Jump to content

Missgebildete Kanne


TerraVega

Recommended Posts

Hallo Leute!

seit november letzten jahres besitze ich eine veitchii x lowii. Sie hat die Monate November und Dezember auf dem Fensterbrett gestanden, was bei den Lichtverhältnissen einer Winterruhe gleichkam. Eine Kanne, war bereits geöffnet, eine weitere noch geschlossen. Diese hat sich dann in der Zeit geöffnet. Sonst war die Pflanze praktisch im Wachstumsstopp. Das folgende Blatt hat sich zwar gebildet, die Kanne verblieb aber in ihrer "Urform".

Ab Januar steht die Pflanze nun bei mir im Terrarium. Der Kannenansatz fing an zu wachsen, doch leider sehr langsam. Nun ist deutlich erkennbar dass die Kanne verkrüppelt ist, und anscheinend die obere Hälfte nicht schafft zu entwickeln, es existiert also kein Deckel. Alle anderen Nepenthes wachsen schnell, doch diese Kanne ist von Januar bis jetzt so wenig gewachsen. Das nachfolgende Blatt ist doppelt so groß wie dies der verkrüppelten Kannen, bietet auch einen gesunden Ansatz, doch wächst auch sehr langsam.

Ich habe das Gefühl, dass die missgebildete Kanne das gesamte Kannenwachstum der Pflanze hemmt, kann das sein??

Sollte ich die verkrüppelte Kanne eventuell abschneiden??

Genug geredet, hier ein Bild

p1000269dw.jpg

grüße!

Link to comment
Share on other sites

Hallo

das sich die Kanne nicht richtig entwickelt hat liegt mit Sicherheit an den schlechten Haltungsbedingungen (wie von dir beschrieben). Wenn du nun die Haltungsbedingungen verbessert hast (im Terrarium) wird sich die Pflanze schon wieder erholen und nach und nach auch wieder gesunde Kannen ausbilden. Die Umstellung auf neue Bedingungen kann auch mal sehr lange dauern. Ich habe es auch schon erlebt, das sich eine Nepenthes bei mir nicht wirklich wieder erholt hat und nicht mehr weitergewachen ist. In so einem Fall ist es nicht selten das die Ursache im Wurzelbereich zu suchen ist. Du solltest auf jeden Fall für ausreichen Licht sorgen!!! Diesen Faktor halte ich für sehr wichtig gerade auch im Bezug auf die Kannenbildung.

Wenn dir die "verkrüppelte Kanne" solche Sorgen bereitet schneide sie doch einfach ab. Richtig entwickeln wird sie sich ja eh nicht mehr. Das diese Kanne allerdings das restliche Kannenwachstum beeinflusst kann ich mir nicht vorstellen.

Edited by Tim Beier
Link to comment
Share on other sites

also für ausreichend Licht ist allemal gesorgt, ich glaube auch nicht dass die wurzeln einen Schaden abbekommen haben. Mittlerweile ist schon fast das zweite Blatt nach dem Blatt mit der Krüppelkanne fertig gewachsen.

Es könnte natürlich auch sein dass die Pflanze von sich aus langsam wächst, nachdem was ich aber so alles über die hybride gelesen habe müsste sie mehr als 1 Kanne in 2 Monaten ausbilden.

grüße

Link to comment
Share on other sites

Ich würde die Kanne abschneiden, ich hatte mal eine aähnliches Problem, wobei eine Kanne in das Substrat gewachsen ist und daraufhin die Spitze abfaulte. Als ich es gemerkt habe, habe ich sie befreit.

Im Folgenden wuchs die kanne nicht mehr, und der gantzen Pflanze ging es ebenfalls mäßig. Nachdem ich die Kanne dann abgeschnitten habe, bildete sich scnell die nächste und die ganze Pflanze wuchs normal weiter.

Versteh einer die Pflanzen :laugh:

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich kann mich Tim nur anschließen. Nepenthes können schon mal recht "zickig" reagieren wenn Veränderungen in den Kulturbedingungen auftreten, erst recht wenn sie sich verschlechtern wie du es anfangs beschrieben hast. Nun da sie wohl bessere Bedingungen hatt, wird sie auch normal weiter wachsen -mit der für diese Hybride angemessenen Geschwindigkeit.

Ich hatte schon Nepenthes die sich ca 1 Jahr vom Wachstum komplett verabschiedet hatten, weil ich ihren Standort geändert hatte.

Die Zeit darauf wuchsen sie wieder normal weiter und bildeten auch prächtige Kannen.

Gruss,Frank

Edited by Frank S.
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo

ich habe mich dazu entschieden die Kanne nicht abzuschneiden, da sie meines Erachtens "fertig" gestellt ist und die nächsten Kannen nun mir gewöhnlicher Geschwindigkeit wachsen.

Ich finde die Kanne hat noch eine interessante Farbumstellung gemacht, ich bin gespannt auf die nächste Kanne :)

p1000319i.jpg

grüße!

Edited by TerraVega
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo Leute

ich wollte euch die Kanne nicht vorenthalten, da sie sich noch weiter verfärbt und eine schwarz-rote Färbung erreicht hat, zudem hat sie noch ein "mini-peristom" ausgebildet. Find sie jetzt gar nicht mal so schlecht ..

ohnetitel.png

grüße!

Link to comment
Share on other sites

Na also, warum immer gleich abknipsen was nicht der Norm entspricht? Der Pflanze hat es sichtbar nicht geschadet und irgendwie ulkig ist die Kanne doch auch.

Gruß Piesl

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.