Jump to content

Topf oder Moorbeethaltung?


Kanne

Recommended Posts

Hallo gibt es Vorteile-Nachteile zwischen Topf oder Moorbeethaltung ?(Dionea sarracenia)

gibt es Konkurrenswachstum?, behindern sie sich

was würdet Ihr empfehlen ?

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Ich würde sagen ,beide haben Vor und Nachteile.

Bei ein paar Pflanzen sind Töpfe bei Dionaea sicher angebracht.Kommt aber auch darauf an,ob du eine Überwinterung bei max 10Grad und viel Licht gewährleisten kannst.

Sarracenien solange sie winterharte Eigenschaften(Deutschlandwinter) haben,würde ich in ein Moorbeet setzen ,wenn ich die Möglichkeit hätte.

Aber in Töpfen kühl überwintert hat man auch Erfolg

Stören tun sich beide Pflanzen eigentlich nicht.Oder ist mir nicht bekannt.

Hoffe ,das hilft dir ein wenig.

Grüsse aus dem Norden

Edited by Björn K.
Link to comment
Share on other sites

Gordon Shumway

Hallo!

Nach meinen persönlichen Erfahrungen erhält man die schönsten Pflanzen, wenn sie von Frühjahr bis Herbst draußen in der prallen Sonne stehen und kühl (!), hell, aber frostfrei überwintert werden. Auf diese Weise ist die Wachstumsphase am längsten und eventuelle Frostschäden ausgeschlossen.

Funktioniert aber wohl nur richtig gut, wenn man über Winter einen ungeheizten, aber dennoch sehr hellen Raum zur Verfügung hat.

Ist dies nicht gewährleistet, würde ich eher einen ganzjährigen Platz im Moorbeet favorisieren.

Wenn man den Kübel zur Sonne hin absteigend bepflanzt (also die kleinen Pflanzen wie Droseras und Dioneas vorne zur Sonne, die hohen Sarras am hinteren Ende) behindern sie sich selbst in kleinen Kübeln anfangs nicht. Da die Sarras schon nach ein paar Jahren jedoch ziemlich gewaltige Ausmaße annehmen können, ist es möglich, dass sie anderen Pflanzen das Licht nehmen und/oder verdrängen.

So geschehen mit meinen P. grandifloras letztes Jahr, die in den Lücken zwischen den hinteren Sarras wuchsen...

MfG,

Gordon

Edited by Gordon Shumway
Link to comment
Share on other sites

Andy Böhnke

Hallo,

Deine Frage ist etwas zu allgemein gehalten, so dass man schlecht darauf antworten kann.

Nicht jede Sarracenia ist winterhart. Außerdem ist aus Deiner Frage nicht ersichtlich, wo die Töpfe stehen.

Ein Moorbeet in idealer Lage kann super aussehen. Auch Dionaeas sind in der Regel gut im Moorbeet haltbar. So habe ich die letzten 3 Winter keine einzige Venusfliegenfalle verloren.

Stelle Deine Frage etwas präziser und wir könne dir bestimmt ein paar Tipps geben. ;)

Schöne Grüße

Andy

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.