Jump to content

Empfohlene Beiträge

YanikB.

Hi Leute,

warscheinlich sind schon etliche von euch genervt, dass jeder anfänger Fragen zu Überwinterung hat, aber ich bitte trotzdem um eure Hilfe ;)

So also konkret:

Ich besitze seit diesem Sommer eine Dionaea, 2 Sarracenias, Drosera, Pinguicula und eine Darlingtonia :D. Jetzt frage ich mich wie ich die durch den winter bekomme :/ Also Drosera kein Problem. Ist ein drosera capensis und kommt somit ohne winterruhe zurecht. Für die anderen habe ich jetzt folgende Möglichkeiten:

1) Balkon im beheizbaren Zimmergewächshaus

Ich habe bei Ebay ein solches Minipflegeheim gefunden und mir überlegt ob ich mir für den Winter eines zulegen sollte. ich würde es dann über dem gefrierpunkt halten mit Licht von oben.

2)Keller mit Beleuchtung

Im Keller bei 3-10°C, allerdings sehr feucht und dunkel (weiß nicht ob Feuchtigkeit im Winter auch ratsam ist). Deshalb müsste ich wohl eine beleuchtungseinrichtung besorgen.

3)Kühlschrankmethode

Hat jemand erfahrungen mit der Kühlschrankmethode und Darlingtonien, Sarracenien usw.

4)Flur

Auf unserem Flur herrschen meist 10-15°C (zu warm???) und es gibt leider nur Nordfenster.

Hoffe auf zahlreiche Antworten -Danke-

mfg Yanik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim B

Hi Leute,

warscheinlich sind schon etliche von euch genervt, dass jeder anfänger Fragen zu Überwinterung hat, aber ich bitte trotzdem um eure Hilfe ;)

So also konkret:

Ich besitze seit diesem Sommer eine Dionaea, 2 Sarracenias, Drosera, Pinguicula und eine Darlingtonia :D. Jetzt frage ich mich wie ich die durch den winter bekomme :/ Also Drosera kein Problem. Ist ein drosera capensis und kommt somit ohne winterruhe zurecht. Für die anderen habe ich jetzt folgende Möglichkeiten:

1) Balkon im beheizbaren Zimmergewächshaus

Ich habe bei Ebay ein solches Minipflegeheim gefunden und mir überlegt ob ich mir für den Winter eines zulegen sollte. ich würde es dann über dem gefrierpunkt halten mit Licht von oben.

2)Keller mit Beleuchtung

Im Keller bei 3-10°C, allerdings sehr feucht und dunkel (weiß nicht ob Feuchtigkeit im Winter auch ratsam ist). Deshalb müsste ich wohl eine beleuchtungseinrichtung besorgen.

3)Kühlschrankmethode

Hat jemand erfahrungen mit der Kühlschrankmethode und Darlingtonien, Sarracenien usw.

4)Flur

Auf unserem Flur herrschen meist 10-15°C (zu warm???) und es gibt leider nur Nordfenster.

Zu 1: Wie meinst du das mit Licht von oben? Willst du das Licht auch in der Nacht brennen lassen? Wenn es in der Nacht dann -20°C hat nützt es auch nichts, wenn du die Lampen am Tag anhast, oder die Sonne scheint.

Zu 2: Mit Zusatzbeleuuchtung, noch das Beste für deine Pflanzen.

Zu 3: Bei mir hat es nur mit Dionaea geklappt den Sarracenien hats nicht gutgetan.

Zu 4: Zu warm und zu dunkel!

Mfg Tim.

bearbeitet von Tim B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy Böhnke

Hallo Yanik,

der Begriff Zimmergewächshaus ist sehr allgemein. Diese typischen Zimmergewächshäuser sind in der Regel ohne Thermostat und zu schwach um auch bei starken Minusgraden das Innenleben frostfrei zu halten. Mit einem größeren Zimmergewächshaus mit einer starken Heizung sollte es theoretisch möglich sein. Die Stromkosten würden aber sicherlich sehr hoch werden. Die günstigere und m.E. auch bessere Überwinterung wäre der Keller. Die Temperatur ist ideal. Ich habe die ersten zwei Winter meine Karnivoren in einem Keller bei solchen Temperaturen überwinter. Dafür habe ich künstlich mit einer T8 865 K Röhre beleuchtet. Die Kosten sind überschaubar. Die Feuchtigkeit sollte bei ausreichender Beleuchtung kein Problem sein. In meinem Keller sind auch immer 80 bis 85 % rel. Luftfeuchtigkeit.

Der Flur ist zu warm und mit dem Kühlschrank habe ich keine Erfahrung (dazu gibt es hier im Forum aber bereits etliche Beiträge).

Schöne Grüße

Andy

bearbeitet von Andy Böhnke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
YanikB.

Ich habe jetzt noch mal mit meinem Vater gesprochen und leider feststellen müssen, dass es im Winter im Keller auch über 10°C hat. Das stellt ein Problem dar, weil ich jetzt absolut keinen Ort mehr weiß um meine Karnivoren zu Überwintern. Aber meine Oma hat dort unten als ihre Geranien überwintert.

Würden notfalls auch Temperaturen bis 15°C funktionieren?

Hat vlt jemand noch ganz andere Vorschläge?

Hoffe auf Hilfe

Yanik Becker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Feldenberg

Hi Yanik,

15°C geht meiner Meinung nach auch, wenn man halt entsprechend Licht zugibt. Es muss immer ein gutes Verhältnis von Licht, Substratfeuchte und Temperatur herrschen. Gut heisst einerseits: Staunässe und Schimmelpilze (Boytritis) vermeiden und andererseits genügend Licht bereitstellen um die (temperaturabhängigen!) Stoffwechselprozesse der Pflanzen zu ermöglichen, so dass sie bei höhreren Temperaturen etwa nicht ihre Ressourcen "verbrennen" wie warm gelagerte Kartoffen (schiefes Beispiel aber es passt schon: Die verschrumpeln im warmen Keller ja auch eher..).

Ich überwintere meine "eigentlich kühl zu überwinternden" Arten (Sarracenia, Darlingtonia, Cephalotus, Dionaea) seit 2009 erfolgreich an einem Ostfenster bei nachts etwa 15 und Tags 20 °C in meinem Arbeitszimmer und es haben bislang alle prima überlebt... Bedingung ist halt viel Licht durchs Dachfenster...

viele Grüße und gutes Gelingen!

wünscht Dir

Feldi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chris0812

klinke mich da mal ein: hab nen Cephalotus und eine S.psittacina erstanden und sie mometan bei ähnlichen Bedingungen wie Feldi (gut, Aquarienkeller mit ordentlich Licht drüber; lumen/lus mess ich natürlich demnächst mal nach.

würde aber gerne wissen, was man bei denen beiden noch beachten muss - bewässerung und Luftfeuchtigkeit, etc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.