Jump to content

Nepenthes Masoalensis (oder Alternative)


Guest sbreit

Recommended Posts

Guest sbreit

Hallo zusammen!

Ich bin dabei, ein Terrarium für Madagaskar-Taggeckos einzurichten. Nett hätte ich eine Nepenthes gefunden, welche im Terrarium sicher ideale Bedingungen hat. Konkret wäre eine Nepenthes Masoalensis nicht nur wegen ihrer Herkunft, sondern auch wegen ihrer Größe ideal, da ich aufgrund der kleinen Kannen keine Angst haben muß, daß die Geckos da mal zu Futter werden.

Jetzt habe ich nur das Problem, daß ich keine Ahnung habe, wo ich die Pflanzen her bekommen soll. Ich habe schon reichlich gegoogled, leider aber nichts passendes gefunden.

Könnt ihr mir sagen, wo ich die Nepenthes Masoalensis her bekommen könnte?

Alternativ könnt ihr mir gerne sagen, welche Nepenthes ähnlich kleine Kannen haben und daher auch für das Terrarium geeinet wären, die vielleicht auch "gängiger" sind und daher besser zu bekommen sind.

Danke!

Grüße

Steffen

Link to comment
Share on other sites

Paul Schoeneberg

Die Liste an möglichen Pflanzen ist lang, schau doch einfach mal ins Englische Wikipedia, dort ist jede Art aufgelistet!

Beste Grüße

Paul

Link to comment
Share on other sites

Jetzt habe ich nur das Problem, daß ich keine Ahnung habe, wo ich die Pflanzen her bekommen soll. Ich habe schon reichlich gegoogled, leider aber nichts passendes gefunden.

Könnt ihr mir sagen, wo ich die Nepenthes Masoalensis her bekommen könnte?

Wenn Google Dein einziges Problem ist, guckst Du hier:

http://www.heliamphora.de/shop/nepenthes/other-areas/lowland/nepenthes-masoalensis-madagascar.php

Dass dem Anbieter (offenbar dem einzigen in der westlichen Welt) zur Anpreisung dieser Art nur ein einziges Wort einfällt ("Difficult") und sonst nix, sollte Dir aber möglicherweise schon zu denken geben.

Link to comment
Share on other sites

Guest sbreit

Oh, super Sache, danke! Da kann ich mich ja schon mal an den verfügbaren Pflanzen orientieren - was ich ohnehin nicht bekomme, muß ich mir ja auch nicht ansehen ;)

Dass dem Anbieter (offenbar dem einzigen in der westlichen Welt) zur Anpreisung dieser Art nur ein einziges Wort einfällt ("Difficult") und sonst nix, sollte Dir aber möglicherweise schon zu denken geben.

Ja, das klingt irgendwie nicht nach einer "Anfängerpflanze".

Leider bleibt - für mich - nach wie vor das Problem, daß man quasi "nie" herausbekommt, wie groß die Kannen sind. Manche sind recht gut beschrieben, zu anderen dagegen findet man gar nichts - zumindest was die Kannengröße angeht.

Habt ihr vielleicht noch ein paar Vorschläge zu Pflanzen, welche nur kleine Kannen ausbilden?

Danke!

Grüße

Steffen

Link to comment
Share on other sites

Andy Landgraf

Ich würde mir grundsätzlich erstmal keine Sorgen um deine Geckos machen,gerade Madagaskar-Taggeckos sind recht groß und Nepenthes sollten für ein gesundes Tier keine Gefahr darstellen.Große Kannen sind sogar ziemlich cool in Verbindung mit Taggeckos,da diese gerne an glatten Oberflächen sitzen und ein schöner Gecko der an einer Nepenthes Kanne seinen Lieblingsplatz gefunden hat...sieht klasse aus.Das wäre sogar sehr wahrscheinlich da Phelsumen tierisch darauf stehen den Nektar von Nepenthes zu schlecken!Gefährdet wär höchstens ein sehr geschwächter kranker Gecko und eine Nepenthes mit seehr großen Kannen.

N.alata kriegste oft in Baumärkten,gedeiht prächtig und einfach im Terrarium.Genauso N. x hoockeriana eine recht einfache Hybride.Ich denke du hast da eine sehr große Auswahl.

Gruß Andy

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.ig-phelsuma.de/nahrung/bilder/leckmaul3klein.jpg&imgrefurl=http://www.ig-phelsuma.de/nahrung/kannenpflanze.phtml&usg=__Tzgh3ZK9hD-Hhrv8PUW0Apbh50I=&h=183&w=208&sz=8&hl=de&start=12&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=I5RvbFj2ZKFxrM:&tbnh=92&tbnw=105&prev=/images%3Fq%3DPhelsumen%2Bnepenthes%26um%3D1%26hl%3Dde%26safe%3Doff%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:en-US:official%26channel%3Ds%26tbm%3Disch&ei=aROOTcz7Dc_fsgaJr92TCg

Link to comment
Share on other sites

Erinnert mich irgendwie an eine Diskussion. Wer gewinnt Gecko oder Lotus? Im TV (ich meine Planetopia) habe ich gesehen, dass selbst Geckofüße auf Lotusblättern nicht optimalen Halt finden. Allerdings, konnte sich der Gecko locker auf dem Blatt bewegen und ist nicht gleich abgerutscht;)

Also würd ich mal auch Entwarnung geben.

MfG Simon

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest sbreit

Hallo zusammen!

Ich hatte eine sehr nette Beratung von Herrn Wistuba und mir darauf hin bei ihm eine Nepenthes Madagascariensis bestellt. Die Pflanze kam gestern hier an und ist wirklich bildhübsch...

Preislich fand ich die Pflanze auch völlig in ordnung, wenn nicht sogar geschenkt (fast)!

IMG_0399.JPG

Danke an jusch für den Tipp!

Grüße

Steffen

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.