Jump to content

Empfohlene Beiträge

Thilo.K

Hallo,

mit U. quinquedentata möchte ich nun die zweite seltene (und zugleich auch ungewöhnliche) Utricularia aus Darwin vorstellen.
Der mit Google Earth gefundene Standort ist nur über eine holprige und sehr sandige Piste erreichbar, an der wiedermal viele Autowracks liegen:

8648570430_206d35f81d_b.jpg

Alle folgenden Fotos sind am Ufer dieses Sees entstanden.
Hier ist sogar die genaue Position der U. quinquedentata "markiert" ;) :

8647451295_40d8cd11cf_b.jpg

Bevor ich diese finden konnte, traf ich aber erstmal wieder auf die "üblichen Verdächtigen":
D. burmannii:

8648552144_4a63241c0b_b.jpgDrosera burmannii

U. leptoplectra:

8647452389_f76943d781_b.jpgUtricularia leptoplectra

9365378606_d5a49b5c6c_b.jpgUtricularia leptoplectra

Die abgefallenen Blüten schwimmen auf der Wasseroberfläche:

8647452143_b2c0107bd0_b.jpg

Auch einige Petiolaris-Drosera waren anzutreffen:

8648555610_f5975d1ded_b.jpg

Direkt am Rand des Sees wurde der Boden sehr feucht.
Hier ist noch nichts zu erkennen... (Es sei denn man weiß wirklich ganz genau, wo sie sich befindet...)

8647455041_d11c27880d_b.jpgUtricularia quinquedentata

Hier sieht man schon eher was:

8648552762_001ab3512a_b.jpgUtricularia quinquedentata

Utricularia quinquedentata gehört definitiv zu den allerkleinsten Wasserschläuchen:

8647337757_2bb5872b22_b.jpg

Die Blüte dieser Spezies sitzt am Ende eines haardünnen, etwa 1-5 cm langen Blütenstiels und ist nur wenige (maximal 2-3) Millimeter groß.
Diese Art ist im Norden von Australien vom Gebiet her sogar recht weit verbreitet, jedoch sind trotzdem nur wenige Standorte bekannt (sie wird wohl sehr oft übersehen!).
Übrigens eine der wenigen Arten, die durchaus bereits in der Trockenzeit gesichtet wurden - jedoch laut Herbarium noch nie in Darwin!

Meine Kamera stieß hier wirklich an ihre Grenzen...

8648552412_d8ddee45fa_b.jpg

9363400407_d261be6099_b.jpgUtricularia quinquedentata flowers


Nach einiger Zeit bekam ich sogar zwei Blüten scharf:

9366181034_2c4d16dfa9_b.jpg

Eine Blüte mit einer nur viergeteilten Unterlippe:

Hier wurde ein Sandkorn (eher ein Staubkorn) in die Höhe befördert:

61497117.jpg


10525200.jpg

68787263.jpg

Eine ungewöhnlich "aufgehängte" Blüte an einem nicht mal einen Zentimeter langen Blütenstiel (Diese Blüte kann sicherlich mit U. simmonsii mithalten!)

9363399765_ddb3f7d012_b.jpgUtricularia quinquedentata 

Eine andere Pflanze im Größenvergleich:

9366180620_44e40b08c7_b.jpgUtricularia quinquedentata

Und nochmal eine "Übersicht" ;)

28-3_zps887a6459.jpg

Im folgenden Bild sind allerdings mindestens zwölf Blüten tatsächlich erkennbar:

9366183458_dcc380979c_b.jpgFind the flowers! Utricularia quinquedentata

Glücklicherweise war der Untergrund von sehr dunkler Farbe. So war der Kontrast zu den schneeweißen Blüten doch recht groß und sie sind relativ (!) leicht zu finden. Außerdem befindet sich der See in der Nähe eines bekannten Standortes von U. simmonsii, also bin ich sowiso die ganze Zeit am Boden rumgekrochen... ;) Utricularia capilliflora ist definitiv schwieriger am Standort auszumachen!

Zum Schluss noch eine weitere Art: Utricularia caerulea:

8648550874_79a4c97f2d_b.jpgUtricularia caerulea

Diese Spezies ist in den tropischen Gebieten von Afrika, Asien und eben Australien weit verbreitet. Jedoch konnte ich sie trotzdem nur an wenigen Standorten finden.

Im nächsten Thread werde ich wohl noch eine weitere sehr seltene/ungewöhnliche Utricularia vorstellen, deren Blüte allerdings leider etwas deformiert war.

Viele Grüße,

Thilo

bearbeitet von Thilo.K

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maik Rehse

Hi Thilo,

wieder mal wundervolle Bilder von dir! Macht richtig Spaß deinen Schilderungen zu folgen. Und die Fotos sind wirklich klasse geworden. Wenn man mal bedenkt wie winzig die Blüten sind ist es schon ein Wunder sie überhaupt zu finden. Wär sehr schön noch viele, viele Standortfotos von dir zu sehen.

Gruß, Maik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leo.C

Hi

Ganz tolle Bilder.Wobei ich die Droserae schöner finde.Besonders D.petiolaris ist schön.

Ich würde mich über mehr Bilder von dir seeeeeeehr freuen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin Hingst

Hallo Thilo,

wieder ein toller Bericht von dir!

Die quinquedentata ist natürlich schon spektakulär. Und super fotografiert - bei so winzigen Blüten ist das ja schon unter Studio-Bedingungen ne echte Frickelei.

Aber deine leptoplectra-Bilder find ich ja noch schöner. Besonders die Form mit den rel. kurzen, breiten Blütenblättern auf dem fünften Foto ist sehr attraktiv - das wär ein schöner Klon für die Kultur.

Und auf dem Bild darunter kann man sogar mal die Blätter sehen. So gut wie alle leptoplectra-Bilder, die ich kenne, zeigen immer nur die Blüten. Dabei sind die gefiederten Blätter dieser Art auch sehr interessant.

Danke fürs zeigen - und ich bin mal wieder sehr gespannt auf den nächsten Beitrag :-)

Viele Grüße

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KarnivorenfanAllschwil

Super Bilder und bei dieser grösse eine echte herausforderung! Das Foto mit der D.burmannii finde ich sehr schön!

Freue mich natürlich sehr auf deinen nächsten Beitrag!

Viele Grüsse

KfA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.