Jump to content
mennyfreak

Sarraceniavermehrung mit einzelnem Schlauch

Recommended Posts

mennyfreak

Guten Abend Pflanzenliebhaber,

 

Als ich mich eben noch einmal nach meinen Sarracenien sehen wollte um etwas runterzukommen traf mich der Schlag.

Und zwar hatte ich vor längerer Zeit meine eine Sarracenie an 3 Pflanzen getrennt. Alle 3 sind super gewachsen, sogar das Rhizom ohne Wurzeln *freu*.

Dabei ist mir auch ein Schlauch mit !minimalen! Resten vom Rhizom abgebrochen und ich dachte, komm versuch es doch mal. Schon nach 3 Wochen bildete sich ein ganz kleiner roter Schlauch. Jetzt vor ein paar Tagen konnte ich die erste Wurzel entdecken. Nun, als ich heute geschaut habe... Naja ich weiß gar nicht wie ichs erklären soll. Meine Schwester musste Rasen mähen, hat den Topf vom Rasen getragen. Dabei ist ihr der Schlauch runtergefallen und sie hat ihn einfach übergemäht. Zum einen weil ihr fremdes Eigentum s***** egal ist und sie sich nur für ihre verschi**enen Haare interessniert und zum anderen wusste sie vielleicht auch nicht was sie machen sollte.

Naja sie hätte mich wenigstens fragen können.

Es tut einfach verdammt nochmal weh, ich denke einige von euch können das nachvollziehen, andere nicht. Bin jetzt echt am Boden... Hatte mich so um den Schlauch gefreut und mich vor allem gefreut wie sonst wer.

Wollte die Tage nun auch Fotos machen um zu beweisen, dass es funktioniert.

Oh man :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Ohman.. Ja da muss schonmal der Frust raus...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christoph Pohling

interessant zu lesen! Habe neulich das gleiche versucht, aber das "Rhizom" ist von hinten her gefault, hatte es nur in Torf gesteckt. 

Hätte also mit Holzkohlepulver auf den Bruchstellen und frischem Sphagnum als Matrix klappen können...beides derzeit nicht vorhanden.

 

Ärgere Dich nicht, Du weisst jetzt dass es geht, sowas passiert. :dntknw:

Edited by Christoph Pohling

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin H

Gleich noch ein Versuch starten.. "doppelt genäht hält besser" - wenn es nochmal funktioniert - dann weißt du defintiv dass dus kannst und das vllt sogar mehr als ein grüner Daumen vorhanden ist. ;) Nicht entmutigen lassen...weitermachen! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henrik J

Hallo,

ich habe bei einem 'brutalem' Teilungsversuch auch Stück Rizom mit 1n oder 2 vergammelten Schläuchen herraus gebrochen (natürlich ausversehen) und aus Frust einfach ins Beet gesteckt, um nun zu sehen wie er neue Blätter und vllt auch Wurzeln bildet.

Liebe Grüße Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andy Böhnke

Sarracenia, wie auch Dionaea, machen da viel durch. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass solang noch ein Stück von vom Rhizom dran ist die Chance bei fast 100 Prozent liegen.

 

Schöne Grüße

Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.