Jump to content

Blattstecklinge


Robert Seuntjens

Recommended Posts

Robert Seuntjens

Ich wurde gerne mal versuchen folgende Arten mittels Blattstecklinge zu vermehren:

P. jaumavensis

P. esseriana

Ich hätte dazu nur eine Frage: sollte der Topf ja oder nicht abgedeckt werden. Wenn ja sollte denn Löcher zwecks Luftaustausch vorhanden sein.

Ich sage schon mal Danke!

Bufo

Link to comment
Share on other sites

Hi,

eine Abdeckung ist nicht notwendig. Du musst nur darauf achten, dass das Substrat feucht bleibt.

Gruß

Loui

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Hab mir ein Backup von einer Mini P. jaumavensis gemacht.Das Winterblatt abgezupft und den Torf feucht gehalten ,indem ich jeden Tag, morgens, die Oberfläche "NASS" gesprüht habe.Nach genau 44 Tagen sah ich die ersten kleinen Blätter.Wohnstube Süd/West.Beheizt.

Edited by Björn K.
Link to comment
Share on other sites

Jens Baitinger

Hallo Bufo

Ich habe P. x Tina über Blattstecklinge vermehrt indem ich die Winterblätter in einen mit Sand gefühlten Untersetzer gelegt habe und täglich mit Regenwasser besprüht habe. Die Blattstecklinge habe ich nicht abgedeckt und ans Südfenster gestellt (Ja ich weiß Fettkraut soll man nicht vollsonnig stellen). Von insgesamt 5 Blättern haben 4 Blätter Blattstecklinge gebildet. Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort helfen konnte.

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Jens Baitinger

Hallo

Im Buch Fleischfressende Pflanzen (Kosmos-Verlag) von Thomas Carow steht man soll Sand verwenden.

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

im Buch von Thomas Carow steht, dass man in das Substrat Sand DAZU mischen kann. ;)

Purpurea

Link to comment
Share on other sites

Robert Seuntjens

Hey Leute, vielen Dank für die viele Antworten. Werde es bald mal versuchen. Gruß Bufo :-)

Link to comment
Share on other sites

purpurea: da steht man kann "Torf oder Sand" benutzen. Ich persönlich denke aber, dass Torf besser geeignet ist, da Sand ja auch viel härter ist und das Wasser auch nicht so gut gespeichert wird wie beim Torf. Aber du kannst ja mal beide Varianten ausprobieren und uns dann mitteilen welche effetiver war ;)

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.