Jump to content

Drosera Bestimmung


Tim Beier

Recommended Posts

In einem meiner Sämlingstöpfe der roten Drosera capensis ist eine für mich nicht eindeutig bestimmbaren Drosera gewachsen. Die Samen stammen nicht von mir, somit ist es möglich dass sich ein „fremder“ Samen eingeschlichen hat.

Kann mir jemand diese Drosera ohne Blütenbilder bestimmen?

Die Rosette hat im Moment einen Durchmesser von 3,5cm.

post-1091-098709400 1288571359_thumb.jpg

post-1091-020074200 1288571370_thumb.jpg

post-1091-055743400 1288571378_thumb.jpg

Edited by Tim Beier
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Bei mir gibt es hauptsächlich 2 Drosera Arten, die sich in andere Töpfe einschleichen.

Zum einen wäre da D.spatulata und D.burmannii. Im ersten Moment habe ich auch an D.spatulata gedacht,

was ich aber nicht glaube, da die Pflanze für mich kein typisches Aussehen einer D.spatulata hat.

@Kili: Was macht dich so sicher das es sich um D.spatulata handelt?

Zum Vergleich hänge ich mal 2 Bilder von meinen D.spatulata an.

post-1091-014567700 1288653886_thumb.jpg

post-1091-059751100 1288653897_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Sehr schwer, das mit diesem Bild richtig zu bestimmen. Durch Spagnum kann sich ja mal was fremdes einschleichen, aber zumindest bei mir ist es so, dass sich bei den Wildaussaaten meistens einige Samenstände schon vor der Ernte verselbstständigt haben und wenn man dann so durchsieht, was man so hat, wird man meistens schon fündig. Insofern könnte es eine sehr wertvolle Hilfe sein, wenn du sagst, was du sonst noch so hast und was vom Habitaus her reinpaßt.

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo,

Drosera burmannii ist das auf keinen Fall! Ich kenne auch keine Drosera spatulata, die dieser Pflanze ähnlich aussieht. Ich würde auf etwas aus Südafrika, vermutlich D. natalensis, tippen. Blüten und Samen würden sehr weiterhelfen.

Christian

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich werde die Pflanze separieren und warten bis sie blüht!

Ich habe D.burmannii und D.spatulata erwähnt, da diese die Drosera bei mir mit „Unkraut Charakter“ sind.

Es würde wenig Sinn machen wenn ich nun alles Aufzähle was ich habe was vom Habitus ähnlich ist. Ich bin mir bei vielen Drosera die ich besitze mittlerweile sicher diese weitgehend erkennen zu können. Dazu hätte ich ja zudem auch Vergleichsmaterial. Die Vermutung von Christian halte ich im Moment für am wahrscheinlichsten, da erstens die Samen nicht von mir selbst stammen und ich bis dato auch nicht im Besitz einer D.natalensis bin. Es mag auch schwer sein ohne die Pflanze vor sich zu haben eine nähere Aussage zu machen; ich möchte mich trotzdem bei allen für ihre Beiträge bedanken! Ich werde die Pflanze im Auge behalten und zu gegebener Zeit wieder Bilder einstellen.

Was ist den Charakteristisch für D.natalensis was das Aussehen der Pflanze, der Blüten und Samen angeht?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.