Jump to content
Michael Welling

Impressionen eines großen Moorbeets

Recommended Posts

Michael Welling

Hallo, 

 

Nach langer langer Zeit habe ich mal wir etwas Zeit gefunden?

Die noch sehr karge Landschaft hat es in sich. Ich kann mich die Jahr über ziemlich viel Zuwachs freuen?

 

Viele Grüße und frohe Ostern?

 

Michael

20180401_085633.jpg

20180401_085412.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

Zugegeben, es gab schon deutlich schönere Fotos von deinem Moor. Nach so langer Abwesenheit hatte ich schon befürchtet es wäre dem Torfstich oder einer Viehweide zum Opfer gefallen. B) Um so besser mal wieder etwas davon zu sehen. Gerne mehr wenn es wieder in voller Pracht da steht.

 

Gruß Piesl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael Welling
vor 6 Stunden schrieb Piesl:

Zugegeben, es gab schon deutlich schönere Fotos von deinem Moor. Nach so langer Abwesenheit hatte ich schon befürchtet es wäre dem Torfstich oder einer Viehweide zum Opfer gefallen. B) Um so besser mal wieder etwas davon zu sehen. Gerne mehr wenn es wieder in voller Pracht da steht.

 

Gruß Piesl

Hallo Piesl,

 

wirklich eine lange Abwesenheit, aber was will man machen!

Ich habe es mir fest vorgenommen, diesen Sommer wieder Aufnahmen zu machen:biggrin:

 

Es sieht trostlos aus, aber von der Leiter aus (Vogelperspektive,) ist es wirklich schön mit anzusehen, wie sich alles vermehrt hat.

Besonders Darlingtonia scheint sich wie Unkraut durch das Beet zu ziehen.

Bis auf deine nette Gabe (den Namen der Pflanze nehme ich nicht mehr in den Mund, oder schreibe ihn) hat bisher alles überlebt!

Als Erinnerung, klein, blau, und wächst bei dir wie UnkrautB)

 

Viele Grüße

 

Michael

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

:blush: Hm hm hmmmm???

Muss mal nachsehen ob das Unkraut bei mir überlebt hat. Ich befürchte Ja, vor allem IM Beet wo es meine VFF tyrannisiert. :diablo:

Wenn du deine Darlingtonien los werden willst kann ich dir Tipps über meine Kultur damit geben. Bin da 100%ig erfolgreich in totaler Vernichtung. :'(

 

Dann dir noch spaßiges growwatching von deiner Leiter aus! :thumbsup:

 

Piesl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube
vor 10 Stunden schrieb Michael Welling:

Besonders Darlingtonia scheint sich wie Unkraut durch das Beet zu ziehen.

Ist das so, ich kann diese am Bild nicht erkennen?

Wie kalt wird es bei Dir im Winter?

 

Besser ein paar Fotos und die nicht ganz so zu 100% als gar keine!

 

Schönes Moor trotzdem!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael Welling
vor 10 Stunden schrieb Beautytube:

Ist das so, ich kann diese am Bild nicht erkennen?

Wie kalt wird es bei Dir im Winter?

 

Besser ein paar Fotos und die nicht ganz so zu 100% als gar keine!

 

Schönes Moor trotzdem!

Hallo,

 

wenn die Zeit reif ist, dann mache ich von den Darlingtonia Pflanzen Fotos.

Aus Sicht eines Ostwestfalen ist es bei uns schon kälter, da wir höher liegen. Absoluter Tiefstwert diesen Winter -18-.-

 

Bei der Darlingtonia in meinem Beet, soll es sich um eine Oregon Variante handeln.

 

Viele Grüße

 

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael Welling

Hallo,

Dieses Jahr ist alles schon ziemlich weit, weil es die letzten Wochen wie im Hochsommer war.

Viele Grüße 20180609_175402.jpeg20180609_175304.jpeg20180609_175325.jpeg20180609_175420.jpeg

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  • Like 10

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

👍👍👍 Echt der Hammer, man könnte glauben du warst richtig draußen im Moor. Da fällt sogar die Beetpest Moornelke nicht ins Gewicht. Und dann wächst da einfach noch so Darlingtonia, einfach sooo. Die sind für mich dein "Moorglöckchen". Schwer zu halten, aber leicht zu kompostieren. 😥

 

Gruß Piesl

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

Wow, echt super!!!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ChristianCB

Einfach nur, ohne Worte!

Gesendet von meinem S8 mit Tapatalk

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
TomH

Unglaublich!!!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael Welling

Hallo,

 

der Sommer war bisher ziemlich hart!

Die Vegetation war dafür überraschend positiv im Beet, es mussten auch einige tausend Liter Wasser ins Beet eingelassen werden.

Ohne große Wasserreserven wäre es dieses Jahr ziemlich eng geworden. Es hat sich wieder gezeigt, das Sphagnum ein wirkliches nützliches Kraut ist. Der Schutz ist absolut bemerkenswert!

Was mich besonders freut:

Die tierischen Bewohner haben sich dieses Jahr besonders im Beet  wohl gefühlt.

Das Hornissennest befindet sich nicht im Beet, dafür eine Art von Miniwespen! 

Die Aufnahme zeigt nur das Loch vom Nest. Ich wollte jetzt auch nicht zu nah dran gehen, ist auch schwierig von der Leiter aus.

Und man möchte natürlich auch nicht stören😉

  • @Piesl: Der Gagelstrauch oder besser gesagt der Bierbusch hat bisher sehr viel Schutz geboten, das kleine blaue Unkraut vermehrt sich😎 Fast 5 Jahre hat es gedauert, bis es endlich was geworden ist. Dafür noch ein herzliches DANKE🤗

 

20180827_182010.jpg

20180411_180121.jpg

20180828_171045.jpg

 

20180827_181911.jpg

20180827_181828.jpg

20180827_182051.jpg

20180720_194239.jpg

Edited by Michael Welling
  • Like 11
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan Krämer

Eine wirklich beeindruckend schöne Anlage! Gerade weil sie so verwuchert und damit natürlich und nicht künstlich angelegt aussieht. 

Beneidenswert!

 

Grüße

Stefan

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

Hallo Michael,

das Beet ist ja wirklich in einem hervorragenden Zustand nach diesem Sommer. Bei mehreren tausend Litern Nachfüllung zeigt sich auch klar der sportliche Wert eines Moorbeetes für den Besitzer. Wen wunderts da, dass sich die feuchtigkeitsliebende Tierwelt darin besonders wohl fühlt. Cool der Kleine.

So ein auffälliges Loch habe ich bei mir auch im Sphagnum entdeckt, befürchte aber es handelt sich mehr um Vierbeiner mit langem Schwanz und Nagezähnen.

Es freut mich, endlich bei dir die blaue Plage auf dem Vormarsch zu sehen. Möge sie sich erfolgreich halten und spätetestens im nächsten Jahr einen bunten Schmuck bilden. Aber nicht allzu lästig zu werden ...!

 

Viel Grüße aus Südwest und happy growing noch im Herbst!

Piesl

Edited by Piesl
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.