Jump to content

Pilzerkrankung bei Sarracenia?


heidu

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe heute eine meiner Sarracenien-Hybriden beschnitten und dabei ist mir ein grauer Belag am Fuss der Schläuche aufgefallen.

Ist das Schimmel? Oder was ist das? Und was kann ich machen? Hilft - wenn es denn ein Pilz ist - Fungisan?

Viele Grüsse

Heiko

post-2485-0-65422300-1300919500_thumb.jp

Link to comment
Share on other sites

Das wird Grauschimmel sein. Habe ich bei mir überall da wo alte abgestorbene/verholzte Pflanzenreste am Rhizom zu finden sind jetzt nach dem Winter. Diese reisse ich vorsichtig raus und gut ist.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde auch auf Schimmel tippen. Ich habe alles Gewebe, das gelblich und matschig war mit einem scharfen Messer weggeschnitten, bis nur noch gesundes weißes Rhizom zu sehen war und das ganze mit Sphagnum abgedeckt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ob dies jetzt tatsächlich Grauschimmel ist ist schwer zusagen: farblich evtl. im Bild verfälscht und meiner Meinung nach zu stark konzentriert. Der verteilt sich flächiger. Zur Sicherheit kannst du mit einem Fungizid einsprühen (auch wenn ich dafür gleich wieder von den Gegnern Haue bekomme). Das Beste ist es immer die abgestorbenen Teile vor dem Schimmelbefall zu entfernen. Bei schon existierendem Befall besteht da Risiko die unbehandelten Flächen beim Entfernen zu verletzen und dann ist Tür und Tor für eine direkte Pilzinfektion geöffnet, nicht anders als bei uns. Ich sprühe grundsätzlich zuerst um die Sporen abzutöten.

Abbadon, das mit dem Abdecken würde ich auch noch verschieben. Zum Einen siehst du erst zu spät ob der Befall wirklich beseitigt ist, zum Anderen schafft das feucht und weniger belüftete Mikroklima die besten Voraussetzungen für überlebendes Pilzgewebe sich neu zu entwickeln.

GrußPiesl

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für Eure Einschätzungen. Ich habe den Pilz erstmal vorsichtig entfernt und das Rhizom dann mit Chinosol-Lösung eingesprüht. Mal abwarten, was jetzt passiert ...

Viele Grüsse

Heiko

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass Sphagnum eher gut gegen Pilze ist. Ich hatte schon das Phänomen, dass nur der Teil, der nicht mit Moos abgedeckt war, geschimmelt hat. Liegen scheint das wohl an dem sauren pH-Wert der Torfmooses

LG

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.