Jump to content

Frage zu Trennung meiner Nepenthes Hookeriana


D.K.

Recommended Posts

Hallo

Ich habe seit ca. 1 Jahr eine Nepenthes Hookeriana. Schon damals als ich sie kaufte, kam es mir so vor als ob 4 Pflanzen in einem Topf stecken würden. Nun sind es definitiv 6 einzelne Hookeriana in einem Topf. Ich habe jedoch kaum Erfahrung mit dem Trennen von Nepenthes und die hookerianas sind sehr dicht gewachsen.

Meine Frage: Soll ich sie trennen?, da mehrere nicht richtig wachsen und schon braune Blätter bekommen, da sie einfach von größeren überwuchert werden.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!!

freundliche Grüße

Alata

Link to comment
Share on other sites

Hey,

also das Trennen ist relativ simpel: Zuerst löst du die Pflanze vorsichtig aus dem Topf, lockerst die Erde und legst stückchenweise die Wurzeln frei. Dann spülst du alles mit Wasser ab, damit du dir den Wurzelballen genau anschauen kannst.

Normalerweise solltest du jetzt einen kleinen Hauptstamm sehen (Nepenthes bekommen nur relativ wenig Wurzeln wie auch die meisten anderen Carnivoren, also wunder dich da bitte nicht). Entweder ist es jetzt so, dass es definitiv mehrere Pflanzen sind, dann solltest du sie relativ einfach auseinanderziehen können. Möglicherweise haben sie die Wureln etwas ineinander verhakt, da solltest du sie vorsichtig entwurschteln.

Oder aber es ist so, dass du einen Hauptstamm hast, von dem aus mehrere Seitentriebe abgehen. Wenn diese schon eigene Wurzeln haben (also Wurzeln, die NICHT vom Hauptstamm ausgehen), dann kannst du dir einfach ein scharfes Messer nehmen und die beiden trennen.

Wenn der Seitentrieb keine eignen Wurzeln hat, dann würd ich den einfach dranlassen ... du könntest es vielleicht probieren, den einfach vom Hauptstamm zu trennen und einzutopfen, aber ich denke nicht, dass er Wurzeln treiben wird ...

Ansonsten lass einfach alles zusammen und wechsel nur das Substrat, denn vielleicht ist da auch irgendetwas nicht in Ordnung ... also keine Nährstoffe, Schimmel, verfault, zu nass, Schädlinge .... zieh dir die einzelnen Triebe etwas auseinander und pflanz alles in nen größeren Topf ... das Substrat schön locker wählen, also ruhig Perlit / Blähton untermischen oder auch Moos, Pinienrinde, Orchideensubstrat .... bei Tiefländern sollte das Substrat feuchter sein als bei Hochländern ... und nicht so luftig. Aber eine N. x hookeriana ist eine einfache Pflanze, sie sollte in fast allem wachsen.

Viele Grüße,

Mathias

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.