Jump to content

Warum bildet D.slackii keine Tautropfen?


Andy Landgraf

Recommended Posts

Andy Landgraf

Aktuelle Bedingungen im Terra:Licht 13h,luftf.75-85%,tags ca 25° nachts ca 20°.

Slackii wächst,bildet aber leider keine Tautropfen.

Kann jemand helfen?

post-2587-0-65733200-1294340294_thumb.jp

Link to comment
Share on other sites

Nico Hartmann

Hallo Torstor,

das sieht mir aber sehr nach Lichtmangel aus.

Was für eine Lichtquelle benutzt du? Wie viel Watt hat deine Lampe? Ich glaube wenn du

uns das noch mitteilen würdest können wir dir am besten helfen.

Viele Grüße

Nico

Link to comment
Share on other sites

Was genau sieht daran denn nach Lichtmangel aus?

Wie lange ist die Pflanze denn schon am jetzigen Standort?

Die größeren, vertrockneten Blätter deuten darauf hin, dass sie kürzlich noch unter anderen Bedingungen gehalten wurde.

Wenn du vor kurzem eine neue Beleuchtung installiert hast, dann kann das die Luftfeuchtigkeit schon deutlich verändert haben.

Wo hast du sie denn gemessen, an der Scheibe des Terrariums oder dort wo die Pflanze wächst?

Kannst du mal ein etwas größeres Bild der Umgebung einstellen?

Ich finde das Moos um die Pflanze herum sieht auch nicht so gesund aus, aber auf dem Bild kann man das leider nicht wirklich erkennen.

Link to comment
Share on other sites

Andy Landgraf

Slackii sitzt seid etwa 3 Monaten an derselben Stelle.Beleuchtung hat sich vor ca.2Monaten geändert als die LEDs dazukamen.Das Moos drumherum sieht so sch... aus weils die letzten halbtoten Reste waren,an dem Moos in der Mitte sieht man glaube ich das es dem eigentlich gut geht!Die Luftfeuchte wird ständig gemessen über ein im Terra installiertes Hygrometer und besondere Schwankungen gabs keine!Gemessen wird an der Seitenwand,allerdings sitzt auch slackii "nahe" an der Seitenwand.Und wie gesagt allen anderen Droseras gehts auch blendend!

Also zusammenfassend:Temperatur,Luftfeuchtigkeit und Licht sind konstant und für alle anderen Pflanzen völlig i.O. und trotzdem scheint slackii was zu fehlen!Es gedeiht übrigens auch wunderbar eine Nepenthes im selben Becken!

(Auf dem Foto nicht zu sehen aber D.ordensis vorne hat Tautropfen)

post-2587-0-65079300-1294411257_thumb.jp

Edited by Torstor
Link to comment
Share on other sites

Doch,

ich würde auf die selbe Ursache nennen wie Nico.

Die spathulata ist gras-grün und selbst die Ping neigt sich sichtbar Richtung Terrarienmitte -> zu wenig Licht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Torstor,

Das Thema Licht wurde ja bereits angesprochen. Ich selbst konnte bei Drosera slackii auch schon beobachten das keine Tautropfen gebildet wurden. Genau neben der besagten Pflanze ist aus den Wurzeln eine "neue" ausgetrieben bei der Tautropfen gebildet wurden. Manchmal ist es nicht ganz eindeutig wo die Ursache für ein Problem liegt. Vieleicht steht deine D.slackii im Moment auch zu warm bei zu wenig Licht? Ich kann dir nur empfehlen die Kulturbedingungen für die Pflanze zu ändern und aus den Veränderungen Schlüsse zu ziehen. Ansetzen würde ich auch in erster Linie beim Licht. Sollte sich nach einigen Wochen keine positive Veränderung zeigen würde ich an den weiteren Faktoren ansetzen. In einem Terrarium ist dies nicht einfach zu bewerkstelligen, da eine Veränderung dann alle Pflanzen betrifft.

Link to comment
Share on other sites

Mich würde immer noch interessieren, woran man auf dem ersten Bild erkennen kann, dass die Pflanze unter Lichtmangel leidet.

Die Blätter liegen am Boden an und wachsen nicht nach oben, und eine rosa Ausfärbung ist auch zu sehen. Also woran erkennt man es dann? :blink:

Edited by Abaddon
Link to comment
Share on other sites

Also woran erkennt man es dann? :blink:

An dem Bild vom 07.01., nicht an den ersten. Lichtmangel ist aber ohnehin der übliche Verdächtige, da der Lichthunger unserer Pflanzen leicht unterschätzt wird und dann verschiedene Probleme resultieren können. Natürlich gibt es aber vielfälltige mögliche Ursachen.

Link to comment
Share on other sites

An dem Bild vom 07.01., nicht an den ersten. Lichtmangel ist aber ohnehin der übliche Verdächtige, da der Lichthunger unserer Pflanzen leicht unterschätzt wird und dann verschiedene Probleme resultieren können. Natürlich gibt es aber vielfälltige mögliche Ursachen.

Klar, Lichtmangel ist der übliche Verdächtige, ganz besonders bei D. slackii. Nachdem du auf die Ausfärbung der D. spatulata hingewiesen hast, habe ich das auf dem zweiten Bild auch erkannt.

Es ging mir nur darum, dass ja schon als Antwort auf das erste Bild die Diagnose Lichtmangel kam und ich eben keine Anzeichen erkennen konnte. Deswegen wollte ich nur nochmal nachfragen, was ich da übersehen habe, ich bin ja hier im Forum um zu lernen :read:

Link to comment
Share on other sites

Andy Landgraf

Hab die Pflanze jetzt mal aus dem Terra entfernt und ihr mehr Licht angeboten,mal sehen wies sich entwickelt!Danke!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.