Jump to content

Ein englischer Zwerg


Abaddon

Recommended Posts

Ich lese immer wieder, dass man viel Geduld braucht um Karnivoren aus Samen zu ziehen. Zumindest was Drosera angeht, kann ich das überhaupt nicht bestätigen.

Diese Pflanze habe ich vor ca 4 1/2 Monaten ausgesät und als ich heute mal wieder genauer hingeschaut habe, was sehe ich da

post-2176-0-37195300-1294003265_thumb.jp

Kann sein, dass ich geduldiger bin als andere, aber ich finde knapp 4 Monate von der Keimung bis zum ersten Blütenstiel doch beeindruckend schnell :cool:

Link to comment
Share on other sites

Hmm....beim Lesen des Titels dachte ich erst, in England wäre die erste Zwergdrosera entdeckt worden! :laugh:

Die will jetzt schon blühen? :blink: Völlig verkehrte Jahreszeit! Ich habe im Kühlschrank noch Samen von D. rotundifolia. Werde die Anzucht dieses Frühjahr auch versuchen. :-)

Viel Spaß weiterhin mit der Droserenzucht aus Samen!

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Hmm....beim Lesen des Titels dachte ich erst, in England wäre die erste Zwergdrosera entdeckt worden! :laugh:

Ich gebe zu, das war beabsichtigt :haha:

Die will jetzt schon blühen? :blink: Völlig verkehrte Jahreszeit! Ich habe im Kühlschrank noch Samen von D. rotundifolia. Werde die Anzucht dieses Frühjahr auch versuchen. :-)

Ups, ich hätte wohl noch dazuschreiben sollen, dass es sich um eine Drosera anglica 'Alakai Swamp' handelt. Als Hawaiianerin sollte ihr die Jahreszeit relativ egal sein. Allerdings glaube ich, dass die Pflanzen noch besser wachsen würden, wenn ich ihnen kühlere Nachttemperaturen bieten könnte.

Viel Spaß weiterhin mit der Droserenzucht aus Samen!

Andreas

Danke, und dir viel Erfolg im Frühjahr mit D. rotundifolia :thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

Ich lese immer wieder, dass man viel Geduld braucht um Karnivoren aus Samen zu ziehen. Zumindest was Drosera angeht, kann ich das überhaupt nicht bestätigen.

Jaj, das ist nun mal das Problem mit den pauschalen Aussagen. Für manche Fälle treffen sie zu, für andere hingegen gar nicht. Gerade unter den Drosera gibt es einige Arten, die einjährig oder zumindest kurzlebig sind und deshalb schnell wachsen und blühen müssen, wenn sie nicht aussterben wollen. Beispiele wären D. burmannii, D. indica oder jetzt im Winter natürlich auch D. glanduligera.

In jedem Fall ist es aber ein gutes Zeichen, wenn Deine D. anglica aus Hawaii nach nur wenigen Monaten blühen möchte!

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.