Jump to content

Meine winterharten Pinguicula 2012


jusch

Recommended Posts

Hallo,

anbei einige Bilder meiner winterharten Pinguicula bei der diesjährigen Blüte.

Zuerst P. grandiflora. Ich halte sie in reinem Torf. Die Mutterpflanzen habe ich aus Samen gezogen.

Durch vegetative Vermehrung über Brutknospen wird mein Bestand nun langsam größer.

post-1473-0-25954700-1335778768_thumb.jp

Dann eine Hybride P. grandiflora ssp. rosea x vallisneriifolia.

Diese Hybride ist vergleichsweise großwüchsig, ich habe sie erst seit einem halben Jahr und halte sie in kalkhaltigem Substrat.

post-1473-0-84311000-1335778765_thumb.jp

Und hier noch meine P. macroceras ssp. nortensis.

Wie in jedem Jahr zeigt diese Art als erste winterharte Pinguicula ihre Blüten und diese Art wächst bei mir in reinem Torf "fast wie Unkraut".

post-1473-0-02189100-1335778764_thumb.jp

Mal schauen, was noch an Blüten nachkommt, ich habe noch weitere Arten in blühfähiger Größe, die aber mit den Blüten noch nicht so weit sind.

Link to comment
Share on other sites

Berni Toller

sehr schöne Blüten, ich häng mich mal dazu

post-2633-0-18176500-1335779774_thumb.jp

Pinguicula alpina

Link to comment
Share on other sites

Hi,

dann hänge ich mich auch mal hier dran. Sind aber nicht nur Pinguicula. Hauptsächlich habe ich meine Knie wegen der Pleione aufgeschrammt. Und weil ich schon mal unten war, habe ich überall drauf gehalten. Da es recht viele Bilder sind - und sie man bis 1024 px aufzoomen kann (Icon rechts oben im Bild) - steht hier nur ein Link:

http://www.jeepzone....ping/index.html

-volker-

Edited by Volker S
Link to comment
Share on other sites

Markus Welge

Hallo jusch,

die P. macroceras gefallen mir besonders gut. Die scheinst du richtig gut im Griff zu haben.

Ich find's klasse, wenn die so in Massen wachsen und dann ein kleines Blütenmeer hervorbringen.

Viele Grüße

Markus

Link to comment
Share on other sites

Hallo jusch,

die P. macroceras ssp. nortensis ist wirklich beeindruckend.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jusch,

somit kann wohl die Macroceras getrost von der Liste der gefährdeten Hybriden genommen werden :-) Sieht Klasse aus und lässt mich "Schlimmstes" erahnen was da in Zukunft auf mich zu kommt ...

Gruß Piesl

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hier noch vier Arten und Formen, die geblüht haben, auch wenn sich aufgrund des lange Zeit kalten und regnerischen Wetters die Blüten nicht optimal präsentiert haben.

Besonders die "typical" Form von P. vallisneriifolia zeigte dieses Jahr keine optimal ausgebildete Blüte bei mir:

post-1473-0-19225900-1338387334_thumb.jp

Daneben blühten auch P. vallisneriifolia "light blue flower":

post-1473-0-01523700-1338387123_thumb.jp

Und P. vallisneriifolia "white flower":

post-1473-0-05769600-1338387146_thumb.jp

Sowie P. spec. "Rio Ara":

post-1473-0-04258800-1338387178_thumb.jp

Von meinen beiden P. alpina hat in diesem Jahr leider keine geblüht, obwohl inzwischen mindestens die größere auf jeden Fall eine blühfähige Größe erreicht hat. Vielleicht ist der späte Frost Schuld, der erst ganz am Ende des Februars eingesetzt hat, nach einem bis dahin viel zu warmen Winter.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.