Jump to content

Experiment zur Rotfärbung


Jonathan

Recommended Posts

-Text gelöscht-

Grund für die Diskussion war ein Experiment zur Rotfärbung von Dionaea.

Edited by Jonathan
Link to comment
Share on other sites

Benedikt Schmitt

Naja, netter Sonnenbrand!

Ich kenne mich mit VFF nicht mega gut aus, aber denke 45°C ist viel zu heiss! Meine haben sich im uebrigen unter zwei 18w LSR im Zimmer auch Rot gefaerbt. Ganz ohne Temperatur Absenkung oder so, sind ganz normale VFF aus Samen gezogen die letztes Jahr im August mit keimen angefangen hatten.

Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Ich bin da gegenteiliger Meinung. Ausfärbung ist ein Schutz vor zu starker Sonneneinstrahlung, ähnlich wie beim Menschen. Wenn das Maximum an Photosyntheseleistung erreicht ist, färbt sie sich aus. Die Photosynthese hängt unteranderem von der Temperatur ab. Also: Kühle Temperaturen und viel Licht: Starke Ausfärbung.

Link to comment
Share on other sites

Hi Jonathan!

Also, die Leute die ihre Dionaea im Gewächshaus kultivieren, lügen nicht.

Ich gehöre ja auch dazu.

@Smir 45°C sind den Dionaea nicht zu heiß allerdings nur kurzfristig, bleibt die Temperatur allerdings dauerhaft so hoch, wird es dann aber kritisch.

Ich denke, dass die Ausfärbung auch mit der Lichtfarbe zusammenhängt. Eine Doppelstegplatte Filtert das Licht anders, wie ein Kugelglas.

Link to comment
Share on other sites

Das Experiment ist in der Tat sehr interessant.

Noch besser fände ich es aber mit einem Vergleich!

Also eine VFF im "Gewächshaus" (=Glaßvase) und eine andere VFF die genetisch, farblich und von der größe identisch ist, genau daneben. Also bei gleichem Licht aber verschiedenen Temperaturen.

So oder so:

Halt uns auf dem laufenden.

Viele Grüße,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Genau diesen Versuch habe ich gerade am laufen.

Ich habe Dionea Samen, die ich selbst geerntet habe, letztes Jahr eingepflanzt und die eine Hälfte im Plastikgewächshaus und die andere Hälfte auf dem Fensterbrett stehen (Fensterbrett bis zu 30 Grad, Gewächshaus noch wärmer).

Die Pflanzen auf dem Fensterbrett sind total winzig und grün während die im Gewächshaus viel größer und knallrot sind.

Ich habe mich auch schon gewundert warum das so ist...

Link to comment
Share on other sites

Na da macht mir doch schon das mitlesen spass thumbsup.gif

ich habe das Gefühl das es sich einige sehr schwer machen wollen oder den idealen Platz noch nicht gefunden haben für ihre VFF's ,

man könnte mich zwar noch Neuling schimpfen weil ich erst anfang letzen Jahres damit angefangen habe mit Karnivoren, aber... ich habe sie den Winter über einfach aufs Fensterbrett gestellt, da hatten sie dauerhafte Frühlings Temperaturen während draussen der Schnee lag, und keine ist mir eingegangen.

Anfang diesen Jahres habe ich mir die frühesten neuen aus dem Baumarkt geholt, alle geteilt und in grössere Töpfe gesetzt und seit vier Wochen stehen sie auf dem Balkon richtung Westen.

Man beachte dabei die Temperatur unterschiede bei grösseren Winden da meine Dioneas in der dritten Etage aus dem Balkon stehen.

Leider in der zweiten reihe, da meine Mutter den Balkonkasten in beschlag genommen hat, nun stehen sie in einen 1.20m langen untersetzer aus Plastik auf dem Sims in der zweiten Reihe. Ich giesse in letzter Zeit lieber mit Teichwasser aus dem Wald.

Meine Sonnen Bestrahlungs Zeit - - - 14.00 - 21.00 Uhr

Schattenzeit durchs Haus - - - 08.00 - 13.30 Uhr ca.

Die ersten Verfärbungen sind zu sehen auch neue Fallenspitzen die aus dem Wachstumspunkt treiben, zeigen eine starke schon fast läuchtende Rot Färbung auf, besonders meine frisch eingetopften VFF's wachsen dem Sonnenwinkel entgegen.

Da bei uns alles etwas älter ist am und im Haus, kriegt jede Pflanze auch immer mal was zum knabbern ( Weberknechte , Silberfische, Fliegen und sonstiges Ungeziefer)es sind ca 2 Fallen immer geschlossen.

Jonathan: Ich denke das die Temperaturen in Europa keine grosse Rolle spielen, sondern die Sonneneinstrahlung und Dauer, ich bin da sehr bedacht ich schneide selbst den Rand vom Blumentopf ab damit jedes kleinste Detail entfernt wird was die Einstrahlungsdauer reduzieren könnte, mit Samen habe ich noch keine Erfahrung gemacht.

Markus F. : Ich glaube dir wenn du sagst das sie im Gewächshaus eine stärkere Färbung haben und größer sind, aber ich glaube das sie das auf Dauer nicht mitmachen werden, bzw. wann hast du vor sie an normale Bedingungen zu gewöhnen ? Ich würde sie bald an die Luft und Sonne stellen, und deine Versuchsreihe auf dem Fensterbrett wird meiner Meinung nach den gesamten Sommer bis Herbst rotgefärbt sein, (wenn auch einen Monat später schön rot icon_laugh.gif ) .

Und zum Thema Rotfärbung bei Dionea kann ich aus persöhnlichen Erfahrungen berichten das man auf die Falleninnenseiten achten sollte mit einer Färbung von - Rosa zu Pink zu Rot.

Aber ich wünsch viel spass bei deinen Experimenten muhahaha crazy.gif ...

Gruß der Keimling

Link to comment
Share on other sites

Guest OlliK1983

Hallo!

Also ich kann nur sagen, dass es bei mir ausschließlich am Licht gelegen hat. Ich kann aus wohnsituationstechnischen Gründen zur Zeit meine Dionaea nur in meiner "dunklen" Wohnung halten.

Ich hatte bis Dato leider überhaupt keine Rotfärbung... bei 21°C durchgängige Zimmertemperatur.

Seit neustem habe ich meine "Wunder-LED-Lampe" und bei den gleichen 21°C Zimmertemperatur habe ich jetzt blutrote Fallen!

Die Fallen färben sich außen und innen rot, die Zähne sind rot und was sehr gut aussieht ist, das die Blattränder der einzelnen Fallen sich auch rot färben!

Wie gesagt, nur die Variable Licht habe ich verändert!

Liebe Grüße,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Ihr müsstet euch vor Augen führen, dass die Temperaturen in den Ländern, in denen die VFF wächst, locker die 40 Grad-Marke überschreiten.

Ich tu jetzt mal besserwisserisch- die VFF wächst ausschliesslich im US-Staat North Carolina. Also schonmal nichts mit "Ländern" ;)

Ich habe selber eine ganze Weile dort gelebt und ich kann dir sagen, 40°C wirds dort nicht! Das Klima entspricht etwa dem wie im Kanton Tessin (in der Schweiz, südlich der Alpen)- im Winter eher mild, Fröste und Schnee sind aber durchaus auch mal möglich. Die Sommer sind warm und regenreich, die Temps gehen vereinzelt bis knapp über 30°C im Hochsommer.

Nachzulesen auch hier: http://de.wikipedia...._Carolina#Klima

Zu deinem Versuch kann ich nichts beitragen, ich habs nicht mit der VFF ;)

LG Janine

Edited by Janine B.
Link to comment
Share on other sites

Guest OlliK1983

Dafür verzichte ich auch auf eine intensivere Rotfärbung. Dafür habe ich mir ja eine Akay Ryu angeschafft :wub:

Habe ich das richtig verstanden, dass die Akay Ryu auch ohne genügend Licht die intensiv rote Färbung ausbildet?

Ich dachte bis jetzt immer, dass sie dann einfach so grün ist wie (fast) jede andere Dionaea auch :blink:

Grüße,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Guest OlliK1983

Angesichts der vielseitigen Kritik und den schlagkräftigen Gegenargumenten halte ich es für nötig, diesen Thread mit dem, was mir möglich ist, zu "schließen".

Das heißt: Alle Beiträge, die für andere Nutzer dieses forums keine hilfreichen oder weiterführenden Informationen enthalten , werde ich entfernen.

Wieso dieses Thema "schließen"? Ob das in einen Chat gehört oder nicht, darüber lässt sich immer streiten. Da habe ich hier schon viel "schlimmere" Themen erlebt... :)

Und Beiträge zu löschen ist meiner Meinung nach der falsche Ansatz! Eine Zensur - in egal welche Richtung, oder zu welchem Zweck - sollte meiner Meinung nach auf jeden Fall vermieden werden!

Es kommt ja auf den Nachrichten- und Informationsgehalt des Themas an... Und wie du siehst, haben doch schon einige Beiträge schöne Informationen zu Tage gefördert.

Klar, kann man sich die auch aus anderen Threads besorgen, aber zum Querlesen mit dem spezifischen Kontext Temperatur und Fallenfärbung ist dieses Thema auf jedenfall interessant! Und da ich nicht aus deinem Eintrag deuten konnte, dass du deinen Versuch abbrichst, ist es für einige sicher trotzdem interessant wie das ganze nun aus deiner Sicht mit deinem "Versuchsaufbau" ausgeht.

Liebe Grüße,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Guest OlliK1983

hier mal ein Foto vom 23.05.12 der Akai Ryu. Die Pflanze würde ich jetzt noch als blaß bezeichnen. Sie hat noch lange nicht ihre volle Ausfärbung, die tief dunkelrot ist, erreicht.

Das würde ich auch mal als blass bezeichnen... also für eine Akai Ryu...

Da ist meine Bimbo ja fast genauso rot :D

Grüße,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Wurzelpeter
Habe ich das richtig verstanden, dass die Akay Ryu auch ohne genügend Licht die intensiv rote Färbung ausbildet?

Ich dachte bis jetzt immer, dass sie dann einfach so grün ist wie (fast) jede andere Dionaea auch :blink:

Grüße,

Oliver

Für die volle Ausfärbung braucht auch die Akay Ryu genügend Licht.

Ein Beispiel:

Vor ca. einem Monat war ich beim Dehner und es kam eine neue Ladung von Karnivoren, darunter auch knallrote Akay Ryu's.

Als ich heute wieder drinnen war, sind diese sehr verblasst gewesen und sahen fast wie die Naturform aus.

Nur am Preisschild und an den rötlichen Restflecken konnte man erkennen, dass es sich um die Akay Ryu- Form handelt.

Die sahen noch blasser aus, als die VFF von Andreas.

Edited by Wurzelpeter
Link to comment
Share on other sites

Guest OlliK1983

[...] deinen Bim-Bam-Bino Dingens da, den kenn ich nicht mal :haha:

Ok.. Super... Jetzt weiß ich das eine Akai Ryu auch blass viel viel röter ist als die "Normalform" ... So schnell kann man noch was lernen!

Die Dionaea Bimbo ist eine seltene, sehr schnell wachsende Pflanze, die sehr große Fallen ausbildet. Hier siehst du mal mein Lieblingsfoto:

gallery_5003_302_38937.jpg

Die Größe und die tolle Rotfärbung (vor allem der komplette Rand der Blätter ist schön rot und die Zähne sehen rot total klasse aus) haben es mir angetan!

Auf so große Fallen wie auf dem Foto warte ich noch... Aber meine kleinsten Fallen sind schon ca. 3 cm groß! :yahoo:

Grüße,

Oliver

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Guest OlliK1983

Edit: Nebenbei gesagt: Intensive Ausfärbung ohne genügend Licht? :dntknw: Ist doch sowieso Schwachfug!

Joar... Das habe ich ja nun mit meinem ersten Eintrag hier auch deutlich gemacht!

Grüße,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Chrissi-M.

Ok.. Super... Jetzt weiß ich das eine Akai Ryu auch blass viel viel röter ist als die "Normalform" ... So schnell kann man noch was lernen!

Die Dionaea Bimbo ist eine seltene, sehr schnell wachsende Pflanze, die sehr große Fallen ausbildet. Hier siehst du mal mein Lieblingsfoto:

gallery_5003_302_38937.jpg

Die Größe und die tolle Rotfärbung (vor allem der komplette Rand der Blätter ist schön rot und die Zähne sehen rot total klasse aus) haben es mir angetan!

Auf so große Fallen wie auf dem Foto warte ich noch... Aber meine kleinsten Fallen sind schon ca. 3 cm groß! :yahoo:

Grüße,

Oliver

Hast du ne Adresse, wo ich die kaufen kann? Die hat es mir durch das Foto auch schlagartig angetan :D

Link to comment
Share on other sites

Gut, dann will ich mal ran und meine Fehler berichtigen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 2 months later...

Beides.Umso niedriger die Temperatur und gleichzeitig höher die Lichteinstrahlung, umso stärker die Rotfärbung.

Das heißt:

Umso wärmer das Klima ist, in dem die VVF wächst, umso höher muss die Lichteinstrahlung sein.

Deshalb färben sie sich auch im Herbst am besten aus:

niedrige Temperaturen, aber trotzdem noch viel Licht.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Aha, dass das auch mit der Temperatur zusammenhängt wusste ich noch nicht.

Aber die Temperatur muss sich schon in einem gewissen Rahmen bewegen, zwischen ca 15 und 35°, oder?

LG Andi

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ja, am besten zwischen 20 und 35 Grad.

Interessanterweise gedeihen sie aber bei einer Nachtabsenkung bis 15 Grad am besten.

Edited by Jonathan
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.