Jump to content

Drosera spatulata


grisu

Recommended Posts

Moin,ich habe eine D-spatulata mit drei Blühtenstiele,die höchste Blühte hat mitleiweile eine höhe von 27cm

post-3611-0-78520800-1369068363_thumb.jppost-3611-0-32092200-1369068387_thumb.jp

ist das normal,sie ist in einem Aqua.

Link to comment
Share on other sites

Marco Ebert

Hallo Grisu,

 

ja, das ist durchaus normal, mach dir da keine Sorgen. Viel mehr Sorgen mache ich mir um das leicht grüne Erscheinungsbild deiner Pflanze und des Substrats darum. 

 

Gruß,

Marco

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Hallo,

 

ich denke da herrscht absoluter Lichtmangel! Die anderen Pflanzen sehen auch nicht besonders gesund aus. Das die Blütenstiele so lang werden deutet auf das Gleiche hin.

Schreibe mal die Bedingungen in deinem Aquarium! Da wird dir dann sicher geholfen, denn so wie ich das sehe können die Blütentriebe auch schon Notblüten sein!

 

Grüße Nicky

Link to comment
Share on other sites

Das Aqua steht am Nordfenster und hat 2x 8T Röhren ca 20cm abstand

post-3611-0-52553600-1369070961_thumb.jp

post-3611-0-94133500-1369070993_thumb.jp

ich kann es auch nicht anders unterbringen

Link to comment
Share on other sites

Was sind 2 x 8T Röhren?

Du meinst hoffentlich nicht 2 x 8 W, oder? 

Das wäre dann eindeutig zu wenig, über so einem Aquarium brauchst du dauerhaft mindestens 150 Watt, damit das was wird.

Oder meinst du T8 Röhren? Wenn ja, wie viel Watt haben die (oder wie lang sind die)?

 

Und wie lange hast du die Pflanzen schon im Aquarium? Wie sind die anderen Bedingungen wie Wasser, Substrat, Luftfeuchtigkeit, Frischluft etc.?

 

Die Sarracenien haben da auf Dauer übrigens nichts verloren, kannst du die irgendwie raus stellen in die Sonne?

Edited by Wolfgang Liere
Link to comment
Share on other sites

Marco Ebert

Hallo Grisu,

 

für keine der darin enthaltenen Arten brauchst du ein Terrarium. Wie Wolfgang schon sagte: Die Sarracenia hat darin nichts verloren, sie benötigt entgegen deinen Droseras eine Winterruhe. 

 

Daher meine Empfehlung, ob du sie umsetzen kannst, wird sich dann zeigen: Alles raus aus dem Terrarium und an einen hellen Platz im Haus oder noch besser im Freien. Bei den Pinguicula und deiner Utricularia weiß ich nicht um welche Art es sich handelt und kann daher nicht sagen, ob diese eine Winterruhe benötigen.

 

Gruß,

Marco

Edited by Marco Ebert
Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Hallo, das zu den Sarracenia wurde ja schon gesagt. Mit 2x 8T hast du sicher T8 gemeint, aber das gibt nur den Typ wieder.

Da wäre eine Angabe von Länge und Farbton wichtig.Wie ich das einschätze ist das Terra mal gut 1m x ?, oder?

Bei 1m wären bei einem 30cm tiefen Terra 2x90cm Leuchtstoffröhren nötig. Ein entsprechender Reflektor macht das um einiges effektiver, da die Röhren ja nach allen Seiten abstrahlen. Dieser sollte nicht zu groß sein, damit ausreichend Luftaustausch möglich ist.

Es ist auch nicht zu erkennen wie hoch das Terra ist, 20cm zu den Pflanzen wäre ok.

 

Grüße Nicky

Link to comment
Share on other sites

Feldenberg

Mir gefällt das Setting auch so wie es ist. Ich hab z.B. auch eine Sarracenia minor in einer Kugelvase mit diversen Drosera zusammen und die leidet trotz ganzjähriger Zimmertemperatur überhaupt nicht darunter und treibt gerade zuverlässig aus. Und ich stimme Andreas zu: Die spatulata ist ja gerade der Platzhalter per excellence für alle anderweitig nicht besetzbaren Ecken im Gefäss :-).

 

viele Grüsse


Feldi

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.