Jump to content

Sammlungsliste jetzt mit Bildern


Siggi_Hartmeyer

Recommended Posts

Siggi_Hartmeyer

Wir haben jetzt neu in die Sammlungsliste auf unserer Homepage viele Bilder zu den entsprechenden Arten eingefügt. Bis auf wenige Ausnahmen stammen die Bilder auch aus unserer Sammlung. Dadurch wird es besonders für weniger erfahrene Karnivornfreunde leichter, sich zu den botanischen Namen im wahrsten Sinne ein Bild zu machen. Aber auch die Profis finden hier z.B. erstmals ein Foto der von uns gekreuzten Nepenthes talangensis x truncata. Die noch fehlenden Fotos werden im Neuen Jahr noch fortlaufend ergänzt. Hier ist der Link:

Sammlungsliste mit Fotos

Link to comment
Share on other sites

Siggi_Hartmeyer

Gute Idee G.A.S., weisst Du wie man das mittels "NVU"-Software programmiert?

Link to comment
Share on other sites

Andreas Melzer

Hallo Siggi,

frohe Weihnacht! :-)

Seid Ihr sicher, dass das Bild bei "Nepenthes sumatrana" wirklich eine solche zeigt? Eine so intensiv rote Färbung der Kanne kannte ich von der Art bisher noch gar nicht!

Wie auch immer, alles in allem eine schöne Idee, Bilder sind immer gut :-)

Link to comment
Share on other sites

Gute Idee G.A.S., weisst Du wie man das mittels "NVU"-Software programmiert?

Im einfachsten Fall erstellst Du mit einem HTML-Editor für das vorhandene IMG-Vorschaubild einen Link, der auf das JPG-Bild in größerer Auflösung verweist. Der User kann dann mittels der "Zurück"-Schaltfläche in seinem Browser auf die Ausgangsseite zurück gelangen, nachdem er sich auf das grosse Bild geklicht hat.

Falls Dein Webspace "PHP-fähig" ist würde es sich für eine größere Fotogalerie allerdings anbieten, ein Fotogalerie PHP-Skript auf dem Webspace/Webserver zu installieren, in das man dann beispielsweise nur Bilder mit Bildtiteln, Kurzbeschreibungen, Langbeschreibungen etc. über ein Admin-Interface hochlädt, und diverse Vorschauansichten, Thumbnail-Bilder in der gewünschten Thumbnailgröße, Vollansichten mit Beschreibungen etc. werden dann von der Galeriesoftware automatisch generiert, mit nachträglich änderbarem Layout, ohne dass man dazu selbst im HTML-Code herumfuhrwerken muss.

BTW: Ein sehr beeindruckender Cephalotus in Deiner Sammlung, und er scheint einfach auf einem Panzer-Tarnnetz als Kultursubstrat zu wachsen!

;-)

Link to comment
Share on other sites

Peter Hederich

Hallo Siggi.

Sehr gute Idee und sehr schöne Pflanzen. Unter Drosera gigantea ist Dir leider ein falsches Bild reingerutscht (D. whittakeri) ;-)

Frohe Weihnachten.

Gruß, Peter.

Link to comment
Share on other sites

Siggi_Hartmeyer
Seid Ihr sicher, dass das Bild bei "Nepenthes sumatrana" wirklich eine solche zeigt? Eine so intensiv rote Färbung der Kanne kannte ich von der Art bisher noch gar nicht!

Bisher sehe ich keinen Grund die Bezeichnung von Joe Nerz aufgrund der Farbe zu bezweifeln. Tatsächlich dunkeln die Kannen stark nach je älter sie werden. Kritisches Hinterfragen ist aber immer willkommen Andreas.

Im einfachsten Fall erstellst Du mit einem HTML-Editor für das vorhandene IMG-Vorschaubild einen Link, der auf das JPG-Bild in größerer Auflösung verweist. Der User kann dann ...

Vielen Dank für die Tipps Jusch, ich werde die PHP-Fähigkeit mal abklären, ansonsten halt eine Seite mit Rückkehrmöglichkeit pro Bild generieren, sobald ich die Zeit finde.

Unter Drosera gigantea ist Dir leider ein falsches Bild reingerutscht (D. whittakeri) ;-)

Gut aufgepasst Peter! Da stand noch das Bild, welches ich als formatierte Maske beim Einfügen neuer, unformatierter Bilder verwendet haben. Wurde sofort gelöscht, danke für den Hinweis!

Link to comment
Share on other sites

Bisher sehe ich keinen Grund die Bezeichnung von Joe Nerz aufgrund der Farbe zu bezweifeln. Tatsächlich dunkeln die Kannen stark nach je älter sie werden. Kritisches Hinterfragen ist aber immer willkommen Andreas.

Ich bin auch der Meinung, dass es sich bei der dargestellten Pflanze nicht um N. sumatrana handelt. Die Kanne erinnert mich mehr an N. bongso. Evtl. hast Du die Pflanze als N. spec. sumatra erhalten.

Hier findest Du Fotos von N. sumatrana.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Eine sehr schöne Liste mit wirklich tollen Fotos!

Gratulation!

Jedoch sind mir im Nepenthes Abschnitt einige Fehler in der "Vorkommens-Spalte" aufgefallen:

-Nepenthes alata und N. ventricosa kommen ausschließlich auf den Philippinen vor

-N. gymnamphora wächst auf Sumatra und Java, jedoch nicht auf Borneo

-N. hamata ist in Sulawesi endemisch und kommt ebenfalls nicht auf Borneo vor

-N. maxima wächst weder auf Borneo noch auf Sumatra, sondern auf Sulawesi, den Molukken und Neuguinea

-N. mira (Palawan) und N. sibuyanensis (Sibuyan) sind auf den Philippinen heimisch, nicht jedoch auf Sumatra

Desweiteren wächst Utricularia calycifida nicht in Afrika sondern im nördlichen Südamerika (Guyana, Suriname, Venezuela, nörd. Brasilien)

Trotzdem eine wirklich sehr gelungene Bestandsliste! :thumbsup:

Viele Grüße,

Thilo

Link to comment
Share on other sites

Siggi_Hartmeyer
Jedoch sind mir im Nepenthes Abschnitt einige Fehler in der "Vorkommens-Spalte" aufgefallen:

Ups, da ist beim Zeilen löschen und Umsortieren der Liste tatsächlich was passiert, danke für die Hinweise. Man sollte immer erst alles Gegenlesen lassen ... Die Korrekturen sind bereits gemacht. Völlig klar, dass z.B. N. alata auf den Philippinen und nicht auf Borneo vorkommt, dennoch flutscht einem so ein blöder Fehler dann unbemerkt durch. Bei N. maxima auf Borneo habe ich mal ein Fragezeichen gemacht, denn es gibt Berichte über dortige Vorkommen. Allerdings hat Charles Clarke in "Nepenthes of Borneo" bereits vermutet, dass es sich dabei möglicherweise um Formen von N. fusca handelte. Wegen der N. sumatrana werde ich nochmals Joe kontaktieren, um den tatsächlichen Ursprung der In-Vitro-Pflanzen zu klären. Im "Photofinder" sind ja recht unterschiedliche Fotos dazu zu finden. Allerdings sieht z.B. das Foto der unteren Kannen von N. sumatrana auf Ch'ien Lees Poster "Nepenthes of Sumatra" gar nicht so unähnlich aus. Ich bleibe mal dran und kläre das, vielen Dank jedenfalls für Eure Aufmerksamkeit.

Link to comment
Share on other sites

Allerdings sieht z.B. das Foto der unteren Kannen von N. sumatrana auf Ch'ien Lees Poster "Nepenthes of Sumatra" gar nicht so unähnlich aus. Ich bleibe mal dran und kläre das, vielen Dank jedenfalls für Eure Aufmerksamkeit.

Ich habe das besagte Poster leider noch nicht gesehen aber auf Ch'ien Lees website befinden sich nur Fotos, die ich als die typischen Kannen von N. sumatrana kenne.

Wildborneo - N. sumatrana

Link to comment
Share on other sites

Siggi_Hartmeyer

Die Abklärung läuft, wetten würde ich auf die Bezeichnung inzwischen auch nicht mehr. Sollte beim Abschreiben des Namens auf eine neue Etikette wegen schlechter Leserlichkeit aus N. spec. Sumatra eine N. sumatrana geworden sein? Ich bin selber gespannt und niemand hat ein größeres Interesse an einer korrekten Bestimmung als ich selber. Jedenfalls nochmals vielen Dank für Eure Mithilfe und dafür hier noch ein paar Fotos von heute aus der Sammlung, die nicht auf der Liste zu sehen sind. Die Bezeichnungen stehen im Dateinamen.

Die weibliche N. veitchii Blüte riecht übrigens intensiv nach frisch geröstetem Popcorn und die Kanne der N. talangensis x N. truncata Hybride ist (etwa 3 1/2-jährige Pflanze) bereits etwa 14 cm hoch.

Guten Rutsch!

post-27-0-03146500-1293811113_thumb.jpg

post-27-0-13013900-1293811374_thumb.jpg

post-27-0-79004600-1293811519_thumb.jpg

post-27-0-12497600-1293811630_thumb.jpg

post-27-0-71347400-1293811682_thumb.jpg

Edited by Siggi_Hartmeyer
Link to comment
Share on other sites

Nicole Rebbert

Hallo,

interessante Liste. Ich hatte auch schon mal daran gedacht meine Bestandsliste mit Fotos zu versehen, doch mir reicht erst einmal meine Utricularia-Datenbank! ;)

Ein kleiner Fehler ist mir doch noch aufgefallen: Das Foto bei U. geminiloba zeigt meiner Meinung nach eine weiße U. nephrophylla.

Viele Grüße,

Nicole

Link to comment
Share on other sites

Andreas Melzer
Die Abklärung läuft, wetten würde ich auf die Bezeichnung inzwischen auch nicht mehr. Sollte beim Abschreiben des Namens auf eine neue Etikette wegen schlechter Leserlichkeit aus N. spec. Sumatra eine N. sumatrana geworden sein? Ich bin selber gespannt und niemand hat ein größeres Interesse an einer korrekten Bestimmung als ich selber. Jedenfalls nochmals vielen Dank für Eure Mithilfe und dafür hier noch ein paar Fotos von heute aus der Sammlung, die nicht auf der Liste zu sehen sind. Die Bezeichnungen stehen im Dateinamen.

Hallo Siggi,

halt uns bitte auf dem Laufenden, was die Bestimmung der Pflanze angeht - würde mich ja sehr interessieren.

Tolle Bilder zeigst Du uns zum Jahreswechsel - sehr schick finde ich die N.attenboroughii, aber auch Eure N.talangensis x truncata sieht sehr interessant aus. Danke!

Ach ja, und eh ich es vergesse: Ein frohes Neues Jahr! :-)

Link to comment
Share on other sites

Siggi_Hartmeyer

Erst einmal allen hier ein erfolgreiches Neues Jahr! An Jigsaw 2000: Torsten hat da nicht ganz unrecht, Du hast daher eine PN.

Ein kleiner Fehler ist mir doch noch aufgefallen: Das Foto bei U. geminiloba zeigt meiner Meinung nach eine weiße U. nephrophylla.

Danke für den Hinweis Nicole, die Anekdote dazu muss ich jetzt einfach erzählen. Vor über 10 Jahren erhielt ich in einem Botanischen Garten (lassen wir den Namen mal weg) einen Ableger von einer reichlich blühenden Utricularia, vom zuständigen Gärtner. In allen Töpfen dort als U. geminiloba beschriftet. Diverse Jahre später kaufte ich von einem Schüler (Name leider entfallen) an einer GFP Versammlung eine nicht blühende U. nephrophylla. Als die dann blühte stellte ich fest, dass sie mit meiner U. geminiloba, die seit Jahren in der Sammlung blühte, völlig identisch war und glaubte ohne großes Nachschlagen dem Gärtner im BoGa mehr und änderte das Etikett. Das war offensichtlich ein Fehler. Die Moral von der Geschichte: Offensichtlich ist die Etikettierung bei manchen Schülern (und GFP-Mitglied) glaubwürdiger, als Bezeichnungen in manchem BoGa. Die Änderung wurde in der Liste bereits gemacht, nachdem ich diverse Bilder der Art verglichen habe. Du hast eindeutig recht Nicole.

Inzwischen habe ich auch eine Antwort von Joe wegen der Nepenthes. Die war wohl 2004 in Hof (GFP Treffen) tatsächlich mit N. spec. sumatra angeschrieben, da es sich um eine noch nicht benannte Art aus Sumatra handelte. Der Name Sumatrana entstand offensichtlich beim Abschreiben der alten, nur noch schlecht leserlichen Etikette. Aber was ist es nun tatsächlich? In Frage kommen laut Joe besonders N. ovata und N. densiflora. Leider hat die Pflanze momentan keine Kannen, sie macht aber jetzt erstmals einen Langtrieb und die dann folgende oberen Kannen werden das Rätsel wohl lösen. Natürlich werde ich darüber berichten. Jetzt erst nochmals vielen Dank für Eure Mithilfe unsere Liste korrekt zu halten. Sollte noch jemandem etwas auffallen, bitte ohne Hemmungen posten!

Edited by Siggi_Hartmeyer
Link to comment
Share on other sites

Hallo Siggi,

Inzwischen habe ich auch eine Antwort von Joe wegen der Nepenthes. Die war wohl 2004 in Hof (GFP Treffen) tatsächlich mit N. spec. sumatra angeschrieben, da es sich um eine noch nicht benannte Art aus Sumatra handelte. Der Name Sumatrana entstand offensichtlich beim Abschreiben der alten, nur noch schlecht leserlichen Etikette. Aber was ist es nun tatsächlich? In Frage kommen laut Joe besonders N. ovata und N. densiflora. Leider hat die Pflanze momentan keine Kannen, sie macht aber jetzt erstmals einen Langtrieb und die dann folgende oberen Kannen werden das Rätsel wohl lösen. Natürlich werde ich darüber berichten.

bezüglich der N.-ovata (die Eiförmige) kann ich dir mitteilen, daß die Blätter rötlich-braun sind und eine Ähnlichkeit, zumindest in der Jugend, mit der N.-singalana (grüne Blätter) aufweist. Später bildet die Ovata ein breites Peristom aus.

Anbei ein Foto meiner N.-ovata, erhalten von Thomas Carow.

post-2447-0-96284900-1293974180_thumb.jp

Edited by G.A.S.
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Siggi_Hartmeyer

Seit die Identität unserer "N. sumatrana" - wohl berechtigterweise - in Frage gestellt wurde, wühle ich mich durch die Literatur und finde bisher die größte Ähnlichkeit der Bodenkannen bei N. densiflora auf einer Abbildung in Stew McPhersons "Pitcher Plants of the Old World Vol. 2" auf Seite 826. Unten relativ spitz zulaufend, dunkel gefärbt und das Peristom ist auch nicht unähnlich, wenn auch dort nach oben hin weniger breit. Auch ist die Kanne im Buch nach oben hin deutlich weniger trichterförmig. Ganz sicher bin ich mir mit N. densiflora allerdings immer noch nicht, denn eine Hybride aus N. densiflora und N. bongso würde wohl auch recht ähnlich aussehen. Da es eine Zellkulturpflanze ist, müsste es davon eigentlich in Kultur noch mehr geben. Genaueres werden wir wohl erst wissen, wenn eine obere Kanne ausgebildet worden ist. Da unsere Pflanze, deren Blätter übrigens hellgrün und relativ schmal sind, derzeit einen Langtrieb produziert, wird sich das Rätsel wohl im Frühjahr aufklären. Ich bin ehrlich gesagt gespannt wie ein Flitzebogen und wirklich dankbar für die kompetenten Kommentare in diesem Thread.

Wer bis dahin Langeweile und Freude an der Fehlersuche hat, kann sich gern mal über die Pflanzenliste hinaus durch unserer Homepage klicken, die ich in den letzten zwei Wochen überarbeitet und teils mit neuem Design versehen habe ... auch wenn ein paar Seiten bis heute noch nicht ganz fertig sind. Für Hinweise auf fehlerhafte Links etc. sind Irmgard und ich immer dankbar.

Link to comment
Share on other sites

Siggi_Hartmeyer

Vielen Dank für die hilfreichen Emails über nicht funktionierende Links, inzwischen sollten die meisten auch in Ordnung sein, allein hätte ich zur Kontrolle mehrere Tage gebraucht. Dank eines kompletten Scans der Seite mit einer Spezialsoftware durch Jürgen, konnte ich jetzt alles quasi per Checkliste korrigieren, daher ein besonderes Dankeschön an Jürgen. Bei der Gelegenheit habe ich auch noch ein paar neue Bilder in die Pflanzenliste eingebaut.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.