Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kieren

Sarracenia Hybrid zurückschneiden

Empfohlene Beiträge

Kieren

Hallo,

da mich die SuFu nicht weiter gebracht habe frag ich mal wieder direkt nach.

 

Mein "Sarracenia Hybrid" erfreut sich grad großer Gesundheit und wuchert in alle Richtungen was das zeug hält,

leider nimmt er damit auch den Pflanzen mit denen er sich das Glas teilt den Platz und da Licht weg.

 

Gibt es irgend etwas das ich besonders Beachten muss wenn ich die Plfanze zurück schneide.

Ich hätte jetzt damit angefangen alle Schläuche die schon zum teil vertrocknet sind weg zu schneiden,

aber da das wohl nicht reichen wird muss ich auch ein paar frische Schläuche weg schneiden.

Gehe ich richtig der Annahme das man man die Schläuche so nahe am Boden wie möglich abschneiden soll?

 

Und gleich darauf aufbauend eine Frage,

Kann ich die Abgeschnittenen Schläuche nutzen um Klone zu erzeugen?

Funktionieren Stecklinge in feuchter Erde, oder Einfach in ein Glas mit Wasser stellen wie es mit

manchen andern Zimmerpflanzen funktioniert?

Ein paar meiner Freunde fanden die Pflanze recht hübsch und wenn es mit Weihnachten Baby-Sarracenia

gibt dann weiß ich schon was ich verschenken kann :)

Danke für eure Hilfe.

 

Gruß
Kieren

ps: Wenn ein Foto nützlich wäre dann kann ich eins hoch laden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Básti

Hi,

ja so nah wie möglich vom Boden abschneiden (Aber Vorsicht! versuch nicht das Rhizom durchzuschneiden wäre zwar nicht schlimm aber besser aufpassen )

Leider kannst du mit den Schläuchen keine Klone machen da Sarracenia nicht über Blattstecklinge zu vermehren ist soweit ich weiß.

 

LG Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Wistuba

Mein "Sarracenia Hybrid" erfreut sich grad großer Gesundheit und wuchert in alle Richtungen was das zeug hält,

leider nimmt er damit auch den Pflanzen mit denen er sich das Glas teilt den Platz und da Licht weg.

 

Gibt es irgend etwas das ich besonders Beachten muss wenn ich die Plfanze zurück schneide.

Ich hätte jetzt damit angefangen alle Schläuche die schon zum teil vertrocknet sind weg zu schneiden,

aber da das wohl nicht reichen wird muss ich auch ein paar frische Schläuche weg schneiden.

Gehe ich richtig der Annahme das man man die Schläuche so nahe am Boden wie möglich abschneiden soll?

 

 

Insbesondere größere Sarracenien haben in Gläsern nichts mehr verloren. Die müssen über den Sommer ins Freie oder ins Gewächshaus.

Blätter abschneiden? Was soll das bringen?

Damit schwächst Du nur die Pflanze.

Grüße

Andreas

bearbeitet von Andreas Wistuba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
toby

hi kieren,

 

am Besten du teilst das rhizom in zwei oder mehrere Einzelteile. Achte aber darauf, dass die Einzelteile noch Wurzeln haben. Man kann sie zwar bewurzeln, aber das dauert immer ein bisschen:-). Schläuche kannst du dran lassen. Wenn du willst jannst du aber das Braune, und nur das, abschneiden.

 

Gruß toby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schdäff

Hallo Kieren, 

 

ich denke auch, dass Andreas da Recht hat. Mein Vorschlag wäre auch: 

 

Nimm die Sarra raus aus dem Becken und topfe sie in einen großzügigen Topf. Dann stelle sie in leichtem Anstau hell aber kühl bis zum Frühjahr, wenn es wieder merklich wärmer wird. Die Sarra gehört dann nach draussen, und wird im Sommer mächtig zulegen. Ein Winter im Glas wird die Pflanze schwächen, sie braucht die Ruhe. Dann gibt es auch Blüten im Frühling. 

 

Zu deiner eigentlichen Frage: Abschneiden kannst du theoretisch alles, was braun ist. Aber nicht (wie schon erwähnt) ins Rhizom schneiden! Aber bedenke, die Pflanze könnte die Nährstoffe auch brauchen, also nimmst du ihr eigentlich was weg. 

 

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, bei google zu suchen und das hier für dich gefunden...

 

Um es dir zu zeigen guckstu hier: 

 (Blätter schneiden im Herbst)

Man beachte: Er sagt im Video selbst, der einzige Sinn dahinter, ist die Pflanze besser aussehen zu lassen, es hat keinen wirklichen Sinn FÜR die Pflanze. 

 

Und hier für die Vermehrung über Teilung:

 

Die Bildqualität ist mies, aber trotzdem sagen Bilder mehr als Worte. 

 

Viel Freude noch damit. 

MFG, Steffi

bearbeitet von Schdäff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kieren

Hallo,

danke für die vielen aufschlussreichen Antworten. Und die Links zu den Videos

Mal sehen was ich für die Pflanze tun kann, hatte nicht erwartet das sie so schnell so groß wird.

Die erste 1,5Jahre hat sich nicht viel getan jetzt ist sie über den Sommer sicher 10mal so groß geworden.

 

Gruß

Kieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Wistuba

Hallo,

danke für die vielen aufschlussreichen Antworten. Und die Links zu den Videos

Mal sehen was ich für die Pflanze tun kann, hatte nicht erwartet das sie so schnell so groß wird.

Die erste 1,5Jahre hat sich nicht viel getan jetzt ist sie über den Sommer sicher 10mal so groß geworden.

 

Gruß

Kieren

 

Das Problem mit all den Gläsern und kleinen Becken ist, das die keine Dauerlösung sind.

Das sieht eine gewisse Zeit gut aus, und dann wachsen manche Arten zu stark.

Und Sarracenien haben m.E. nach im Zimmer einfach nix verloren.

Grüße

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kieren

Das Problem mit all den Gläsern und kleinen Becken ist, das die keine Dauerlösung sind.

Das sieht eine gewisse Zeit gut aus, und dann wachsen manche Arten zu stark.

Und Sarracenien haben m.E. nach im Zimmer einfach nix verloren.

Grüße

Andreas

Das ist mir im Laufe der Jahre auch gekommen, allerdings bleibt mir in meinen 11m² (Studentenbude) auch nicht viele Opitionen.

Jetzt ist die Pflanze eben groß geworden und damit sie nicht noch andere Pflanzen verdrängt die mir auch sehr wichtig sind,

muss die stärkste jetzt etwas Platz machen.

Wenn sich meine wohnsituation ändert ändert sich damit auch sicher die Lebensqualität meiner Carnivoren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.