Jump to content

Blüten Problem mit Drosera aliciae


purpurea

Recommended Posts

Hallo,

seitdem ich meine D. aliciae an warmen und Sonnigen Tagen rausstelle, versucht sie jede Woche 1-2 mal zu blühen.

Nur leider verfängt sich die Blüte, wenn sie etwa 3cm lang ist, in ihren eigenen Tentakeln, wodurch sie schimmeln anfängt und nach 1 Woche verdaut ist. :yucky:

Nun, nachdem ich mir das ganze schon 11 mal angeschaut habe, wollte ich mal fragen, was ihr dagegen machen würdet. :SOS:

Purpurea

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andreas,

ich glaube nicht, dass es meiner aliciae so schlecht geht, denn die Fangblätter kommen in großer Stückzahl und werden tief rot.

Zu den Bedingungen: im Zimmer über die Nacht 23°C im Mini Gewächshaus und bei Sonne draußen bei Mindestens 10°C.

Purpurea

Link to comment
Share on other sites

Hi,

meiner Vermutung nach kann die Pflanze dabei ja nur

durcheinander kommen. Nachts wenn es dunkel ist, ist

es warm und tagsüber bei Sonneneinstrahlung "relativ" kalt.

Eigentlich sollte das ganze vom natürlichen Ablauf her

eher andersrum sein.

Viele Grüße

Ulrich

Link to comment
Share on other sites

Nils Schön

Hallo,

genau das, was Du da gerade beschreibst, stellt den Rhythmus der Pflanze komplett auf den Kopf.

Ich habe ja bereits in ein ein oder zwei anderen Threads geschrieben, dass das ständige Umhertragen von Pflanzen alles andere als sinnvoll ist. Pflanzen kennen von Natur aus keine Standortwechsel. Demnach tust Du Deiner Pflanze ziemlich sicher keinen Gefallen, wenn Du sie sogar mehrmals am Tag an einen anderen Standort stellst (auch wenn dort vielleicht am Tag bessere Lichtverhältnisse herrschen).

Noch dazu sind die Temperaturen im Freien deutlich kühler, als im Wohnraum. Ein sprungartiger Temperaturunterschied von teilweise 10°C ist ebenfalls nichts, was einer Pflanze gefallen dürfte, erst recht nicht, wenn dies häufiger vorkommt. Letztendlich sorgst Du dafür, dass die Temperaturen am Tag plötzlich kühler sind, als in der Nacht (normalerweise sollte es genau umgekehrt sein).

Pflanzen würde ich persönlich erst rausstellen, wenn es sich auch ganztägig lohnt.

Das Absterben der Blütenstiele ist also eine Folge der permanenten Kulturumstellungen die Deine Pflanze erleidet und hat nichts damit zu tun, dass die Pflanze irgendwie mit ihrem Fangschleim ihre eigenen Blütenstiele angreift.

Viele Grüße

Nils Schön

edit: oh, Ulrich war schneller ;)

Edited by Nils Schön
Link to comment
Share on other sites

Ok, werde sie über Nacht auch drausen lassen. Kann ich Cephalotus follicularis, Drosera capiensis ´alba´ und Drosera pulchella auch drausen lassen?

Link to comment
Share on other sites

Ok, werde sie über Nacht auch drausen lassen. Kann ich Cephalotus follicularis, Drosera capiensis ´alba´ und Drosera pulchella auch drausen lassen?

Ja, die Temperaturen sind nun gut für diese Pflanzen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.