Jump to content

TEST: Keimung Roridula gorgonias.


Spielmannsfluch89

Recommended Posts

Spielmannsfluch89

Hallo Leute,

ein Bekannter sagte mir dass ein Bekannter Seiner seits testreihen bei Feuerkeimern durchgeführt habe welche eindeutig bewiesen haben dass es nicht die Hitze und nicht das Feuer ansich ist welches die Samen zum keimen anregt sondern ( Ohne Witz!!!!) der "Geruch" des Rauches.

Als jemand den Gag brachte " Also immer schön nahe am Grill stehen haben" Konnterte er hiermit: Zitat " Du wirst lachen, dies war Teil des Tests, konfrontiert mit "geräucherter" texanischer Bbq-Sauce, begann nach einigen Tagen der Keinvorgang! Kein Witz!" Zitat ende.

Mich würde jetzt interresieren ob das auch bei Roridula der Fall ist. Denn ich denke nicht dass dies mit jener Gattung getestet wurde.

Da ich leider weder Samen noch den geeigneten Platz für den Test haben würde ich mich gerne an Euch wenden. Wer von Euch hätte denn die Möglichkeit und das Intresse dies durchzuführen?

Mein Gedanke wäre eine glimmende Kohle samt Topf und Samen unter einer Glaskuppel o.ä. zu positionieren udn dann eine Rauchentwicklung herbei zu führen. Oder gar ein versuch mit Zigarettenqualm!! ( hier wäre das Hinderniss das ich nicht rauche ;) )

Würde mich und meine Bekanntne wirklich freuen und sehr interresieren.

LG

Link to comment
Share on other sites

Spielmannsfluch89

Danke dir. Habs jetzt erstmal nur überflogen und was vonsolchen Pads gelesen. Heute abend hab cih ein wenig Zeit.

LG

Link to comment
Share on other sites

R. gorgonias ist allerdings eher ungeeignet für so einen Test, weil die Samen auch ohne Behandlung zuverlässig keimen. Den einzigen Effekt, den ich bei einer Vorbehandlung von R. gorgonias erreicht habe, war, dass die Samen nicht über einen längeren Zeitraum verstreut, sondern relativ zeitgleich gekeimt sind.

In jedem Fall, also ganz gleich mit welchen Samen Du den Versuch machst, muss eine unbehandelte Kontrollgruppe dabei sein. Ansonsten wirst Du nie die berechtigte Aussage machen können, dass der "Geruch des Rauches" - aus welcher Quelle auch immer - die Keimung fördert bzw. eine Keimhemmung aufhebt. Dazu musst Du eben auch zeigen, dass die fehlende Behandlung bei ansonsten gleichen Bedingungen keine Keimung zur Folge hat.

Zwar werden auch hier im Forum immer wieder solche Aussagen getroffen, sie sind aber schlicht nicht nicht mit den dabei beschriebenen Versuchen begründbar.

Glühende Kohle halte ich als Quelle für Rauch auch für ungeeignet. Die ist ja schließlich dafür hergestellt, dass es nicht so sehr raucht. Trockene Äste, ein wenig trockenes Laub dazu oder trockenes Gras, und Du kannst mit dem Räuchern loslegen

Viel Erfolg

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.