Jump to content

Drosera aliciae & capensis


maho959

Recommended Posts

Hallo zusammen

Ich habe Heute meine ersten beiden Karnivoren gekauft. Wie im Titel schon steht eihen Drosera aliciae und eine Drosera capensis. Die beiden Pflänzchen wurden in neue schöne Tontöpfe umgetopft (Bilder folgen). Zwei Sachen sind mir aufgefallen. Dazu muss ich sagen, dass ich zuerst viel über die Pflanzen (auch im Forum) über die Pflanzen gelesen habe.

Als erstes sind bei Drosera aliciae ca. 8 Rosetten zusammen gewachsen. Ich habe gelesen, dass diese Art sich so vermehrt. Sollte ich diese Rosetten trennen oder kann ich sie so lassen? Wie gesagt, in ein paar Minuten folgen Fotos. Bei der capensis war in einem Topf auch ca. 5 Pflanzen, aber da ist es glaube ich normal, habe es ähnlich bei anderen auf den Fotos gesehen.

Zweitens war die Erde in denen die zwei Droseras waren sehr feucht. Die Verkäuferin hat mir Kaktuserde fürs umtopfen empfohlen, die auch sehr feucht ist, und die Feuchtigkeit auch speichert. Habe dann auf die schnelle auf meinem iPhone nichts dazu gefunden. Aber die Erde ist fast identisch wie jenes in denen die Pflanzen eingetopft wurde, beim Kauf. Muss im Untersetzer trotzdem immer Wasser sein? Oder reicht es, dass die Erde feucht ist?

Für ein sonniges Plätzchen ist gesorgt. Als Flüssigkeit bekommen sie Regenwasser.

Noch kurz: wie oft "erneuern" sich die Blätter von Drosera capensis?

Gruss Maho

post-3223-0-09166500-1334074874_thumb.jp

post-3223-0-08360500-1334074904_thumb.jp

post-3223-0-84915600-1334074919_thumb.jp

Edited by maho959
Link to comment
Share on other sites

Erst mal danke.

Irgendwie ist mir das mit der Kakteenerde untergegangen, da immer nur von "soll" gesprochen wird und nicht von "sollte nicht". Aber ich bin belehrbar. Ich werde die Erde am Wochenende ersetzen, da ich für meine Schildkröten auch noch Torf brauche. Also Quarzsand ist nicht unbedingt nötig?

PS: Wieso kann man in diesem Forum nur 2 Beiträge pro 24 Stunden schreiben?

Gruss Maho

Link to comment
Share on other sites

So, ich habs geschafft! Weisstorf mit ca. 1/6 - 1/8 Quarzsand vermischt. Bei dieser Gelegenheit hab ich die D.aliciae getrennt, vielen von selbst fast auseinander.

Die Töpfe habe ich weil die grossen Zimmerpflanzen auch in so Töpfen sind. Ich hab genug Regenwasser in der Tonne um sie zu giessen :) Schaue dass die Untersetzer immer Wasser an "Lager" haben.

Auf jedenfall, Danke für die Tipps und Kritik. Auch wenn ich Fehler mache und gewisse Sachen überlese, versuche ich diese zu korrigieren. Hoffe die Pflanzen wachsen gut. Wie schnell sind diese beiden Drosera Arten den "ausgewachsen"?

Link to comment
Share on other sites

Nils Schön

Hallo Maho,

Unter geeigneten Bedingungen können beide Arten schon nach weniger als einem Jahr blühen. Pflanzen aus dem Baumarkt oder dem Gartencenter sind in der Regel bereits blühfähig. D. aliciae Sämlinge haben bei mir unter Kunstlicht auch schon nach etwa einem guten halben Jahr die ersten Blüten gebildet.

Falls Du die reine Größe der Pflanzen meinst, die kann dagegen schon noch ein gutes Stück zunehmen ;)

Grüße

Nils

Link to comment
Share on other sites

Also meine 2 Pflanzen fühlen sich scheinbar wohl. Sie haben wieder Klebetropfen und es wachsen neue Blätter.

Aber Fliegen brauchen sie ja nicht oder?

Gruss Maho

Link to comment
Share on other sites

Nils Schön

Na das klingt doch gar nicht schlecht.

Dann scheinen sich die Pflanzen ja gut bei Dir eingelebt zu haben :thumbsup:

Nein, zum Überleben benötigen die Pflanzen keine Insekten. Gerade im Sommer fliegt ja sowieso genug durch die Gegend.

Grüße

Nils

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.