Jump to content
Daniel G.

Optimale Gewächshausfolie für den Winter

Empfohlene Beiträge

Daniel G.

Hey Leute,

Ich habe mir für die Wintertage ein Gewächshaus mit den Maßen 2m x 1m gebaut.

Nun stellt sich mir die Frage welche Folie optimal für diesen Verwendungszweck ist.

Kultivieren werde ich dort hauptsächlich Sarracenias.

Die Folie sollte natürlich UV durchlässig sein und einen guten Wert was den Wärmeverlust angeht besitzen.

Bei Anregungen und Tips eurerseits würde ich mich freuen.

Gruß

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Wistuba

Hallo,

Das eigentlich isolierende ist die Luft und nicht die Folie. Im Gartenbaubedarfs-Handel gibt's UV-stabile Luftpolsterfolie fuer den Zweck,

Viele Gruesse

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel G.

Luftpolsterfolie ist mir zu unstabil. Es muss eine Fläche von 2 Meter überdecken. Ich suche nach einer stabilen Folie die auch bei unschönen Wetterverhältnissen ihren Dienst leistet und nicht in den Kompletten Innenraum reinhängt oder reißt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Wistuba

Hallo Daniel,

Ich habe hier 100 Quadratmeter unter Luftpolsterfolie und das ist ein vergleichsweise kleines Haeuschen...

Ich meine nicht das duelle Zeugs aus dem Baumarkt.

Ohne Luft hast Du keine Isolierung.

Viele Gruesse

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benedikt Schmitt

Hi,

welche Folie kann ich dir leider nicht sagen, aber zu dem Durchhaengproblem wuerde ich dir den Tipp geben in der Mitte deiner Konstriktion, denke mal an ein 1m x 2m Rechteck, nochmals eine Querstrebe rein basteln, am besten etwas hoeher als die Seiten, sodas das Wasser ablaufen kann, ansonsten denke ich wird sie frueher oder spaeter auf jeden Fall durchhaengen wenn sich da n paar Eimer Wasser drin gesammelt haben.

So das das ganze dann wie ein kleines Hausdach aussieht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Wistuba

Hallo Wolfgang,

Da spricht der Architekt...

Hab ich mir noch nie ueberlegt, mit "Daemmung" und "Isolierung"... :-)

Was die Folie angeht: Innen und Aussen gibt es nicht. Die Folie ist bei diesen Haeusern ja die Wand.

K-Wert erreicht nicht den Wert der Stegdoppelplatte (2,6), ist aber so schlecht gar nicht (3,3).

Viele Gruesse

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel Heinze

Hallo zusammen,

Wolfgang, ich muss dir widersprechen, auch drinnen bringt die Folie ne Menge, wenn man sie richtig anbringt/anbringen kann. Guck mal in meinen Bericht vom letzten Jahr: http://forum.carnivo..._hl__isolierung

Ich habe mein 8qm-Haus bei 6°C gehalten und an Heizkosten (elektrisch) um die 200€ verbraucht, wobei die Hälfte dieser Kosten in diesen beiden Extremwochen unter -20 verbraucht wurde.

Das einzig blöde ist eben nur das Anbringen und Abbauen der Folie, aber immer ein willkommener Anlass die Sachen, die immer in den Ecken liegen, auszumisten und mal den Besen zu schwingen;-)).

Grüße aus Westeresch

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.