Jump to content

Moororchideen zum Überwuchern durch Sphagnum?


Volker S

Recommended Posts

Hi,

voriges Jahr habe ich meine jungen Triebspitzen der Pogonia ophioglossoides (Moororchidee) noch frei gelegt. Sprich: alles Sphagnum darüber gerodet.

Dieses Jahr habe ich das noch nicht gemacht, und laut dieser Seite (http://orchideen-moo.../moororchideen/) braucht man das auch nicht.

Hat jemand Erfahrungen von anderen Orchideen, die auch ohne Probleme im Moorbeet wachsen (und ebenfalls vom Sphagnum überwuchert werden können)?

-volker-

Edited by Volker S
Link to comment
Share on other sites

Hallo Volker

Vielen Dank für den interessanten Link. Meine Pogonia ophioglossoides wächst auch ohne Probleme aus den Sphagnum raus. Frei gelegt habe ich da noch nie etwas. Aber eventuell mag sie es ja, wenn sich das Substrat etwas mehr erwärmt (wenn die Sonne direkt drauf knallt, halt ohne Sphagnum drauf), keine Ahnung, ich habe es noch nicht ausprobiert. Ich habe mir eben nochmal Bilder vom letzten Jahr angesehen und da war überall Moos zu sehen, wo die Blätter und Blütenstände von Pogonia ophioglossoides zu finden waren. Im Bezug auf deine Frage kann ich aber leider nichts weiter zu beitragen.

Viele Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.