Jump to content
Christian Dietz

Gartencenter-Topic - dritter Teil

Empfohlene Beiträge

Christian Dietz

Hallo,

 

ich denke, es wird mal wieder Zeit, dieses Thema neu zu starten. Daher hier nun der dritte Teil, Die ersten beiden Teile sind hier zu finden:

 

http://forum.carnivoren.org/index.php?showtopic=17536

 

http://forum.carnivoren.org/index.php?/topic/28917-gartencenter-topic-zweiter-teil/page-1

 

Da es hier ja längst nicht mehr alleine um Obi geht habe ich das Thema gerade in "Gartencenter-Topic" umbenannt.

 

Gruß,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spielmannsfluch89

Witzig, hatte vor kurzem auch erst den Gedanken " Wie alt muss der Thread denn schon sein..." ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xXRolliXx

War gestern im Dehner in Singen, dort sind viele Fleischfressende Pflanzen meist die Standard Hybriden, aber die Qualität der Pflanzen lässt irgendwie zu wünschen übrig. Scheint so das die im Dehner entweder keine Ahnung haben, oder die Pflanzen nicht richtig Pflegen, die anderen Pflanzen im Laden hatte ein besseres Aussehen. Wobei ich sagen muss im Dehner habe ich schon öfters mal seis Fleischis oder nicht, oder andere Pflanzen öfters mal irgendwelche Viecher eingeschleppt. Echt ärgerlich vorallem wenn sie auf die anderen Pflanzen übergehen.

 

Der Obi bei uns in Singen allerdings, hält die Pflanzen sehr gut, und sehen sehr frisch aus, haben auch letzens paar Cephalotus, drosophilum, und Utris reinbekommen, sowie die ganzen anderen "standard" baumarkt Pflanzen, dort scheinen sie auch noch richtig behandelt zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Carow

Hallo,

 

wer vielleicht auf 'Karnivorentour' in der Stuttgarter Wilhelma unterwegs ist für den könnte es sich lohnen auch einmal beim Pflanzen Kölle in Stuttgart oder Fellbach vorbei zu schauen. Alle Kölle Märkte (auch die in Heilbronn, Berlin, Hamburg, Wiesbaden und München) haben seit zwei Wochen ein 'erweitertes Angebot' an Karnivoren. Dazu zählt auch ein kleiner Aufbau von winterharten Karnivoren im Freiland.

Natürlich ist das Angebot immer noch auf das 'normale Publikum' abgestimmt und Ihr dürft dort kein Raritätensortiment wie auf den Vereinstreffen erwarten. Ich denke jedoch man kann sicher sagen, dass in diesen Märkten zur Zeit bundesweit das größte Sortiment an Karnivoren angeboten wird.

 

Grüße

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benedikt Schmitt

Hallo,

 

wer vielleicht auf 'Karnivorentour' in der Stuttgarter Wilhelma unterwegs ist für den könnte es sich lohnen auch einmal beim Pflanzen Kölle in Stuttgart oder Fellbach vorbei zu schauen. Alle Kölle Märkte (auch die in Heilbronn, Berlin, Hamburg, Wiesbaden und München) haben seit zwei Wochen ein 'erweitertes Angebot' an Karnivoren. Dazu zählt auch ein kleiner Aufbau von winterharten Karnivoren im Freiland.

Natürlich ist das Angebot immer noch auf das 'normale Publikum' abgestimmt und Ihr dürft dort kein Raritätensortiment wie auf den Vereinstreffen erwarten. Ich denke jedoch man kann sicher sagen, dass in diesen Märkten zur Zeit bundesweit das größte Sortiment an Karnivoren angeboten wird.

 

Grüße

 

Thomas

Hi,

 

das stimmt, ich war vor 6 Tagen in Kallenberg, es waren einige sehr grosse Flava, Cephalotus, Drosophyllum, Utris und und und. Was mich allerdings etwas gestoert hatte waren die Auszeichnungen an Nepenthes Ventrata als Raritaet und die entsprechende Preise dazu.

Man muss sagen das die Pflanzen alle einen sehr gesunden Eindruck machten und die Auswahl im Vergleich zu manch anderen sehr gross war, also lohnt es sich schon einmal vorbei zu schauen, ich fand es aber zu teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frederick

Halli Hallo,

 

in Groß Grönau in der Gärtnerei Aeschlimann haben sie zurzeit Sarracenia Smurf. Sind die so rar dass ich unbedingt zuschlagen muss? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Louis W.

Hey Frederick,

 

was sind denn "Sarracenia Smurf"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Skywalker

Hi,

mit Sarracenia smurf ist bestimmt Sarracenia rosea smurf gemeint. :D

Selten sind die nicht, aber wenn der Preis stimmt würde ich zugreifen.

 

LG

Skywalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benedikt Schmitt

Hey Frederick,

 

was sind denn "Sarracenia Smurf"?

 

Hi,

 

Smurf heist so viel wie Schlumpf wenn ichs richtig weis, kommt von der "Muetze" die die Purpurea traegt.

 

click

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frederick

Hey

 

Ja, die aus Benedikts link meinte ich :)

sehen halt etwas"seltsam" aus, daher dachte ich die wären etwas seltener...

 

Ansonsten haben die da noch jede Menge Dionaea und ein bis zwei Nepenthes Hybride

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Brathirn

Hallo :)

 

Bin zur Zeit in Nürnberg. Hat jemand hier einen Baumarkt-Tipp für mich? In der Baywa werde ich mal vorbeischauen, da die soweit ich weiß von Thomas Carow bliefert werden. Lohnen sich denn Obi und andere Märkte hier auch?

 

Gruß

Moritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deaphil

Der Planzen Kölle in Fellbach hat das bisher größte und vielseitigste Angebot, das ich dort je gesehen habe. Ich muss aber auch gleich dazu sagen, dass die meisten Pflanzen echt mies aussehen.

 

VFF: großer Topf Spider Form, großer Topf große Fallen Form sind jeweils zwei da - sonst eben die Standardform

Schlauchpflanze: normale Flava, Flava var. rubricorpora und einige Hybriden alle ziemlich groß (ca. 80cm Schläuche) aber auch sehr teuer, psittacina

Sonnentau: versch. Zwergdrosera, drei mittelgroße Regias, zwei "gaint" capensis - die sind wirklich gaint!, Hybrida, filliformis, binatas, capensis... da hat es reichlich

Taublatt: Drosophyllum lusitanicum

 

Und zusätzlich hat es Draußen nochmal bedingt- und winterharte Karnivoren, ala S. purpurea, S. flava, S. alata Hybriden und solche schwimmenden Inseln

Die stehen gleich rechts, wenn man raus geht bei den Wasserpflanzen.

 

Gruß

Phil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Robert Seuntjens

Hallo, bei Pflanzen Kölle in Berlin Teltow gibt es auch ein schönes Sortiment. Die werden auch von Thomas beliefert. Es gab Zwergdrosera, Roridula, U. alpina und andere Besonderheiten. Besonders die D. rotundifolia und anglica gefallen mir auch immer wieder gut. Wie es in den anderen PK-Filialen aussieht kann ich nicht sagen. Gruß Robert 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
YanikB.

Hi Leute,

 

in unserem Hornbach in Pirmasens gibts mal wieder was neues. Neben dem Standartsortiment gabs auch noch P. longifolia neu, D. binata und intermedia (gabs bisher alles noch nie) S. psittacina und diese S. leucophylla:


post-3435-0-50925800-1372185849_thumb.jp

So kommen Pflanzen (Hybriden!) unter falschem Namen in Umlauf :/

 

Ansonsten nichts besonderes, außer noch immer die großen Nep Hybriden von vor 3-4 Monaten. Sehen immer schlechter aus :(

 

MfG Yanik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christoph_L.

Hi Yanik,

 

ich war auch mal im Hornbach Pirmasens und habe etwas interessantes entdeckt.

 

Die Sarracenia psittacina und die falschen leucophylla auf deinem Bild stehen jetzt bei den Wasserpflanzen im Außenbereich.

 

Und dann haben die noch Sarracenien zusammen mit Teichpflanzen auf solche schwimmende Inseln gepflanzt. Ich frage mich nur ob die in der richtigen Erde stehen.

 

Wenn ihr wollt mache ich am Wochenende mal Fotos.

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
YanikB.

Hi Leute,

 

war wieder mal im Hornbach. Immer noch Standartsortiment. Dafür gibt es jetzt etwas anderes interessantes: Mimosa pudica. Ich konnte es mir nicht verkneifen mir ein Pflänzchen mitzunehmen ;)

Ist Teil einer Aktion im Moment. Vlt ist diese auch in anderen Hornbach Märkten in Deutschland.

MfG Yanik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ingo R.

Heilo,

im Obi Düsseldorf Rath, gab's letzten Samstag utricularia sandersonii und drosophilum, bis zu dem Zeitpunkt als ich da war:)

Im Schaukasten sind so schöne Pflanzen, ich finde es schade das man meist vergeblich im Verkauf danach sucht.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecto

Kann mir jemand sagen ob der Praktiker oder der Hornbach in Ulm Cephalotus im Sortiment haben? Oder weiss einer ob der Obi in Geislingen Cephalotus hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benedikt Schmitt

Kann mir jemand sagen ob der Praktiker oder der Hornbach in Ulm Cephalotus im Sortiment haben? Oder weiss einer ob der Obi in Geislingen Cephalotus hat?

Beim Obi kannst ganz prima anrufen, zumindest in unserem Markt koennen die dir sowas sofort sagen. Also so wuerde ich es machen, bei Praktiker kann ich es mir kaum vorstellen, da die ja wohl zu machen und sowas daher sowas wohl eher nichtmehr im Angebot haben, aber da wuerde ich auch einfach mal anrufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FabianM

Hi Leute,

 

frühlingshaft draußen, daher pushe ich mal diesen Thread. Die Saison sollte ja bald losgehen!

Wäre natürlich spitzenmäßig, wenn Thomas Carow sagen könnte, ob einige Märkte dieses Jahr wieder so eine tolle Auswahl haben werden, wie der Pflanzen-Kölle im letzten.

 

mfg Fabi

bearbeitet von FabianM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schdäff

Servus, 

 

ich war vor Kurzem zweimal bei Kölle in Zuffenhausen. Da gab es Nep. ventricosa (bildhübsch), bloody mary (sehr kräftige Pflanzen), Roridula gorgonias, Utri calycifida, Cephi, Drosera madagascariensis und andere, Ping x Tina, zahllose VFF (eine mit Blattläusen hab ich aussortiert und unterm Tisch versteckt, dann dem Personal Bescheid gesagt). 

Ich weiss nicht, wer den Markt beliefert, aber die Pflanzen, die ich mir gekauft habe, sehen alle top aus. Wie immer hab ich sie mit Regenwasser gespült und gut isses ;-)

 

MFG Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy Böhnke

Hi Steffi,

 

ich kenne zwar nicht den Pflanzen Külle aus Zuffenhausen, aber dafür die rund um Berlin. Die wurden von Thomas Carow beliefert.

 

Schöne Grüße

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SarrDro

Hallo,

ich buddel den Threat mal wieder aus.

War diesen Mittwoch erst beim Obi in Weiden i. d. Opf.. Dort hatten sie nur unschöne vergeilte Sarras und Dios aber auch 2 schöne S. psittacina, wovon ich mir eine mitnahm.

 

Danach ging es zum Hagebaumarkt.

Dort hätte ich beinahe einen schreikrampf bekommen, die hatten doch tatsächliche eine Raritätenpallte von T. Carow da.

Seht euch selbst diese rießige Auswahl an:

post-3648-0-63862900-1400439800_thumb.jp

 

Hier fehlt dann schon was, hatte schon etwas aussortiert aber mich noch nicht entgültig entschieden :D :

post-3648-0-85815400-1400439854_thumb.jp

 

Auf der linken Seite, leider nicht fotografiert gabs das Übliche, aber auch Drosera roseana und Drosera scorpioides.

Unter den Raritäten waren: C. follicularis, U.livida / sandersonii / longifolia, Drosera paradoxa / nidiformis / madacascariensis und Heliamphora heterodoxa x minor.

Desweiteren gab es noch Drosera filliformis und Drosera binata (mit U. subulata im Topf).

Lauter wunderschöne Pflanzen in einem top Zustand.

 

Mitgenommen hab ich mir

post-3648-0-46782200-1400440193_thumb.jp

C.follicularis

 

post-3648-0-55276900-1400440256_thumb.jp

Heliamphora heterodoxa x minor, meine allererste Heli :)

 

post-3648-0-27414500-1400440286_thumb.jp

U. livida

 

post-3648-0-42550600-1400440312_thumb.jp

U. sandersonii

 

sowie noch eine schöne kleine D. scorpioides.

 

In diesem Hagebaumarkt werde ich auf jeden Fall noch öfter vorbei schauen!!

 

P.s.: Einen kleinen Sterlett hab ich mir auch noch dort gekauft für unseren Karpfenteich :)

post-3648-0-20092500-1400440607_thumb.jp

Reichlich Geld ausgegeben an diesem Tag :D

 

Tut mir leid für die schlecht qualität der Bilder, sind nur mit dem Handy gemacht.

 

 

Grüße,

Daniel

bearbeitet von SarrDro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
anton

Obi, Dresden Weissig hat die Sandardauswahl von Carow.

Dioneas, Capensis, Aliciae und ein paar schoene binatas mit U.Subulata drin. Ausserdem noch Nep Hybriden (kp. welche)

sowie einige kleine S.psittacinas und einige wenige GROSSE ( 1 m) Sarracenia flava.

Gruesse,

Anton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seppo

Ich hauche dem alten Thread mal neues Leben ein...

 

Der Kölle in Heilbronn scheint vor kurzem eine frische Lieferung bekommen zu haben, da die Pflanzen (bis auf wenige Ausnahmen) alle top aussahen.

War aber nichts weltbewegendes dabei, nur Standardware:

 

Ein Haufen Drosera capensis,scorpioides, omissa sowie pulchella, dazu noch Dionaeas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×