Jump to content
Sign in to follow this  
YanikB.

Mein Moorbeet...

Recommended Posts

YanikB.

Hi Leute,

ich wollte euch hier ein paar Bilder vom Bau meines Moorbeetes zeigen und ganz knapp schreiben, wie und was ich gemacht habe :)

Also los:

Als erstes musste Platz gemacht werden. Dort wo mein Moorbeet hin sollte, stand noch das alte Hochbeet meiner Oma. (es war sehr baufällig und musste so oder so weg ;))

post-3435-0-61069300-1366402233_thumb.jp

rechts ist noch die Hineingelegte Folie zu sehen; links im Hintergrund Reste der Seitenwände

noch ein Foto:

post-3435-0-27668000-1366403496_thumb.jp

 

Beim Abbau des Hochbeetes habe ich auch einige Gartenbewohner gefunden, wie z.B. diese Echse.

post-3435-0-35536600-1366402402_thumb.jppost-3435-0-53953100-1366402410_thumb.jp

Sie war noch etwas verschlafen und träge. Ich habe sie dann vorsichtig in die Nähe unseres Brunnens gebracht.

post-3435-0-15281000-1366402514_thumb.jp

Dort ist es feucht und dunkel so dass sie sich wieder wohlfühlen sollte.

 

Nachdem bestimmt 1000l Erde bewegt waren war das Hochbeet endlich weg.

post-3435-0-04618300-1366402594_thumb.jp

Es folgten dann bestimmt nocheinmal 2000-3000l bis das Loch für mein Beet ausgehoben war. (und der Kies um 80 cm verschoben).

post-3435-0-66438600-1366402642_thumb.jp

Nun konnte ich Folie, Vlies und Torf besorgen.

 

Vlies und Folie habe ich als Kombiangebot bei eBay für 4,99€ pro qm gekauft (1mm; 300g/qm). Torf gab es heute in unserem Hornbach für 3 pro 75l (Sonderangebot wegen Restposten :D; also sehr günstiger Torf --> 4 Cent pro Liter).

post-3435-0-93347000-1366402893_thumb.jp

Bilder nur mit Folie bzw. mit den Wasserspeichern habe ich leider vergessen zu machen. Insgesamt habe ich glaube ich so zwischen 600 und 900l Speicher drinnen. (Habe eine mittlere Mörtelwanne versenkt die ich für 2,5€ bekommen habe; es war ein Loch im Boden ^^ nochmal gespart; zusätzlich noch eine Menge Eimer bestimmt 10-15 mit 10-20l Fassungsvermögen)

Und ja die Steine auf dem Foto oben habe ich wieder herausgenommen :P

 

Abschließend noch eine kleine Gesamtansicht ohne Bepflanzung. Und ja ich weiß es fehlt noch Torf. Habe mich verschätzt :dntknw:

Aber morgen wird der Rest aufgefüllt :)

post-3435-0-64587500-1366402915_thumb.jppost-3435-0-32388600-1366402927_thumb.jp

Die Astgabel hatten wir noch zu Hause... die kann ich doch verwenden oder?

 

MfG Yanik

 

PS:

Verwendet habe ich Weißtorf H2-H5, pH= 2-4 ungedüngt von Floragard

Maße (idealisiert): 2,6m x 1,6 m

 

PPS: Entschuldigt die schlechte Qualität; ich habe nur eine Handykamera mit 3.2 MP. (Nokia xpressmusic 5800)

 

 


 

Edited by YanikB.
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henrik J

Tolle Doka! Ich hoffe wir sehen bald noch mehr Bilder.

Liebe Grüße Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kameloth

Tip Top, mir gefällts!

Weiter so! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

Hi Yanik, danke für's Zeigen. Die Echse ist übrigens ein Molch, somit Amphibie und gehört zu den Schwanzlurchen. Der dürfte sich am Brunnen wohl fühlen, kleiner Teich oder See in näherer Umgebung? Das erklärt seine Anwesenheit.

Wasserspeicher hast du sehr gut eingebaut, ich wünschte, ich hätte damals ähnlich viel Volumen unter gebracht. Heute stehen dafür etliche Kanister in Keller, Garage und Garten. Etwas zusammengezuckt bin ich aber bei den Bildern vom gefüllten Beet - du hast doch nicht etwa den Torf ungewässert eingefüllt???? Wenn ja, dann noch viel Spaß beim Einweichen :wacko: .

Die Bilder sind o.k., die Astgabel auch -bitte gerne weiter berichten!

 

Gruß Piesl

Edited by Piesl

Share this post


Link to post
Share on other sites
YanikB.

Hi Piesl,

Der Torf ist gewässert, aber nur mit 50l für das Ganze Beet. Mehr Wasser hatte ich nicht da. Außerdem war er vorher schon feucht. Ich hoffe nun einfach auf viel, viel Regen ;) wenn nicht kann ich noch so 100l bekommen aber mehr erstmal nicht :/ Gott lass es regnen ;) (<-- es folgt jetzt wahrscheinlich eine 4 monatige trockenperiode :/)

Ja wir haben 2 Teiche mit unterschiedlicher Größe im Garten, die mit dem Brunnen zu einem Kreislauf verbunden sind ;)

Sobald ich bepflanze ( so in einer Woche je nachdem wie schnell ich genug Wasser bekomme) wirds neue Bilder geben. Spätestens! :)

Edited by YanikB.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volker S

Hallo Yanik,

 

sieht soweit prima aus (ich konnte damals zum Verrecken kein Vlies mehr bei den lokalen Anbietern bekommen - alles ausverkauft / und auf die Wartezeit bei einer Onlinebestellung hatte ich kein Bock).

Zierholz ist eigentlich fast egal - besser sind aber abgetrocknete Eichen- oder Kiefern/Tannenhölzer. Wenn das Holz frisch geschlagen und noch feucht ist können (unschädliche) Pilze die Zersetzung stark beschleunigen.

 

Auch auf Deinen guten Torf bin ich bei dem von Dir gezahlten Preis ein wenig neidisch. Naja - Glück muss man auch mal haben.

 

 

-volker-

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

Ich hoffe nun einfach auf viel, viel Regen

lass' mich mal sehen wo du wohnst ... - o.k., da ist mindestens der Rhein dazwischen. Mögen ergiebige Niederschläge die kommenden Wochen bei dir sein! Und dem Rest des Volkes auch etwas Wärme und Sonne und ned ganz sooo viel Wasser ;)

 

Piesl

Share this post


Link to post
Share on other sites
YanikB.

Hi Volker,

Der Ast liegt schon seit ca. 5 Jahren im Garten und hat bis jetzt erstaunlich gut durchgehalten.

Ja mit dem Torf hatte ich wirklich Riesenglück ^^ hat mich so genau die Hälfte von dem gekostet was ich geplant hatte. (150l für 11,9€; macht 8 Cent pro Liter nun 3€ für 75l; 4 Cent pro Liter) Besser hätte es nicht kommen können.

Ich hoffe wirklich auf Regen. Ohne sieht's trocken aus ;)

MfG

Edited by YanikB.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henrik J

Könntest du noch schreiben was genau du Fürzen Torf hast (Inhaltsstoffe usw.)?

Liebe Grüße Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites
YanikB.

Ich habe FLORAGARD Floratorf schwach bis mäßig zersetzt (H2-H5) mit pH=2-4 verwendet. Es handelt sich um ungedüngten Weißtorf, den ich auch für meine anderen Pflanzen verwende.

Inhaltsstoffen werde ich später nachsehen, weiß ich jetzt nicht auswendig.

MfG Yanik

Edited by YanikB.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henrik J

Der ist wirklich gut zwar teurer aber besser deshalb bin ich umgestiegen. Bei uns kostet der gleiche auch sonst 11,99€. Vllt finde ich im Netzt wo man eine gesammte Pallette von dem bekommt (ist dann billiger).

Liebe Grüße Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites
YanikB.

Hi Leute,

 

hier eine kleine Fortsetzung. Beziehungsweise die letzten Bilder vom Aufbau. Ich habe jetzt noch 3 kleine 75 l Säcke rein (es waren nur noch 3 da :/ dafür 2 aufgerissen ---> habe die für 2€ bekommen ^^) und einen großen 150l für 11,9€.

post-3435-0-88937700-1366464557_thumb.jp

@Piesl: jetzt ist es auch besser gewässert ;) habe nochmal ca. 60l reingekippt :D

 

Es sind jetzt auch Bulten und Schlenken eingebaut, ich hoffe man erkennt sie:

post-3435-0-11786700-1366464566_thumb.jppost-3435-0-56904000-1366464574_thumb.jp

post-3435-0-18125700-1366464584_thumb.jppost-3435-0-26643900-1366464593_thumb.jp

 

 

Sobald ich fertig bepflanze zeige ich es euch wieder...

 

MfG Yanik

 

Ps: Die Pflanze ist eine Hortensie (Hydrangea macrophylla). Laut Baumarkt winterhart und mag säuerlichen, nassen Boden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volker S

...eine Hortensie wäre mir viel zu groß für mein kleines Moorbeet.

 

-volker-

Share this post


Link to post
Share on other sites
YanikB.

Hmm. ich habe extra den Verkäufer gefragt... er meinte die wird nicht sehr hoch... notfalls muss ich sie zurück schneiden. Sie steht aber am Nordwest Ende des Beetes und nimmt somit keine Sonne weg. Kann also auch etwas höher werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
YanikB.

Hi Leute,

Ist es eigentlich schon sinnvoll Pflanzen rauszusetzen? Oder ist die Gefahr, dass es nochmal gefriert zu hoch? Ab wann setzt ihr eure Pflanzen ins Beet?

MfG Yanik

Share this post


Link to post
Share on other sites
DanielS.

Hi Yanik,

 

keine Ahnung wo du lebst, aber hier bei Karlsruhe gibt es keinen Frost mehr.

 

Grüße

Daniel

Edited by imperdan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henrik J

Meine Pflanzen sind teils schon draußen.

Der Rest kommt am WE.

Liebe Grüße Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites
YanikB.

Achso ja Wohnort wäre so eine Saxhe gewesen ;) aber jetzt: in der Nähe von Pirmasens. Deshalb Schätze ich mal dass es auch keinen Frost mehr geben wird.

MfG Yanik

Share this post


Link to post
Share on other sites
grisu

Ich weiß ja nicht welche Pflanzen du in den Beet setzten möchtest, bei Jungpflanzen würde ich noch bis zu den Eisheiligen warten(gefahr von Bodenfröste),wenn es Ältere sind kannste zum Wochenende einpflanzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
AR1

Hi Yanik,

das sieht ja schon mal klasse aus.

Hast du den Torf schön gestampft? Das ist nämlich auch ein Problem bei trockenem Torf, das er nochmal sackt.

Das ist auch bei nassem so, aber nicht so extrem.

Um jetzt nochmal gehässig zu werden: Habe 210l Torf für 7€ bekommen. Aber nur weil wir im Abbaugebiet wohnen. Wäre noch günstiger gewesen, wenn ich ihn mit dem Anhänger abgeholt hätte, aber das trockene Zeug wäre schon auf der Fahrt weggeflogen und der Rest dann vorm Einfüllen. So konnte ich immer bei Bedarf nen Sack nässen und einfüllen.

Bin gespannt was noch alles kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
YanikB.

Habe gestopft, gestampft, gequetscht und gedrückt so gut es ging und bis jetzt ist noch nichts gerutscht ^^ habe jetzt auch mal ein paar Pflanzen eingesetzt :) wenn ich am WE Zeit habe Zeige ich es euch :D

Hmm... Nein am Abbaugebiet wohne ich eher nicht. Da bin ich über den Preis den ich hatte schon ganz froh :)

MfG Yanik

Edited by YanikB.

Share this post


Link to post
Share on other sites
YanikB.

Hi Leute,

 

mein Moorbeet hat sich gut etabliert :) Es ist nichts mehr nachgerutscht, es ist bepflanzt, Ausfärbung soweit auch sehr gut und mit Wasser hat es sich auch gefüllt.

Seht selbst:


post-3435-0-39242800-1369038752_thumb.jp

 

Ihr seht hoffentlich mein Problem! Es läuft bald über. Ich habe schon 30l abgeschöpft um dieses Bild zu erreichen... Hätte ich doch einen Überlauf einbauen sollen?

Bei uns soll es heute den ganzen Tag regnen und morgen gleich so weiter :/

 

Soll ich jetzt weiter abschöpfen? oder macht es nichts wenn es überläuft, außer eine Menge Dreck...

MfG Yanik

Share this post


Link to post
Share on other sites
toby

hi,

 

ein Überlauf wäre nicht schlecht, wenn du den Wasserspeicher selbst immer sehr voll machst.

 

Oder:

Wenn die Pflanzen mal wenige Tage im Wasser stehen macht auch nichts. Am einfachsten ist es, wenn du den Wasserspeicher nie ganz voll machst. Zumindest nicht vor Regentagen. Dann hast du einen Wasserpuffer. Kleine Sonnentaujungpflanzen darfst du dann nicht drin haben. Die werden dann vom Torf überschwemmt. Sonst macht ein Überlaufen nichts aus. Lass den Wasserspeicher immer fast leer werden, der nächste Regen kommt ja bestimmt irgendwann. Sollte es doch eng mit dem Wasservorrat werden, solltest du nie ganz Auffüllen, oder einfach den Wetterbericht ansehen ob er Regen sagt.

 

Ein Überlauf ist also nicht zwingend notwendig.

 

gruß toby

Share this post


Link to post
Share on other sites
YanikB.

Ich habe nur am Anfang etwa 80l eingefüllt... der Rest kam von oben... liegt an diesem "Frühling". Viel Sonne gabs ja nicht. Hauptsächlich ist das Moorbeet jetzt mit Regen aufgefüllt. Und gegen so viel Regen kann ich ja wenig unternehmen.

Ich habe junge Drosera rotundifolia drinnen :/ hoffentlich schaffen sie es.

 

Zum Schutz habe ich jetzt aus einer alten Tischdecke einen Regenschutz (nur teilweise) gebastelt. Hoffe das hilft etwas.

MfG Yanik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volker S

Hi Yanik,

 

ich bin ja ein Fan von einem Überlauf, bloß ist Dieser mir in diesem Frühjahr undicht geworden - weil ich anfänglich einen falschen Flansch genommen habe. Mit einem Überlauf kann ich so alles dynamisch einstellen. Wie hoch mein Wasserstand wird regel ich mit einem Schlauch, den ich in meinen Überlauf reinschieben (weniger Wasserstand) oder rausziehen (mehr Wasserstand) kann. Und wenn ich es mal fluten möchte kommt in dem Schlauch ein Stopfen rein.

 

...nur diese Undichtigkeit nach 3 Jahren hat mir einen Dämpfer eingebracht. Ich habe ihn zwar notdürftig wieder dicht bekommen (und den richtigen Flansch bereits gekauft), aber ausgetauscht ist er noch nicht. Da ich nur ein kleines Moorbeet habe, würde ich mich bei meinem nächsten Beet gegen die Folie entscheiden und mir eine kleine GFK-Teichschale kaufen. Hier ist ein Überlauf mittels Loch in meinen Augen sicherer zu gewährleisten.

 

Bei einer Folie musst Du ja noch einen angeschlossenen Schacht (der am besten bis zur Sandschicht reicht) bauen, damit der Überlauf auch auf der Bodenseite frei gestellt ist und seinen Dienst verwirklichen kann. Da sich die Folie aber noch setzt, kann das in der Verbindung Flansch/Folie zu Spannungen führen.

Oder man macht es direkt professionell mit einer einseitigen Speißmauer (da setzt sich nichts mehr und die Folie liegt plan an).

 

...bei einem fertigen Folienmoor würde ich vielleicht einen Überlauf mit einem Schlauch (nach dem Prinzip der verbundenen Gefäße) versuchen. Nur mit einem Schlauch habe ich so meine Sammelbehälter für Regenwasser (Regentonnen) verbunden - ist das gleiche Prinzip (und sicherer als mit einem Loch in der Folie).

 

-volker-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.