Jump to content

Knollenträume und Traumknollen


Dieter

Recommended Posts

Hallo zusammen,

hier ist ein Satz Fotos aus den letzten Wochen. Reichlich unsortiert, aber ich hoffe, sie gefallen trotzdem.

Trotz der kalten Wetterlage sehen viele Pflanzen einfach schön aus und an den letzten, etwas wärmeren Tagen öffneten sich reichlich Blüten.

Drosera zigzagia ist so ein Beispiel. Leider hat sie es aber noch nicht für nötig gehalten, auch mal am Wochenende Blüten voll zu öffnen: Entweder ist es zu kalt oder die Pflanzen suchen sich einen Arbeitstag aus. Insgesamt erwarte ich >100 Blüten, aber wenn das so weiter geht, sehe ich nicht viel davon.

D_zigzagia.jpg

D_monticola2.jpg

Zwar kein Knollensonnentau, wächst aber unter den gleichen Bedingungen:

D_hilaris.jpg

D_rupicola_maroon.jpg

D_rupicola_maroon1.jpg

D_lowriei_type1.jpg

D_lowriei_type2.jpg

D_planchonii_Onkaparinga.jpg

D_browniana1.jpg

D_browniana2.jpg

D_browniana3.jpg

Drosera_platypoda_13.jpg

Viele Grüße

Dieter

  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Dieter, mir läuft der Speichel im Mund zusammen! Toll! :startle:

Besonders schön finde ich die Nahaufnahmen der Blüten.

Link to comment
Share on other sites

Spielmannsfluch89

Der sache mit dem Speichel, da schliese ich mich Torsten an!

Echt super tolle Pflanzen.

Ist das "Normal" dass Knollendrosera solche mengen an Blüten bringen? Oder ist das nur Täuschugn weil andere Pflanzen ( ich sag mal die Gängigeren) Rispen haben mit mehreren Blüten?

LG

Link to comment
Share on other sites

Ist das "Normal" dass Knollendrosera solche mengen an Blüten bringen? Oder ist das nur Täuschugn weil andere Pflanzen ( ich sag mal die Gängigeren) Rispen haben mit mehreren Blüten?

Hallo Benjamin,

so allgemein lässt sich die Frage gar nicht beantworten, weil sich einerseits die Arten sehr unterscheiden, es aber auch deutliche Unterschiede innerhalb einer Art gibt. Als Beispiel sei D. lowriei genannt. Die "type" Form bildet bei mir weniger als 10 Knospen, wobei ich natürlich nicht weiß, wie sie sich in den nächsten Jahren entwickeln wird. Die "giant" Form bildet bei mir mehr als 20 Blüten pro Jahr, wobei es auch mehr sein können, weil ich da nicht gezählt habe.

Bei D. zigzagia habe ich dieses Jahr wirklich zahlreiche Knospen gefunden, und zwar vor allem, weil sich 5 meiner 7 Exemplare dieses Jahr verzweigt haben und jeder dieser Zweige Knospen angesetzt hat. Das sind dann jeweils knapp 20 Knospen pro Pflanze. Bei der D. rupicola gehören die Blüten und Knospen auf dem Foto alle zu einer Pflanze und das ist durchaus normal für diese Art. Im Vordergrund ist noch ein zweites Exemplar zu sehen, dass aber noch etwas bis zur Blüte brauchen wird. Die Knospen sind aber schon (unscharf) zu erkennen.

Es gibt aber auch Arten, die deutlich weniger Blüten pro Pflanze produzieren (oder überhaupt nur ganz selten blühen). Bei mir ist D. huegelii eine von denen (bisher eine Knospe, dieses Jahr drei), die eher wenige Blüten hervorbringen. D. heterophylla ist ein anderes Beispiel. Wobei ich hier noch die Einschränkung ergänzen möchte, dass es sich auf das Verhalten bei mir bezieht. Unter anderen Bedingungen oder auch am Naturstandort mag das anders sein.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Spielmannsfluch89

Hallo

Vielen Dank!

Bin halt, was blüten on Drosera angeht, nur die Rispen von Aliciae, Capensis oder anderen "Baumarkt fähigen" Pflanzen.

Seit ich wieder anfing hatte ich noch keine Blüte. Mal sehen was mir mein Moorbeet später Schenkt ;)

Was ich auch noch fragen muss.

Es klingt eigendlicht TOTAL bescheuert, ist es irgendwie auch, aber Knollendrosera ziehen ja ( noch nie wirklich eingelesen) ca ein halbes Jahr ein oder? Ist es da nicht irgendwie nervig, an der stelle wo die "leeren" Töpfe stehen, nichts wachsendes zu haben?

Knollendroseras sind so klasse Pflanzen. Bin wirklich vernarrt in die klasse Form und Farbe und den Wuchs und alles. Wiedersprüchlich ist, dass mir auch gerade das einziehen sehr gefällt. Allerdings weiß ich dass ich für die Pflanzen zu ungedultig bin.

Wie schaffst du das :)?

LG

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend!

Wie immer zeigst du da tolle Bilder dieser beeindruckenden Pflanzen!

Für mich umso interessanter, weil ich Knollendrosera die kühlen Temperaturen nicht dauerhaft bieten kann und meine Versuche auch mit D.peltata gescheitert sind. Und wie das immer so ist, macht das die ganze Sache noch viel erstrebenswerter... :haha:

Viele Grüße,

Friedrich

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo Dieter,

wirklich tolle Pflanzen, ich werde da immer ganz neidisch ;) Freue mich schon drauf, die ich echt zu sehen ;)

Gruß,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Es klingt eigendlicht TOTAL bescheuert

Ja :thumbsup:

Knollendrosera ziehen ja ( noch nie wirklich eingelesen) ca ein halbes Jahr ein oder? Ist es da nicht irgendwie nervig, an der stelle wo die "leeren" Töpfe stehen, nichts wachsendes zu haben?

Richtig. Dennoch kann man das auch anders sehen: ich verbringe im Sommer zumindest während der heißen, trockenen Tage jeden Tag mind. 30 Minuten mit dem Wässern meiner Pflanzen. Knollendrosera sind da richtig entspannend, weil sie deutlich weniger Pflegeaufwand benötigen, da sie genau dann zurückgezogen sind und einfach irgendwo herumstehen.

Im Herbst dann, wenn alles andere sich zurückzieht, es draußen trübe und grau wird, beginnen die Knollendrosera mit dem Austrieb. Ich könnte mir wirklich schlimmeres vorstellen :laugh:

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Spielmannsfluch89

HUhu

Ach, zurückgezogeen brauchen die garkein Licht mehr? Die wissen dann selbst wann sie austreiben müssen ohen irgenwie beleuchtungsdauer rumschrauben? Ok dann ist es bissel was anderes ^^

Ich stell mir da nur vor .. man hatn Terrarium im Zimmer stehen wo nur leere Töpfe sind :)

Aber die brauchen ja eh bisschen anderes Klima als so im normalen Raum in Terrarium oder?

LG

Link to comment
Share on other sites

Ach, zurückgezogeen brauchen die garkein Licht mehr? Die wissen dann selbst wann sie austreiben müssen ohen irgenwie beleuchtungsdauer rumschrauben? Ok dann ist es bissel was anderes ^^

Schau mal hier.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.