Jump to content
Sign in to follow this  
Kameloth

Nephentes Lowii

Recommended Posts

Kameloth

Hallo liebe Community,

(Als erstes, bevor ich meine Frage stelle, möchte ich mich auf Grund meiner Gleichthemiegen Fragen entschuldigen.)

 

Ich habe in Google Nephentes Lowii eingegeben und finde nichts hilfreiches. (Sollte im FAQ die N. Lowii beschrieben worden sein, muss ich

sie übersehen haben. Im Suchfenster "N. Lowii" habe ich auch nichts hilfreiches gefunden.)

Ich möchte mir, wenn es wieder wärmer wird eine N. Lowii anpflanzen.

 

- Was sollte ich bei dieser Gattung beachten?

- Welches Substrat ist geeignet?

- Welche Temperatur wird zur Keimung gebraucht?
- Welche Kritieren sollte ich beachten?

- Was gibt es noch, was ich wissen sollte?

 

Nun möchte ich mir Samen bestellen, finde jedoch keinen Vertauenswürigen Händler (Ich benutze das Firefox Plugin "WOT". Dies zeigt mir die Händlerzuverlässigkeit an. Die meißten hatten ein rotes Warnsignal im Thema: Vertauenswürdigkeit und Händlerzuverlässigkeit).

Weis jemand wo ich welche sicher bestellen kann?

 

Ich hoffe, das ihr mir helfen könnt.

 

Gruß

Kameloth (Thomas)

 

                                                                                                                                                                                                                                                Diese Frage soll NICHT als Spam bezeichnet werden.                

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc S.

Hi Thomas,

also wenn du mit Nepenthes, insbesondere den Hochlandarten, noch wenig bis keine Erfahring gesammelt hast, ist eine N. lowii und dann noch aus Samen für den Anfang ein hochgestecktes Ziel! Ich kann dich jedoch gut verstehen - diese Art ist extrem schön und interessant mit ihren unterschiedlichen Kannenformen.

Zur erfolgreichen Kultur benötigt diese Pflanze eine nächtliche Temperatursenkung auf 10-17 °C, eine erhöhte Luftfeuchtigkeit und viel Licht! Diese Bedingungen sind nicht immer so einfach zu erreichen und sind daher der absolute Knackpunkt in der Kultur von Hochland Pflanzen. N. lowii ist, zumindest in meinen Kulturbedingungen, eine der am langsamten wachsensten Arten und ich finde meine Kulturbedingungen relativ gut im Moment.

Nepenthes aus Samen zu ziehen ist gerade bei N. lowii seeehr langwierig und bis du eine einigermassen ansehnliche Pflanze hast, können gut und gerne 10 Jahre vergehen.

Anleitungen zur Aussaat von Nepenthes sollten mit Sicherheit in einem alten Beitrag behandelt worden sein. Als Substrat empfielt sich "totes" oder zerhacktes "lebendes" Sphagnum, bzw. übliches Nepenthes Substrat. Wenn du es doch mit Nepenthes Samen probieren möchtest, dann würde ich es zuerst mit Tiefländern oder Hybriden versuchen, die wachsen meist auch einiges schneller!

Grüsse

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.