Jump to content

Einsatz von Gibberellinsäure


Maik Rehse

Recommended Posts

Hallo,

hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Einsatz von Gibberellinsäure zur Brechung der Keimruhe? Bei mir geht es speziell um Samen aus dem Drosera petiolaris Komplex. Bei der Aussaat habe ich selbst mit frischem Saatgut nur sehr mäßigen Erfolg.

Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass man sie 24h lang in 0,1%iger Lösung quellen lassen muss. Denkt ihr das ist ausreichend? Muss man danach sofort aussäen oder kann man die Samen auch noch einige Wochen weiter lagern? Für Tipps bin ich sehr dankbar. Waage und GA3 etc. habe ich bereits alles.

Viele Grüße,

Maik

Link to comment
Share on other sites

Hallo Maik,

GAB3-anleitungen findest Du doch dutzendweise im Netz und auch hier im Forum!? Ich nehme immer 1 mg/ml, meist für 1-2 Tage, die GAB3 baut sich angeblich in H2O relativ schnell ab. Ich hatte auch schon mal Byblis auf dem Schreibtisch vergessen, die sind dann im Reagnezglas in GAB3 gekeimt. Ist nur eine Arbeit die Keimlinge dann zu trennen.

Zu Petiolaris-Komplex speziell kannich Dir nichts sagen, da ich diese Samen nicht vorbehandle. Halte ich auch nicht für nötig.

Hoffe das hilft Dir trotzdem und Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Hi Stefan,

vielen Dank für deine Antwort. Über die Suchfunktion konnte ich im Forum leider nichts finden. Ich wollte auch nur sicher gehen, dass ich mit Konzentration und Behandlungsdauer richtig liege. Ich war mir nicht sicher, ob kleine Carnivorensamen die gleiche Behandlung benötigen wie man sie für andere Pflanzen mit größeren Samen anwendet.

Wie sieht es denn mit der anschließenden Lagerfähigkeit aus? Kann man die Samen anschließend trocknen und lagern oder bewirkt dies Qualitätseinbußen in irgendeiner Art?

Viele Grüße, Maik

Link to comment
Share on other sites

Über die Suchfunktion konnte ich im Forum leider nichts finden.

Vor ungefähr einem Jahr gab es schon mal fast dieselbe Frage hier im Forum:

Aber auch schon da gab es nicht viel Konkretes.

Was ich nach dem Starten des damaligen Threads mal mit einigen winterharten Arten ausgetestet habe, habe ich dort beschrieben (dass mir da die D. filiformis nicht gekeimt sind, lag vermutlich an den zugekauften Filiformis-Samen).

Link to comment
Share on other sites

Danke für den Link Jusch.

Weiß denn niemand sicher, ob man behandelte Samen wieder trocknen und weiter lagern kann? Normalerweise sollte es den Samen doch nicht schaden wenn sie quellen und dann erneut trocknen, so lange der Keimprozess noch nicht eingesetzt hat...

Gruß, Maik

Link to comment
Share on other sites

Hallo Maik,

warum willst du mit GA3 die Keimruhe erst künstlich brechen und dann eine zweite Keimruhe durch das Wiedereintrocknen erzwingen?

Link to comment
Share on other sites

Hi Maik,

wirklich helfen kann ich auch nicht, eher entmutigen.

Habe auch Samen aus dem Petiolariskomplex mit Gibberellinsäure behandelt (0,1%ige Lösung, 24 h). Ein Tip, den ich gelesen habe: Samen in ein Stück Küchenpapier und dann ab in die Lösung. Die Samen lassen sich dann besser auf das Substrat bringen. Ich habe den Fehler gemacht, die behandelten Samen dann auf das Substart spülen zu wollen. Dabei sind mir von der ersten Portion wahrscheinlich die meisten zwischen Topfrand und Substrat verschwunden. Höchst ärgerlich und die "Einzelbehandlung" der anderen Portionen mit der Pinzette war echt zeitraubend. Hat es sich gelohnt?

Nach nunmehr vier Wochen keine Reaktion der Samen. OK, nicht unbedingt unnormal, habe mir aber von der Gibberellinsäurebehandlung mehr versprochen und werde wahrscheinlich keine Samen mehr damit behandeln.

Habe mir aber überlegt, ob man nicht Petiolaris-Blattstecklinge damit behandeln kann. Meine Ausbeute an Jungpflanzen aus Petiolarisblattstecklingen ist äußerst mager und da sie gerade jetzt alle wie wild am wachsen, wäre das doch der richtige Zeitpunkt.

Hat jemand Erfahrungen mit Gibberellinsäure und Petiolaris-Blattstecklingen?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.