Jump to content

Moorkübel Vorgehen im Frühjahr


Guest Tim Beiersdorfer

Recommended Posts

Guest Tim Beiersdorfer

Hallo

Ich hatte letztes Jahr meinen ersten Moorkübel erstellt,Pflanzen sind gut gewachsen und seinen auch gut über den Winter gekommen zu sein.

Enthalten sind im weswntlichen nur Pflanzen aus dem Baumarktstandardprogramm,Dionaea,Sarracenia,Darlingtonia,winterharte Drosera.

Jetzt zu meiner Frage:

Mich interessiert das Vorgehen im Frühjahr insbesondere bei den Schlauchpflanzen.Muss oder soll ich sämtliche Schläuche abschneiden oder nur die vertrockneten.

Ich werde das was sowieso schon Tot ist logischerweise entfernen,aber irgendjemand hat mir mal erzählt er würde bei den Schlauchpflanzen eben alles Abschneiden.

Beschreibt einfach mal was so im Frühjahr euer Standartprogramm in sachen Morrbeet bzw Moorkübelpflege ist.

Danke und viele Grüße

Tim Beiersdorfer

Link to comment
Share on other sites

Andy Böhnke

Hallo Tim,

Also ich schneide nur die trockenen Schläuche ab. Dadurch bekommen die neuen Triebe mehr Licht.

Zu meinem Frühjahrsputz gehören:

- Moos stutzen

- Unkraut entfernen

- Pflanzen wieder richtig einsetzen

- Vogelschutz prüfen

- Zu große Pflanzen teilen oder entfernen.

Schöne Grüße

Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tim, es gibt zwei Methoden.

Die "Radikalköpfer", die erbarmungslos alles was vom Vorjahr übrig ist abrasieren. Ergebnis du hast immer Pflanzen wie sie im Verkauf angeboten werden.

Die andere Methode möchte ich mal als "Biofreaks" bezeichnen, so wie auch Andy und ich es machen. Fällig sind nur die abgetrockenten bzw. im Abtrocknen befindlichen Schläuche, das lüftet eben etwas aus. Ich lasse dabei generell die nichtkarnivoren Winterblätter stehen und entferne die erst im Laufe des Sommers wenn sie abtrocknen. So hast du den natürlicheren Zustand und meiner Meinung nach die Pflanze auch mehr Kraft, um sich durch die vorhanden Blätter zu regenerieren.

Funktionieren tut beides, ist einfach Ansichtssache.

Sonst wie von Andy beschrieben. Bei kleinwüchsigen Droseras entferne ich das Sphagnum komplett, da sie sonst früher oder später völlig überwuchert werden und verschwinden.

Guten Start, Gruß Piesl.

Edited by Piesl
Link to comment
Share on other sites

Ich schneide nur das Vertrocknete zurück und lasse so viel wie möglich Grünes stehen. Auch wenn das vielleicht nicht besonders vorzeigefähig aussieht, die Pflanze zehrt noch Reserven aus dem Grünen. Und ich finde, daß sie sich auch leichter mit dem Austrieb tut als komplett zurückgeschnitten. Hab beides ausprobiert.

Liebe Grüße

Eve

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.