Jump to content

Fragen über Fragen


Jonathan

Recommended Posts

Ich habe mir im Internet ein Video angesehen:

Diese Pflanze(n) sind wirklich beeindruckend.

Ich würde gerne wissen, wie man diese Wuchsform hinbekommt.

In einem Buch von Thomas Carow habe ich gelesen, die Pflanze macht das automatisch, wenn sie ihre Fallen über den restlichen Bewuchs heben muss.

Bekommt man das hin?Wie sehen denn eure Pflanzen aus?

Eigentlich hätte ich die jetzt noch kommenden Themen in die richtigen Rubriken gefasst, aber ihr kennt ja die Regelung mit den 2 Beiträgen pro Tag (...)

Bisher habe ich mir noch kein Sphagnum gekauft und meine Pflanzen haben stattdessen ganz "normales" Moos in ihren Töpfen, das ich bei uns zuhause von der Mauer geklaubt habe.

Momentan macht das ihnen noch nichts aus, aber ich bin trotzdem etwas besorgt.Sollte ich mir lieber im Internet Torfmoos kaufen?

Beim Stöbern im Internet habe ich diese wunderschöne Utricularia gefunden: http://www.czplants.com/images/nejvetsi/uquelch.jpg

Weiß jemand wie man sie pflegen muss?

Ist sie eher eine "zickige" oder eine dankbare Pflanze?Welche Ansprüche stellt sie für Temperatur,Luftfeuchte etc.?

Ich freu mich schon auf alle Antworten.

PS:Ihr dürft natürlich auch auf nur ein Thema antworten oder einfach nur euren Senf dazugeben, hauptsache, der senf ist nicht bitter oder sauer. ;)

Euer Jonathan

Link to comment
Share on other sites

Benedikt Schmitt

Hallo,

ich denke das ist nur "eine" Pflanze auf dem Bild. Die VFF teilt sich immer wieder, wenn man die dann nicht voneinander trennt kommt eben am Ende so ein Teppich dabei heraus.

Das mit dem Moos von der Mauer ist Misst, dann lieber ganz weg lassen! Moos ist keine Pflicht, also entweder Sphagnum oder gar nix.

Zu guter Letzt: www.gidf.de

Haettest du mal bei auf dieser HP Utricularia quelchii eingegeben waere dies hier die erste Seite gewesen die deine Frage beantwortet hat!

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Erstmal schliße ich mich Smir an.

Füge jedoch noch hinzu, dass es auch an den Klonen ligt,

z.b. 'long petiole', bildet generell längere blätter.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.