Jump to content
Michi Zehnder

Mein kleiner Dschungel

Recommended Posts

Michi Zehnder

Hallo zusammen,

 

Hier mal ein Update von meinem Hochlandterrarium. Die kühlen Temperaturen und das neue Lüftungssytem gefallen den Pflanzen sehr gut und es wächst und gedeiht prächtig.

 

 

 

dsc05380zn.jpg

 

N. muluensis x lowii

dsc05403g.jpg

 

N. rajah und N. jamban

dsc05379h.jpg

 

Diese Orchidee habe ich mal als Vanille bekommen. Dachte immer, Vanille hat gelbe Blüten? Kann mich da mal jemand aufklären? ;)

dsc05392i.jpg

 

dsc05393m.jpg

 

Am meisten freut es mich, wenn ich plötzlich was völlig neues im Terrarium entdecke, so wie dieser kleine D. madagascariensis, der sich hier reingeschmuggelt hat. :D Man beachte die unscharfe aber trotzdem ganz nette burbidgeae-Kanne im Hintergund. ;)

dsc05388b.jpg

 

Zwei Sämlinge in ihrer Sphagnum-Kinderstube:

dsc05386p.jpg

 

Die glabrata wuselt wie wild herum. Da muss ich bald mal Stecklinge machen. Aber eigentlich gefällt sie mir so buschig. :)

dsc05384j.jpg

 

N. tentaculata

dsc05383bp.jpg

 

N. stenophylla, mikei, truncata hinten und das grüne hohe Ding in der Mitte ist B. reducta

dsc05394k.jpg

 

Kannen-Triple: mikei, sibuyanensis-brummer und irgend eine Hybride, deren Namen mir gerade nicht einfällt ;)

dsc05396xp.jpg

 

N. spectabilis x aristolochioides

dsc05399ym.jpg

 

N. alba N. spathulata x glandulifera, N. glabrata

dsc05401p.jpg

 

 

Die scheint von den knappen 10° in der Nacht auch nicht gross beindruckt zu sein, klettert und bildet kräftig Basaltriebe. :)

dsc05406a.jpg

 

In der Mitte N. izumiae

dsc05404qk.jpg
 

Viele Grüsse,

 

Michi

 

  • Like 10

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc S.

Hallo Michi,

tolle Pflanzen und schön haben sie deine Abwesehenheit so gut überstanden - dein Terrarium gefällt mir als wie besser! Besonders freut es mich, dass die N. rajah bei dir so gut wächst!!! Meine Mutterpflanze zickt andauernd...

 

Wie geht es deinen Knollis und Zwergen??

 

 

Liebe Grüsse

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manuel 14

Klasse Bilder zeigst du uns da!!! Die N.sibuyanensis Kanne ist klasse.

Grüße, Manuel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Seitinger

Eine Vanille Orichidee ist es nicht, es könnte eine Epidendrum sein

 

Wirklich schöne Pflanzen hast du da . Ich  glaube ich sollte mir auch mal ein Nepenthes Terrarium bepflanzen meine 3 Kannenpflanzen machen bei ihrem Zimmerkultur ihren Namen leider keine ehre sie haben nämlich keine bzw. eine zumindest ein paar wenige Kannen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Daniel_O.

Hallo Michi,

 

sehr schöner Dschungel, gefällt mir richtig gut.

 

Viele Grüße,

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tim B

Auch mir, gefallen die Bilder deines Terra sehr! Besonders, die N. rahja, finde ich super :-)

Mfg Tim

Edited by Tim B.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lukas Volkmer

Hi,

 

wirklich schöne Pflanzen!  Die tentaculata und sibuyanensis gefallen mir am besten. Ich finde gut, dass du viel Begleitvegetation mit eingebracht hast. So sieht es wirklich wie ein kleiner Dschungel aus ;)

 

Grüße

Lukas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan H.

Michi, Michi, Michi...

 

... ein Traum. Dein Terrarium sieht wirklich klasse aus. Schön, dass sich deine N. glabrata wieder so toll entwickelt hat. Sind das alles neue Bodentriebe (Ableger) oder Seitentriebe? Meiner N. glabrata gefallen die deutlich kühleren Temperaturen im Winter auch sehr gut, was sich vor allem durch rascheres und größeres, kräftigeres Wachstum zeigt.

 

Sitzt das Sphagnum-Moos eigentlich nur auf den Töpfen oder hast du zwischen den Töpfen Substrat, auf dem das Moos wächst, oder stehen deine Töpfe so eng, dass du das nicht brauchst und es nicht zwischen den Töpfen weg rutscht?

 

Viele Grüße

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leo.C

Hi

Tolle Pflanzen,deine N.rajah ist wirklich schön.Das sieht echt wie ein Dschungel aus!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marius1989

Morgen,

 

Super Pflanzen hast du da. Respekt!

Mir gefällt die izumiae Kanne am besten, mit den wundervollen Zacken am Peristom :)

 

Grüße

Marius

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henrik J

Hi,

wirklich Riesen Respekt von mir ein dickes Lob.

Die N. rajah ist super.

Liebe Grüße Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michi Zehnder

Hallo ihr,

 Danke erstmals für die vielen netten Rückmeldungen! :)

 

Danke dir Marc! ;)

Wie geht es deinen Knollis und Zwergen??

Den Zwergen geht es soweit gut. Ich habe dieses Jahr die BS Ernte ja verpasst. Die ersten Zwerge bilden schon Blüten, doch es war ihnen wohl eine Weile lang etwas zu kalt und die Blütenstiele entwickeln sich nicht richtig. Etwas schade..

 

Die Knollen sind aufgrund meiner Abwsenheit während dieser Knollensaison bei einem Bekannten in Deutschland. Nur etwas mühsam, dass er sich nicht meldet. hmmm.. :rolleyes:

 

 

... ein Traum. Dein Terrarium sieht wirklich klasse aus. Schön, dass sich deine N. glabrata wieder so toll entwickelt hat. Sind das alles neue Bodentriebe (Ableger) oder Seitentriebe?

Danke dir. ... Beides! Es kommen tatsächlich immer mal wieder Bodentriebe nach und nach dem Milbenangriff vor bald zwei Jahren hat sie sich oben mehrfach geteilt und wächst nun halt mehrtriebig weiter.

 

 

Sitzt das Sphagnum-Moos eigentlich nur auf den Töpfen oder hast du zwischen den Töpfen Substrat, auf dem das Moos wächst, oder stehen deine Töpfe so eng, dass du das nicht brauchst und es nicht zwischen den Töpfen weg rutscht?

... Auch beides! ;) Die Töpfe stehen wegen der Platzknappheit schon mehrheitlich Rand an Rand. Es gibt aber auch Stellen und Lücken, z.B. wenn ich ein Topf erhöht hingestellt habe, die vom Sphagnum einfach zugedeckt wurden.

 

Stimmt, N. glabrata reagiert wirklich sehr schnell und im Sommer auch empfindlich auf die Temperatur. Ist immer so ein auf und ab mit der. ;)

 

Viele Grüsse,

 

Michi

Edited by Michi Zehnder

Share this post


Link to post
Share on other sites
FrankO

Sieht toll aus, danke für die Fotos!

Hast du eine Beregnungsanlage, dass dein Sphagnum keine braunen Spitzen hat oder wässerst du nur sehr fleissig?

Edited by FrankO

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lepanthes

Sieht toll aus, danke für die Fotos!

Hast du eine Beregnungsanlage, dass dein Sphagnum keine braunen Spitzen hat oder wässerst du nur sehr fleissig?

Hallo Michi,

Deine Pflanzen sind SUPER!!! Die "Vanille" ist ein Epidendrum  radicans,es ist sehr weit verbreitet von Mexiko über Costa Rica bis  Kolumbien.

Besten Gruß

Herbert 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sebastian Dormann

Echt klasse Terrarium!
Kann man kaum glauben, dass das ein Topfterrarium ist.
Wie oft lässt du es denn Regnen, damit das Moos so schön wuchert??
Ich hoffe meines sieht auch bald so schön aus

Aber leider fehlts mir noch an den entsprechenden Pflanzen. ;)

 mfg,
Basti

Edited by Sebastian Dormann

Share this post


Link to post
Share on other sites
Amar

Wow Michi....ächt super! Huet ab!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sandal Tolk

Wirklich sehr schön!

D. madagascariensis ist am besten :-)

Die N. ampullaria ist sehr schön! :yes:

 

LG Sandal Tolk

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michi Zehnder

Hallo und danke nochmals!

 

Hast du eine Beregnungsanlage, dass dein Sphagnum keine braunen Spitzen hat oder wässerst du nur sehr fleissig?

Ja, die Beregnungsanlage läuft ungefähr fünf Mal pro Tag für etwa 20-30 Sekunden. Kann auch sieben Mal sein, weiss es echt nicht. Es ist schon ne Weile her, seit ich die Zeitschaltuhr zuletzt neu programmiert habe. Und solange es grünt und nicht überflutet gibt es für mich keinen Grund etwas daran zu ändern. ;)

 

Viele Grüsse,

Michi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

Hi Michi,

da will ich mich auch mal wieder bei dir nach längerer Zeit melden und kann mich nur respektvoll in die Reihe deiner Bewunderer eintragen. Wie es Amar schon sagte - Huet ab!!

5 Stars auch von mir!

 

Gruß Piesl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan H.

Hey Michi

 

Danke für die Informationen. Dadurch, dass deine Beregenungsanalge so oft läuft, ist natürlich klar, dass das Sphagnum schön grün bleibt. Würde ich zwischen den Töpfen kein Torf haben, sondern meinetwegen umgedrehte Töpfe auf denen etwas Sphagnum zur Abdeckung liegt, so würde das bei mir recht schnell vertrocknen. Selbst auf dem Torf wächst es bei mir im Becken an den höchsten Stellen teilweise kaum noch. Aber ich gieße auch sehr wenig (1-2x im Monat).

 

Hallo und danke nochmals!

 

Ja, die Beregnungsanlage läuft ungefähr fünf Mal pro Tag für etwa 20-30 Sekunden. Kann auch sieben Mal sein, weiss es echt nicht. Es ist schon ne Weile her, seit ich die Zeitschaltuhr zuletzt neu programmiert habe. Und solange es grünt und nicht überflutet gibt es für mich keinen Grund etwas daran zu ändern. ;)

 

Viele Grüsse,

Michi

 

Nutzt die Beregnungsanlage das Wasser aus dem Terarium, was mit Torf in Kontakt war oder spritzt es immer aus einer externen Quelle "frisches" Wasser in's Terrarium? Kannst du uns eventuell noch mitteilen, was du für eine Anlage verbaut hast?

 

Viele Grüße

Stefan

Edited by Stefan H.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Wirklich tolle Bilder von extrem hübschen Pflanzen.

Nur sag mal Michi, Platz müsste bei dir doch mittlerweile echt Mangelware sein, oder?

 

Liebe Grüße

Edited by Carsten Schulz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michi Zehnder

Hallo,

 

 

Nutzt die Beregnungsanlage das Wasser aus dem Terarium, was mit Torf in Kontakt war oder spritzt es immer aus einer externen Quelle "frisches" Wasser in's Terrarium?

Nein, das Wasser aus dem Terrarium würde der Pumpe und den Düsen wohl nicht so schmecken. Das Wasser kommt von einem externen Tank neben dem Terrarium. Das Wasser ist deionisiert. Leistung ist 2.6L/min mit 4.8 bar.

 

 

Nur sag mal Michi, Platz müsste bei dir doch mittlerweile echt Malngelware sein, oder?

Oh ja! ;) Habe nach dem Fotoshooting die Pflanzen etwas umgestellt, da es in manchen Ecken etwas eng wurde. Aber es ist mittlerweile einfach nicht mehr möglich wirklich allen Pflanzen ausreichend Platz zum wachsen zur Verfügung zu stellen. Vor allem die im Vergleich relativ wertlose N. truncata mit ihren riesen Blättern stört. Definitiv keine Terrariumpflanze. ;) Sobald die Temperaturen etwas erträglicher sind, werde ich einige Pflanzen zum Verkauf anbieten.

 

Viele Grüsse,

Michi

Edited by Michi Zehnder

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cedrik Sikora

Hallo,

 

Wirklich schöne Landschaft. Sag mal, unter welchen Bedingungen kultivierst du die Pflanzen? Ich meine damit Beleuchtung Nachtabsenkung, ggf. Heizung. Und senkst du die Temperatur?

 

LG Cedrik!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.