Jump to content

Ein paar Nepenthes


Michael Ermel

Recommended Posts

Michael Ermel

Hi,

Hier ein paar Bilder meiner Pflanzen

N. glandulifera

comp_IMG_8976.jpg

N. truncata "Queen x King"

comp_IMG_8979.jpg

Hat sonst noch jemand bei einer seiner Pflanzen diese "zweite" Reihe der Flügelleisten?

comp_IMG_8980.jpg

N. ventricosa x lowii

comp_IMG_8983.jpg

comp_IMG_8985.jpg

Hier mit meiner ersten N. platychilla Hochkanne

comp_IMG_8987.jpg

N. maxima H von EP

comp_IMG_8988.jpg

N. truncata x ephippiata

comp_IMG_8990.jpg

N. lowii x campanulata. Die Bilder sind vom Oktober

comp_IMG_8792.jpg

comp_IMG_8813.jpg

comp_IMG_8817.jpg

Und hier noch ein Bild durch die Terrarienscheibe.

comp_IMG_8991.jpg

Grüße,

Michael

Link to comment
Share on other sites

Sebastian Dormann

Sehr sehr schöne Pflanzen!

Gefallen mir wiklich außerordentlich gut!

Meine N. truncata "Queen x King" ist leider noch nicht so groß, deshalb kann ich zu den Flügelleisten noch nix sagen, wenn sie so weit ist kann ich mich ja nochmal zu Wort melden.

MFG,

Sebastian

Link to comment
Share on other sites

Michi Zehnder

Hallo Namensvetter,

Absolut geniale Nepenthes!

Sieht aus wie ein Terrarium, richtig? Wie bewässerst du die Pflanzen?

Viele Grüsse,

Michi

Link to comment
Share on other sites

Michael Ermel

Hi,

erstmal Danke für die netten Worte. Ja die Pflanzen stehen in Terrarien und werden mit T5-Lampen beleuchtet. Bewässert werden sie ganz klassisch per Hand und Gießkanne je nach Bedarf.

Grüße

Michael

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael

Vielen Dank für das Zeigen der schönen Pflanzen! :-) Jetzt fehlt nur noch eine Gesamtansicht... :laugh:

Viele Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hi Michael,

alles wirklich sehr schöne Pflanzen -mir persönlich springt die N. lowii x campanulata besonders ins Auge. :)

happy growing,

Frank

Link to comment
Share on other sites

Hups,

gut das jemand den Thread nochmals ausgegraben hat, hatte ich doch vor lauter Recherche bezüglich einer der Arten ganz vergessen zu schreiben, wie gut mir die Bilder/Pflanzen gefallen.

Link to comment
Share on other sites

Hups,

gut das jemand den Thread nochmals ausgegraben hat, hatte ich doch vor lauter Recherche bezüglich einer der Arten ganz vergessen zu schreiben, wie gut mir die Bilder/Pflanzen gefallen.

Gern :-)

Link to comment
Share on other sites

Michael Ermel

Hallo zusammen,

hier nachgereicht noch die Bilder des Setups:

Das Terrarium mit den Hybriden

comp_IMG_9280.jpg

Die Beleuchtung auf dem Bild sieht nicht all zu stark aus, aber wie man bei der N. lowii x campanulata sehen kann, sind die Kannen gut ausgefärbt. Das Terrarium steht im Wohnzimmer und dem entsprechend gibt es hier keine nennenswerte Nachtabsenkung. Im Sommer können es tagsüber auch schon mal 30°C werden.

Hier das "Hochland"-Terrarium:

comp_IMG_9283.jpg

Auch hier kommt die Beleuchtung nicht richtig rüber. Hier habe ich Arten die es gerne Kühler haben. Es steht im Flur und aufgrund der Glastür kühlt es im Winter gut aus. Im Sommer kann ich durch die Tür die Temperatur nachts gut absenken. Leider war es hier trotzdem zu warm letzten Sommer, so dass meine N. vogellii die grade in den Hochtrieb gehen wollte eingegangen ist.

Wenns noch fragen gibt nur raus damit.

Grüße

Michael

Edited by Michael Ermel
Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

@ michael ermel: hallo, :)

ich bin noch ziemlich neu hier im forum und stelle mich erstmal vor.

ich bin sven und bin 24 jahre alt. ich bin auf nepenthes hängen geblieben und hab ne frage zu deinem oberen abgebildeten terrarium:

was ist das für eine matte die du da drin hast, war die im terra schon drin oder hast du sie nachträglich reingelegt?

und auf dem terra zwischen deinen t5 leuchten das runde teil, ist das so ein luftbefeuchter?

achso und deine maße vom terra interessieren mich noch, ....

freu mich über deine antworten und sag schonmal danke!

PS: absolut schöne kannenbilder hast du, die sehen echt sehr sehr gut aus :thumbsup:

Edited by iron plant
Link to comment
Share on other sites

Michael Ermel

Hi Sven,

Ich denke mal, dass du die Matte in dem ersten Terrarium meinst. Das ist so ein Gitter wie es am Überlauf am Rand von Schwimmbädern benutzt wird. Mein Vater ist da mal irgendwie an so ein Reststück gekommen, keine Ahnung wo man das normal herbekommt. So kann man die Pflanzen aber bequem giesen ohne, dass sie im Anstau stehen.

Die "runde Teil" ist ein hochkomplexes, wenn auch etwas antiquiertes Pflanzenbefeuchtungsgerät, dass gerne auch als Gießkanne bezeichnet wird ;)

Die Maße vom ersten müssten 100x40x40 cm sein und vom zweiten 80x40x80 cm.

Nepenthes sind übrigens ne gute Wahl, lass am besten die Finger von dem andern Unkraut ;)

Viele Grüße

Michael

  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.