Jump to content

Utricularia fulva


Christian Dietz

Recommended Posts

Christian Dietz

Hallo,

auf die Blüten freue ich mich jeden Herbst wieder! Für mich eine der schönsten innerhalb der Gattung.

fulva_UTRI76_001.jpg

fulva_UTRI76_002.jpg

Christian

Link to comment
Share on other sites

Klasse Bilder, die du da heute mal wieder eingestellt hast! Wie groß in etwa sind die Blüten von U. fulva? Wunderbare Zeichnung.

Link to comment
Share on other sites

Ahoi Christian,

sind deine schon so weit? :blink: Ich meine, bei meiner Pflanze erst die ersten Ansätze von Blütentrieben zu erkennen. Meistens war bei mir zwischen Weihnachten und Silvester die erste Blüte offen.

Gruß,

Andy

Link to comment
Share on other sites

Gordon Shumway

Wow, wirklich hübsch!

Ist das eine besondere Varietät? Hab nämlich gedacht, die wären standardmäßig eher gelb-orange...

Stimmt es, das diese Art den Austrieb der Blüten von der Belichtungsdauer abhängig macht?

Wie lange ist der Blütenstiel ungefähr?

Hältst du die Pflanze unter natürlichem Licht bzw. wie sind die Kulturbedingungen bei dir?

Und falls nicht, würde es genügen bei einer Haltung dieser Art unter Kunstlicht die Beleuchtungsdauer schrittweise reduzieren, um die Blüte anzuregen?

Wäre schön, wenn du da weiterhelfen könntest!

Informationen zur Haltung dieser Art hab ich nämlich bisher nicht so viele gefunden!

Viele Grüße,

Gordon

Link to comment
Share on other sites

Hallo Christian,

schöne Fotos! Die Farbe der Blüten überrascht mich aber auch. Sind die so blass bei Dir?

Es ist wirklich eine der sehr schönen Arten und zumindest bei mir auch sehr zuverlässig jeden Herbst/Winter in Blüte.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo,

ja, die Farben stimmen in den Bildern nicht ganz! Die sind in echt etwas kräftiger. Mal sehen, ob ich das mit etwas Bearbeitung anpassen kann.

Ich habe zwei Formen davon in Kultur (einmal die aus diesem Bild und einmal von Rockhole), die sich sicher auch leicht unterscheiden. Die von Rockhole hat bisher noch keinen Blüte ausgebildet.

Die Pflanze steht bisher noch bei mir im Gewächshaus (auf etwa 5°C aufgeheizt). Dort bleibt sie jetzt noch ein paar Tage, bevor ich sie dann ins warme Terrarium nach innen hole. Blüten scheinen sich bei dieser Art tatsächlich nur zu Winterbeginn zu bilden. Ich denke, das liegt zum größten Teil an der Reduzierung der Tageslichtlänge. Die Temperatur kann es eigentlich nicht sein, am Naturstandort dürfte es immer um einiges wärmer sein. Bei mir steht die Pflanze unterm Gewächshausdach, ohne zusätzliche Beleuchtung. Wie sich die Pflanze in Terrarienkultur verhält, kann ich leider nicht sagen.

Gruß,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend!

also meine sehen so aus,vll kommt das der Ausfärbung deiner etwas näher?

Ich habe sie das ganze Jahr im Terrarium stehen, und sie fängt erst an zu blühen wenn man die Tageslichtlänge reduziert. Die Temperatur liegt ganzjährig bei ungefähr 35° tagsüber und 20°-25° nachts.

Mit freundlichen Grüßen,

Harald

Link to comment
Share on other sites

Hallo Christian,

ich würde erwarten, dass die Rockhole Form unter den von Dir beschriebenen Bedingungen bereits blühen sollte. Bei mir macht sie es jedenfalls. Sie ist aber im Vergleich zu der anderen Variante etwas sparsamer mit der Bildung von Blütenstielen, wobei sich meine in diesem Jahr wirklich Mühe gegeben hat und dadurch viele, die einen Starter bestellt hatten, ein Stück mit Blütenstiel bekamen.

Bei mir ist die Rockhole Form deutlich wüchsiger, d.h. sie besiedelt einen Topf deutlich schneller und wächst dann auch schon mal unten aus dem Topf heraus. Die andere ist auch nicht gerade langsam, aber eben nicht so extrem wie die Rockhole. Dafür gibt es mehr Blüten zu bewundern... Meiner Meinung wirklich eine Bereicherung für das Utricularia-Becken.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo Dieter,

die Rockhole-Form hat bereits ein paar wenige Blütenstiele, allerdings noch keine geöffnete Blüte. Die Form scheint bei mir auch blühfauler zu sein.

Christian

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.