Jump to content

Empfohlene Beiträge

Daniel G.

Hi Leute,

da ich in den nächsten Tagen eine Leucophylla Alba erwarten werde wollte ich hiermit fragen ob ihr mir eure Erfahrungen mit dieser Art teilen könnt. Welches Substrat ist am besten geeignet? Volle Sonnenaussetzung?

Bin dankbar für eure Tipps.

Gruß

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy Böhnke

Hi Leute,

da ich in den nächsten Tagen eine Leucophylla Alba erwarten werde wollte ich hiermit fragen ob ihr mir eure Erfahrungen mit dieser Art teilen könnt. Welches Substrat ist am besten geeignet? Volle Sonnenaussetzung?

Bin dankbar für eure Tipps.

Gruß

Daniel

Hi Daniel,

wie fast alle Karnivoren hält man sie am besten in Torf (s. FAQ http://forum.carnivoren.org/index.php?/topic/22449-01b-karnivorenhaltung-in-verschiedenen-boedensubstraten/)

Und wie jede Schlauchpflanze stellt man sie vollsonnig (s. FAQ http://forum.carnivoren.org/index.php?/topic/22446-01-grundregeln-der-karnivoren-kultur/)

Schöne Grüße

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Lyto

Dem Torf kann etwas Quarzsand beigemischt werden, um das Substrat aufzulockern.

 

Die Pflanze braucht volle Sonne und kalkfreies Wasser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julian K.

... und am besten einen geschützten, luftigen Platz im Freien, an dem sie sich prächtig entwickeln kann.

bearbeitet von Kuboss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel G.

Danke aber das ist mir alles bewusst. Habe doch schon einige verschiedene Sarracenia Arten und bin schon eine Weile dabei bei diesem wunderbaren Hobby :)

Ich dachte dabei an Zusatzinformationen für diese Art. Eventuell besondere Wünsche die eine Alba anfordert.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas S.

Die Art heißt leucophylla und darüber kann man hier im Forum sehr viel lesen. Warum sollte eine Form "Alba" jetzt andere Ansprüche haben?

 

 Ich dachte dabei an Zusatzinformationen für diese Art. Eventuell besondere Wünsche die eine Alba anfordert. Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel G.

Alles klar ;)

Dann hat sich das hiermit erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Miguel K.-W.

Hallo Daniel,

 

also eine S. Leucophylla Alba unterscheidet sich natürlich vollkommen von all den anderen Sarracenien. Diese Art musst du in ein stark gedüngtes Substrat pflanzen, am besten Geranienerde oder so. Und Sonne, ja Licht überhaupt, verträgt diese Pflanze auch gar nicht. Du solltest sie unbedingt an einen dunklen Platz stellen, z.B. unter Dein Bett oder in den Kleiderschrank. Gießen darf man die Pflanze überhaupt nicht, also ganz trocken halten. :lol:   Achtung: Das ist alles Ironie. Wollte mal ein bisschen Quatsch schreiben. Nimm mir das bitte nicht übel.

 

Im Ernst: "normale" Karnivorenerde, also Torf mit Perlite und/ oder Quartzsand, nur Regenwasser verwenden oder wenn es sein muss auch destilliertes Wasser und vollsonnig - so viel Sonne wie möglich. Wenn Du trotzdem noch Fragen hast oder Dir unsicher bist, schaue bitte in der FAQ nach.

Und das mit dem Substrat wird gerne überbewertet, mach Dir darum nicht allzu viele Gedanken. Hauptsache ein Weißtorf wird verwendet, bestenfalls ein junger, der wenig (H2) zersetzt ist. Zuschlagsstoffe sind noch nicht einmal nötig, sie dienen lediglich der Substratauflockerung, damit mehr Luft an die Wurzeln der Pflanzen gelangt. Wenn du sehr regelmäßig umtopfst, sagen wir einmal jährlich im Frühjahr, reicht reiner Torf. Ist Dir das zu viel Arbeit, dann solltest Du schon etwas untermischen, da sich sonst das Substrat im Laufe der Jahre zu sehr verfestigt und zusammenpappt. Dann kommt zu wenig Luft an die Wurzeln.

 

Darf ich denn noch fragen, von wem Du die Pflanze erhälst?

Wenn es zufällig Thomas Carow sein sollte, kannst Du auch seinen angebotenen Torf verwenden, denn die Qualität dieses H1 bis H2 Weißtorfes ist sehr gut.

 

Schöne Grüße,

Miguel

bearbeitet von Miguel K.-W.
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel G.

Hallo Miguel,

Habe bereits ein schönen dunklen Ort unter meinem Bett gefunden. Ich freue mich wenn die Pflanze endlich etwas Schwung unter mein Bett bringt :D

Genau von Thomas Carow.

Substrat setze ich allerdings selbst zusammen, ich verwende Weißtorf und mische Quarzsand sowie Perlite unter.

Wie gesagt ich habe dieses Thema eröffnet da ich dachte dass eine Sarr. Leucophylla Alba bei ihrern Vorlieben eventuelle Differenzen zu einer Leucophylla aufweist.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×