Jump to content

Was für Tiere sind das?


Torian

Recommended Posts

Hi, ich habe bei meinen Dionaea Sämlingen ganz viele von diesen ganz kleinen Tieren, sie sehen aus wie Käfer und haben, wenn ich es richtig gesehen habe, rechts und links einen weißen punkt. Sie wind wirklich sehr klein (max. 1mm). Könnt ihr mir sagen, was das für Tiere sind und ob sie schädlich sind?

Danke, viele Grüße

post-1789-050338500 1289497608_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

:laugh:

Ist das wieder einer von deinen hintergründigen Jokes? Zweipunktspringschwänze - eine Rarität! Wenn du Glück hast, kriegst du von einem Insektensammler auf Ebay richtig fett Kohle dafür! Gut, aber was Springschwänze sind, weißt du sicher. Ich habe von diesen Gesellen auch so einige in meinen Töpfen - leider nur die rein schwarze Version. Mein Eindruck ist, dass sie die länglichen Springschwänze, die vorher in meinen Töpfen zu Gast waren, verdrängt haben... :mellow:

Salü,

Latro

Link to comment
Share on other sites

ne, das ist kein Scherz :) , die springen auch nicht und sind viel dicker als Springschwänze (die hatte ich schon und kann das deshalb ausschließen, sofern es keine fette, gepunktete, nicht-springende Unterart von denen gibt)

*edit* bei Bedarf kann ich noch versuchen, weitere Fotos zu machen

Edited by Torian
Link to comment
Share on other sites

Hallo noch einmal,

es gibt Tausende von verschiedenen Arten - auch kugelrunde, so genannte "Kugelspringer" wie dieses Foto beweist: dick und rund, na und :laugh: Das Springorgan ist bei den einzelnen Arten wohl auch unterschiedlich stark ausgeprägt. Bis auf die beiden weißen Punkte ähneln deine Viecher den meinen ziemlich stark. Meine können springen, obwohl ich das bei diesen "Kugelspringern" auch selten beobachte. Kannst dich ja mal ein wenig bei Wikipedia schlau lesen. :-) Unter einer 8fach-Lupe sind diese springenden Schwänze oder Kugler richtig süß. In Massen machen sie durchaus den Pflanzen zu schaffen, da sie dann wohl auch die Wurzeln anknabbern. Wenn man das Substrat vorübergehend ein wenig trockener werden lässt, kann man die Population ganz gut eindämmen. Permanent feuchtes Substrat liefert ideale Bedingungen für diese Viecher.

Aber vielleicht ist es tatsächlich etwas Anderes und sieht den Kugelspringern nur ähnlich. Man soll ja nichts völlig ausschließen.

:-)

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.