Jump to content
Marco Ebert

Marcos Nepenthes und Heliamphora

Empfohlene Beiträge

Marco Ebert

Guten Abend!

 

Nach etwas längerer Zeit möchte ich euch heute mal wieder einen Einblick in meine Sammlung gewähren. Das ist nur ein Anfang, es folgen nach und nach noch ein paar Bilder und ich hoffe, dass ich daran denke, das hier auch halbwegs aktuell zu halten.

 

Nepenthes ephippiata

 

post-1916-0-93709400-1379354640_thumb.jp

 

Nepenthes fallax

 

post-1916-0-71920000-1379354678_thumb.jp

 

post-1916-0-50450700-1379354721_thumb.jp

 

Nepenthes platychila

 

post-1916-0-44794500-1379354796_thumb.jp

 

Nepenthes tentaculata

 

post-1916-0-05721800-1379354924_thumb.jp

 

post-1916-0-85261300-1379354961_thumb.jp

 

post-1916-0-76606300-1379354997_thumb.jp

 

Nepenthes veitchii

 

post-1916-0-00639700-1379355044_thumb.jp

 

post-1916-0-75495400-1379355071_thumb.jp

 

post-1916-0-37385100-1379355106_thumb.jp

 

Nepenthes vogelii

 

post-1916-0-12323300-1379355192_thumb.jp

 

Für's erste sind es nur Nepenthes, natürlich habe ich aber auch noch andere Pflanzen.

 

Gruß,

Marco

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lukas Volkmer

Hallo Marco :)

 

sehr schöne Pflanzen hast Du. Die Nepenthes veitchii und stenophylla gefallen mir am besten . Wie groß ist die stenophylla ? 

Und hast Du Fotos von deinem Setup/Terrarium?

 

Liebe Grüße

 

Lukas

bearbeitet von Lukas Volkmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Hallo Lucas :P

 

Nepenthes fallax dürfte an die 30cm Durchmesser haben, Nepenthes veitchii legt gerade mächtig zu und dürfte mit den kommenden Blättern in etwa genau so groß sein. Bilder des ganzen Terrariums kann ich heute Abend nachreichen.

 

Gruß,

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

So, hier noch Bilder vom Becken und ein paar Pflanzen:

 

Terrarium

 

post-1916-0-50913900-1379445453_thumb.jp post-1916-0-69842800-1379445493_thumb.jp post-1916-0-20128700-1379445522_thumb.jp

 

Nepenthes singalana

 

post-1916-0-51542800-1379445413_thumb.jp post-1916-0-14141200-1379445572_thumb.jp

 

Nepenthes tenuis

 

post-1916-0-28271200-1379445302_thumb.jp

 

Gruß,

Marco

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lukas Volkmer

Hallo Marco,

 

Danke für das Nachreichen der Bilder. Selbst deine Schlange scheint von deinen Pflanzen begeistert zu sein :D

Mit was beleuchtest du eigtl ? Und wie sieht es mit der Wärmeentwicklung aus, denn die Lichtquelle ist ja im Becken installiert..

 

Gruß

Lukas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Ja... die Schlange. Ich glaube die Vögel haben sich eher zu tode gelacht als davon abgeschreckt zu werden, aber das ist ein anderes Kapitel.

 

Beleuchtet wird mit 4x 24W T5 LSR (Alle 4000K). Im Sommer war es stellenweise recht warm, da werde ich mir für das kommende Jahr etwas überlegen. Eventuell LEDs, ein größeres Becken oder die Lampe raushängen. Mal sehen. Im Winter brauche ich sie aber, momentan bin ich tagsüber bei 24°C maximal.

 

Gruß,

Marco

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Hallo,

 

hier ein kleines Update:

 

Der N. tentaculata Kindergarten wird immer größer, während der Langtrieb mir schöne Kannen schenkt. Momentan sind es 4 Basale, im Topf nebenan wächst ein Steckling heran. Allgemein bin ich mir hier mit dem Standort nicht sicher, ich habe sie bei Thomas Carow gekauft, das weiß ich noch. Ich schwanke zwischen Gunung Rajah und Gunung Murud. Jemand 'nen Plan?

 

post-1916-0-96492600-1393176406_thumb.jp post-1916-0-95698900-1393176449_thumb.jp

 

N. tenuis legt ordentlich zu.

 

post-1916-0-33395700-1393176472_thumb.jp

 

N. veitchii hat vor kurzem eine neue Kanne geöffnet, so langsam färbt sich auch das Peristom schön golden aus.

 

post-1916-0-72789800-1393176499_thumb.jp

 

N. vogelii lässt sich auch nicht lumpen.

 

post-1916-0-58444800-1393176525_thumb.jp

 

N. edwardsiana könnte ein wenig größer sein, ich übe mich weiter in Geduld

 

post-1916-0-55505000-1393176558_thumb.jp

 

Dafür legt die einst recht kleine N. ephippiata richtig los

 

post-1916-0-17861100-1393176595_thumb.jp

 

N. lowii hat jüngst einen kleinen Stop eingelegt, eine neue Kanne ist aber in der Mache. Auch hier: Jemand 'nen Plan welche das ist? Ich hab's vergessen...

 

post-1916-0-86409400-1393176630_thumb.jp

 

Der N. platychila habe ich wohl den Kopf verdreht, seit den letzten Düngungen geht es hier aber steil aufwärts

 

post-1916-0-21416100-1393176663_thumb.jp

 

Und zu letzt das schöne "Unkraut" meiner Sammlung: N. singalana

 

post-1916-0-57003200-1393176686_thumb.jp post-1916-0-18438600-1393176809_thumb.jp

 

Ich hoffe die Bilder gefallen!

 

Gruß,

Marco

bearbeitet von Marco Ebert
  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
toby

Hi Marco,

tolle und interessante Bilder.

Ich bin zwar eher in der Freiland, Moorbeetkultivierung aktiv aber deine Bilder sind schön anzusehen. :-)

Weiter so...

Gruß

toby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin Hingst

Hallo Marco,

 

deine Nepenthes haben sich ja gut entwickelt - weiter viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marcel Heimann

Hallo Macro,

 

also der Thread ist mir ja komplett entgangen.

 

Umso schöner wars jetzt sich das mal "in einem Rutsch" anzugucken.

Richtig gut kultivierte Nepenthes! Besonders deine N. vogelii hat es mir angetan, meine wächst zwar auch, aber nur sehr langsam.

 

 

Für's erste sind es nur Nepenthes, ....

 

....Reicht ja auch voll und ganz. :whistling:

 

LG Marcel

bearbeitet von Marcel Heimann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Hallo,

 

erst einmal: Freut mich, dass sie euch gefallen!

 

Ich bin zwar eher in der Freiland, Moorbeetkultivierung aktiv aber deine Bilder sind schön anzusehen. :-)

Das habe ich auch! Nicht das Größte, aber immerhin. Wie du dir denken kannst ist's im Moment nur nicht so attraktiv ;)

 

Besonders deine N. vogelii hat es mir angetan, meine wächst zwar auch, aber nur sehr langsam.

Meine war nach dem Umtopfen eine Weile zickig. Da wuchs sie fast gar nicht und kam eher langsam in Fahrt. Jetzt geht es aber wieder bergauf. Ich glaube N. vogelii ist für ihre intermediäre Herkunft alles in allem ein Stück langsamer als beispielsweise N. fallax oder N. fusca.

Gruß,

Marco

bearbeitet von Marco Ebert
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Kleines Update nach dem Umzug in das neue Becken:

 

post-1916-0-58094300-1394480376_thumb.jp

 

Das Becken misst 100cm x 50cm x 70cm (L x B x H) und wird mit 4x 39W beleuchtet. Das restliche Zubehör habe ich vom alten Becken übernommen, mal sehen was da rein kommt.

 

Gruß,

Marco

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Guten Abend,
 
bevor ich die Zwei aus Platzgründen tausche noch mal ein paar Bilder neuer Kannen:
 

post-1916-0-62916900-1396729773_thumb.jp post-1916-0-00142000-1396729780_thumb.jp

 
Gruß,
Marco

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kameloth

Also, die linke Pflanze auf dem Bild ist eine Nepenthes maxima, und die Pflanze auf dem rechten Bild ist eine Nepenthes veitchii, oder? (Hoffe es stimmt *daumendrück!*)

Auf jedenfall gefallen mir deine Pflanzen! Sehr schön :yes: !  Viel Erfolg wünsche ich dir! :thumbsu: :-)

bearbeitet von Kameloth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schdäff

Servus, 

 

also wenn ich mit der Maus über die Bilder fahre, dann steht bei Bild 1 N. fallax, bei Bild 2 N. veitchii. 

Ich liebe ordentlich beschriftete Dateien...  :geek:

 

Schöne Pflanzen! Gerne mehr davon! 

 

MFG, Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Hey,

 

wie Steffi bereits erörtert hat: Rechts N. veitchii, links N. fallax. Wobei ich mir sagen lassen habe, dass man sie doch N. stenophylla und nicht N. fallax nennt.

 

Zumindest von den Zweien wird es in Zukunft keine Bilder mehr geben, dafür aber von ihren Tauschpartnern :)

 

Gruß,

Marco

bearbeitet von Marco Ebert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Huhu,
 
schon wieder ein paar Wochen her, dass ich was "aus'm Becken" gezeigt habe:
 
post-1916-0-21974200-1401122885_thumb.jp post-1916-0-46487100-1401122894_thumb.jp post-1916-0-99359900-1401122902_thumb.jp post-1916-0-82710700-1401122912_thumb.jp post-1916-0-27650000-1401122921_thumb.jp post-1916-0-40303700-1401122930_thumb.jp
 
Wird der H. neblinae Schlauch noch grüner oder bleibt der so knallrot? Sie ist übrigens einer der oben erwähnten Tauschpartner.
 
Gruß,
Marco

bearbeitet von Marco Ebert
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Garon84

WOW deine Pflanzen sehen super aus. N.Singalana gefällt mir am besten .... wenn du mal ein Steckling hast würde ich ihn dir abnehmen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Hey Garon,

 

die N. singalana ist an und für sich eine ganz Gewöhnliche, sollte ich allerdings mal etwas über haben, lasse ich es dich wissen.

 

Gruß,

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Hallo zusammen,

 

heute gibt es mal wieder ein paar Bilder von meinen Pflanzen. Unter die Nepenthes haben sich unlängst vier Heliamphoren gemischt. Keine Ahnung, wie die sich da rein geschmuggelt haben, sogar mein Profilbild haben sie schon gekapert.

 

Heliamphora neblinae, Heliamphora minor und Heliamphora spec. Angasima: Bei den ersten beiden zeigt die Schädlingsbekämpfung ihre Wirkung.

 

post-1916-0-60118700-1414849601_thumb.jp post-1916-0-46551700-1414849638_thumb.jp post-1916-0-73604900-1414849612_thumb.jp

 

Nepenthes bongso: Links eine frische Kanne, rechts nach vollendeter Ausfärbung

 

post-1916-0-28350900-1414849665_thumb.jp post-1916-0-15461000-1414849673_thumb.jp

 

Nepenthes jacquelineae

 

post-1916-0-96489700-1414849681_thumb.jp

 

Nepenthes lowii (Trusmadi)

 

post-1916-0-79972900-1414849688_thumb.jp

 

Nepenthes platychila

 

post-1916-0-64965100-1414849695_thumb.jp

 

Nepenthes tentaculata

 

post-1916-0-05472800-1414849703_thumb.jp

 

Nepenthes tenuis

 

post-1916-0-16658000-1414849710_thumb.jp

 

Nepenthes vogelii

 

post-1916-0-08557300-1414849719_thumb.jp

 

Ich hoffe sie gefallen.

 

Gruß,

Marco

 

PS: Kann mir jemand sagen, wie man den Thementitel ändert?

bearbeitet von Marco Ebert
  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan H.

Hallo Marco,

 

natürlich gefallen deine Pflanzen! :-) Darf man fragen, was für Schädlinge deine Heliamphora hatten und wie alt deine N. jacquelineae ist? Meine bleibt einfach nur sehr klein... düngst du dein?

 

Du scheinst ja auch noch einiges an Platz im Terrarium zu haben,... so sieht das aus, wenn man direkt eine ordentliche Größe kauft. Ich habe meine Grundfläche beim letzten Kauf nur um 66% vergrößert und es dauerte kein halbes Jahr und das Becken war wieder voll. Man ey...

 

Viele Grüße

Stefan

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Hallo zusammen,

heute gibt es mal wieder ein paar Bilder von meinen Pflanzen. Unter die Nepenthes haben sich unlängst vier Heliamphoren gemischt. Keine Ahnung, wie die sich da rein geschmuggelt haben, sogar mein Profilbild haben sie schon gekapert.

Heliamphora neblinae, Heliamphora minor und Heliamphora spec. Angasima: Bei den ersten beiden zeigt die Schädlingsbekämpfung ihre Wirkung.

H. neblinae.jpg H.minor.jpg H. spec. Angasima.jpg

Nepenthes bongso: Links eine frische Kanne, rechts nach vollendeter Ausfärbung

N. bongso 1.jpg N. bongso 2.jpg

Nepenthes jacquelineae

N. jacquelineae.jpg

Nepenthes lowii (Trusmadi)

N. lowii Trusmadi.jpg

Nepenthes platychila

N. platychila.jpg

Nepenthes tentaculata

N. tentaculata.jpg

Nepenthes tenuis

N. tenuis.jpg

Nepenthes vogelii

N. vogelii.jpg

Ich hoffe sie gefallen.

Gruß,

Marco

PS: Kann mir jemand sagen, wie man den Thementitel ändert?

Hallo Marco,

deine Pflanzen sehen echt super aus. Besonders an getan hat es mir die schöne lowii. Die Heliamphora (obwohl es nicht meine lieblings Gattung ist) schauen auch mega aus.

Den Themen Titel solltest du andern können wenn du deinen ersten Beitrag in diesem Thema editierst. :)

MfG

Henrik

Edit: Wie groß ist das Terrium?

Oder habe ich das über sehen?

bearbeitet von Henrik J
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Hallo Stefan, hallo Henrik

 
bei Heliamphora neblinae waren es Thripsen. Gespritzt habe ich zusätzlich noch gegen Weichhautmilben.

 

Nepenthes jacquelineae habe ich seit April diesen Jahres. Seit dem ist sie im Durchmesser nur wenig gewachsen. Wie lange Berni sie schon hatte, weiß ich nicht. 

 

Ich dünge meine Pflanzen alle zwei bis vier Wochen mit Wuxal und ein wenig Magnesium.

 

Das Terrarium misst 100cm x 50cm x 70cm (Länge x Breite x Höhe). Das alte Terrarium hatte 80cm x 50cm x 50cm.

 

Die Pflanzen stehen alle in 11cm Töpfen. So kommt es, dass mit 21 Töpfen kein Stellplatz mehr frei ist. Kleinere Töpfe stelle ich auf die Ränder anderer. Wenn ich wollte, könnte ich sie natürlich kleiner topfen und enger setzen. Das ist langfristig gesehen aber doof, die Pflanzen wachsen ja noch und dann wird es eng.

 

Ich hoffe alle Fragen beantwortet zu haben. Und danke für den Tipp, Henrik!

 

Gruß,

Marco

bearbeitet von Marco Ebert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Hallo Stefan, hallo Henrik

bei Heliamphora neblinae waren es Thripsen. Gespritzt habe ich zusätzlich noch gegen Weichhautmilben.

Nepenthes jacquelineae habe ich seit April diesen Jahres. Seit dem ist sie im Durchmesser nur wenig gewachsen. Wie lange Berni sie schon hatte, weiß ich nicht.

Ich dünge meine Pflanzen alle zwei bis vier Wochen mit Wuxal und ein wenig Magnesium.

Das Terrarium misst 100cm x 50cm x 70cm (Länge x Breite x Höhe). Das alte Terrarium hatte 80cm x 50cm x 50cm.

Die Pflanzen stehen alle in 11cm Töpfen. So kommt es, dass mit 21 Töpfen kein Stellplatz mehr frei ist. Kleinere Töpfe stelle ich auf die Ränder anderer. Wenn ich wollte, könnte ich sie natürlich kleiner topfen und enger setzen. Das ist langfristig gesehen aber doof, die Pflanzen wachsen ja noch und dann wird es eng.

Ich hoffe alle Fragen beantwortet zu haben. Und danke für den Tipp, Henrik!

Gruß,

Marco

Ja sind alle Fragen beantwortet :) Ich denke dann sollte ich mit einem 1x1x1,5m Becken lange hin kommen.

MfG

Henrik

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan H.

Hey Marco,

 

ich habe auf den Bildern schon noch Platz zwischen den Töpfen gesehen. :-) Da geht noch was.

 

Ach so... du hast die Pflanze nicht (wie ich) als Miniaturobjekt bekommen... da brauche ich wohl noch Geduld. Ebenso bei N. mikei... beide wachsen nach oben und machen Blätter mit Kannen aber gerade die Kannen sind recht klein. Die Pflanzen werden halt einfach nur höher. Düngst du über das Laub? Und die Menge des Düngers bzw. das Mischverhältnis mit Wasser... bestimmst du das dann über den Leitwert?

 

Genau das hatte ich vergessen dir zu schreiben mit dem Bearbeiten des Thementitels: Ersten Beitrag bearbeiten, zum vollwertigen Editor wechseln und dann kannst du das anpassen.

 

Viele Grüße

Stefan

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×