Jump to content

Empfohlene Beiträge

Henrik J

Hallo liebe Foren Gemeinde.

Da ich nun anfange mein Hochlandterrarium zu basteln werde ich hier eine Dokumentation erstellen und diese nach und nach updaten.

 

Der Anfang:

Das Terrarium (100x50x50cm) habe ich mir vor fast einem Jahr gekauft und dann kamen immer mehr Pflanzen dazu. Nun kaufte ich mir einen Radiator, eine Pumpe und eine Kühlbox. Die Kühlung lief so gut wie nie, aber trotzdem kaufte ich mir Hochland Nepenthes und fing an die Kühlung aktiv zu nutzen. Da ich mich immer mehr mit der Beleuchtung befasste stieß ich auf LEDs und Lukas. Ich schrieb ihm zum Thema LEDstrahler einfach eine Mail und bekam eine gute LEDzusammenstellung für 2x 40Watt Rot, Blau, Weiß, Orange und UV, an dieser und anderen Stellen noch einmal herzlichen dank an dich, Lukas. Den Rest der Strahler bastelte ich mir selber zusammen. Als ich mir vor einem halben Jahr eine N. lowii holte ging die Kühlung leider kaputt. Nun rückt Weihnachten immer näher und ich beschloss mein Terrarium endlich zu vollenden.

 

Die Isolation:

Da es ein Glasterrarium ist habe ich mir Gedanken über eine Isolation gemacht. Diese wollte ich aber nicht am Terrarium festkleben und zusätzlich mit einer weißen Folie bespannen, oder mit glänzender weißen Farbe bemalen, da seit neusten Erkenntnissen weiß mehr bringt als Spiegelfolie. Dabei ist mir die Idee gekommen aus Styrodurplatten ein EXOterrarium zu bauen, in welches ich das eigentliche Terrarium einfassen kann. Also bin ich gestern (21.11.13) in den Baumarkt gefahren und habe mir eine Platte für den Boden, eine Platte für die Seitenwände, eine Platte für die Rückwand und eine für das Dach geholt, eine Platte ist 20x60x1250mm groß. Nun ging es heute (22.11.13) ans zuschneiden der Platten, als erstes habe ich die Platten versucht zu schneiden, was sehr ausfranzte und dann habe ich die Platten wie beim Glas schneiden angeritzt und gebrochen, was zu einer sauberen Arbeit führte. Die fertig zugeschnittenen Platten, bis auf das Dach und eine Lasche:

 

post-3417-0-61616000-1385150281_thumb.jp

 

 

Jetzt habe ich die gesamten Platten zu einem EXOterrarium zusammengeschraubt, was sehr gut funktionierte:

 

post-3417-0-29211800-1385149598_thumb.jp

 

 

Auf diesem Bild habe ich das Dach noch geschnitten und eingesetzt. Man sieht gut, dass das Weiß wirklicht etwas bringt (Innenseite des EXOterrarium´s strahlt und an den Außenseiten sieht man wie hell es eigentlich ist):

 

post-3417-0-42300900-1385150123_thumb.jp

 

post-3417-0-92442300-1385149827_thumb.jp

 

Neuer Terrariumdeckel:

Da das Terrarium einen Glasdeckel hat, in welchen ich die Technik nicht so gut einbauen kann muss etwas neues her. Als erstes habe ich bei einem Glaser nachgehört, ob dieser mir bestimmte Löcher in eine Glasplatte schneiden kann, dies konnte er aber nicht. Nun fragte ich bei einer Firma nach, welche Lochbleche zuschneidet, hier hieß es kein Verkauf an Privatpersonen. Jetzt stieß ich dank meinem Vater auf eine Website, welche alles mögliche aus Plastik machen, für die Industrie etc. Dank "meiner" Whatsapp Karnivorengruppe wurde ich auf Plexiglas gebracht und dann auf Makrolon/Polycarbonat (PC), an dieser Stelle herzlichen Dank für eure Unterstützung und die vielen Tipps. Nun fragte ich dort an und für sie ist es möglich dies zu machen. Hier der Plan, was heraus gesägt werden muss:

 

post-3417-0-13288500-1385148574_thumb.jp

bearbeitet von Henrik J

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Der Polycarbonat Deckel wurde bestellt und kommt in der 50 KW. Die Technik wird Morgen bestellt und sollte dann leider erst nächste Woche eintreffen. In der Freien Zeit habe ich Pläne erstellt, wie es hinterher aussehen soll.

Das Terrarium:

 

post-3417-0-61788500-1385404473_thumb.jp

 

 

Das EXOTerrarium:

 

post-3417-0-93175800-1385404481_thumb.jp

 

 

 

Und beides zusammen gefügt:

 

post-3417-0-55436100-1385404475_thumb.jp

bearbeitet von Henrik J

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Nachdem das Forum down war gibt es wieder ein Update. Nachdem ich das EXOTerrarium gestrichen hatte musste dieses erst einmal trocknen. In dieser Zeit habe ich das Terrarium leer geräumt und den Glas Deckle abgenommen, damit ich später dort den Polycarbonat Deckel drauf setzen konnte. Als ich es geschafft hatte, den Glasdeckel ab zu bekommen säuberte ich das ganze Terrarium und entfernte noch ein paar Silikon Rückstände:

 

post-3417-0-47333100-1388599083_thumb.jp

(Im Hintergrund kann man die ganze Technik quer Beet stehen und liegen sehen)

 

Danach setzte ich das Terrarium in das EXOTerrarium:

 

post-3417-0-08981400-1388599162_thumb.jp

 

Nun klebte ich mit Silikon den Polycarbonat Deckel auf das Terrarium und Schraubte die EXOTerrarium Blende oben vor. Zudem kaufte ich drei dunkel grüne Matten,welche ich zurecht sägte und in das Terrarium als Bodengrund mit einbrachte:

 

post-3417-0-39371500-1388599243_thumb.jp

 

post-3417-0-29037200-1388599404_thumb.jp

(Das Terrarium wurde auf seinem Unterschrank auch wieder an den rechten Platz gerückt)

 

Eine etwas genauere Ansicht des Bodengrundes:

 

post-3417-0-89559300-1388599324_thumb.jp

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Gekühlt wird per Rdiator:

 

post-3417-0-93196100-1388600263_thumb.jp

 

post-3417-0-94385700-1388600358_thumb.jp

 

Dann ging es an die Pumpe, dort habe ich mir etwas gebastelt, da mir früher immer die Eisflaschen umgekippt sind. Zudem musste ich die Pumpe ein wenig isolieren, da ich im selben Zimmer schlafe. Dabei kam dann das heraus:

 

post-3417-0-33858000-1388600416_thumb.jp

 

post-3417-0-06939500-1388600480_thumb.jp

 

post-3417-0-81998200-1388600542_thumb.jp

 

Der Radiator wird auf dem EXOTerrarium in eine Kleine Styrodur-Box eingerahmt, damit die Kälte nicht verloren geht:

 

post-3417-0-25104100-1388600599_thumb.jp

bearbeitet von Henrik J

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Wolfgang, wenn du mit Durchlaufkühler kühlst, bist du allein dafür schon ca. 300€ los - und da fehlen noch Pumpen, Radiator und Lüfter :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Hallo Henrik,

 

schon sehr interessant, aber ich weiß jetzt, wieso ich mich nicht mit Hochlandarten beschäftigen werde. Du bist ja schon über 300,- € los und das ist doch nicht das Ende der Fahnenstange. Wäre mir ehrlich gesagt zu teuer, aber das muss ja jeder selber für sich entscheiden. Würde es um Klebkram gehen, würde ich wahrscheinlich genau so viel ausgeben. :-)

 

Auf LED würde ich aus Kostengründen ja auch gerne umsteigen, nur steht mein Regal im Wohnzimmer und da will ich dieses hässliche Licht nicht sehen (ich bekomme schon Mecker von meiner Tochter ob des 'kalten' LSR Lichtes).

 

Auf jeden Fall bin ich schon mal gespannt auf das Endergebnis, also bitte fröhlich weiter posten, ja?

Und einen separaten Thread würde ich eher kontraproduktiv finden, ich bin der Meinung, die pflanzentechnischen Beweise für das Gelingen des Projektes gehören hier mit rein. Da lasse ich mich aber auch gerne eines besseren belehren.

 

Ja, unser Hobby ist kostspielig :D

Das LED Licht ist nicht das schönste, aber dagegen mache ich noch etwas. Selbstverständlich werde ich weiter posten. Ich höre mir noch verschiedene Meinungen an, zu dem extra Pflanzen Bilder Thema, aber ich denke bei dieser Erklärung wähle ich die Option, die Pflanzen Bilder hier zu posten.

 

Dir/Euch noch einen schönen Rest 1.

Henrik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Und weiter geht es:

Der Radiator sitzt in einer IsolationsBox hinten rechts auf dem Terrarium:

 

post-3417-0-90303700-1389006362_thumb.jp

 

Da das Terrarium "in/unter" einem Fenster steht, welches in einer Dachschräge sitzt habe ich mir selbst aud den Isolationsrohren eine Ecke Gebastelt, damit ich gescheit den Schlauch zu der Box mit der Pumpe leiten kann:

 

post-3417-0-82134700-1389006435_thumb.jp

 

Zuerst habe ich den IsolationsDeckel angestrichen:

 

post-3417-0-73985800-1389005488_thumb.jp

 

Die Schläuche welche zum Lüfter hin und zurück führen habe ich zuerst zusammen isoliert, damit mir das zurück fließende Wasser aber nicht das hinfließende Wasser wieder erwärmt habe ich letztendlich die Schläuche getrennt isoliert, mit diesen Isolationsrohren aus der Sanitär Abteilung im Baumarkt:

 

post-3417-0-59348600-1389005423_thumb.jp

 

Insgesamt habe ich drei Lüftersysteme a zwei Lüfter zusammen gebastelt. Das heißt, ich habe die Kabel mit Schrumpfschläuchen zusammen gemacht und dann + und + zusammen gelötet und - und -, das Ganze habe ich mit einer Steckerbuchse versehne, damit ich die Netzteile direkt anschließen konnte:

 

post-3417-0-32090300-1389005257_thumb.jp

 

post-3417-0-87524600-1389005343_thumb.jp

 

Ein weiters Lüftersystem befindet sich oben auf dem Radiator.

Hier noch ein Bild für euch, wo man den Deckel mit zwei eingebauten Lüftersystemen sieht:

 

post-3417-0-64304400-1389005777_thumb.jp

 

Als der IsolationsDeckel dann getrocknet war habe ich das Lüftungsgitter zurecht geschnitten (aber etwas länger gelassen) und eingesetzt. Befestigt habe ich es mir Heftzwecken:

 

post-3417-0-70308100-1389005542_thumb.jp

 

Die Pflanzen werden mit zwei 40 Watt LEDStrahlern beleuchtet, also eine Gesamtleistung von 80 Watt. Die Strahler beinhalten blau:rot:weiß:orange:uv 4:5:3:2:1, dem entsprechen beinhaltet alles zusammen blau:rot:weiß:orange:uv 8:10:6:4:2. Lukas hat mir die LEDs zusammen gestellt und ich habe mir dann die Strahler gebastelt (herzlichen Dank deshalb an Lukas):

 

post-3417-0-49640400-1389005591_thumb.jp

 

post-3417-0-42319300-1389005660_thumb.jp

 

Die ganze Technik etc. wird über ein selbst gebasteltes Schaltpult geregelt: 

 

post-3417-0-79840300-1389005718_thumb.jp

bearbeitet von Henrik J

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Hallo,

hier das wahrscheinlich vorletzte Update zum Thema `Bau´:

Ich habe auf dem Boden des Terrariums über dem Gitter zum abtropfen ein weiteres Gitter ausgelegt, welches verhindert, dass das Sphagnum dauerhaft im Wasser liegt:

 

post-3417-0-08387200-1390062853_thumb.jp

 

In einer Ecke ist eine Art Kasten, durch welchen ich das überflüssige Wasser abpumpen kann:

 

post-3417-0-80604300-1390062920_thumb.jp

 

Lukas hat mich auf einen Fehler in der Radiator-Box angesprochen. Ich habe den Radiator in einem geschlossenen Kasten und beide Lüfter so befestigt, dass diese durch den Radiator die Lüft in das Terrarium blasen. Dabei ist mir aber nicht in den Sinn gekommen, dass die die Lautstärke erhöht und es so ist, als würden die Lüfter vor eine Wand blasen. Damit nun alles gescheit ist mustte ich einen Lüfter nächträlich umdrehen und dies hat auch geklappt (danke Lukas, dass du mich auf den Fehler hingewiesen hast):

 

post-3417-0-47711700-1390062998_thumb.jp

 

Da der Pumpen-Kasten immer oben schwamm habe ich ihn etwas umgebaut:

 

post-3417-0-34176000-1390063061_thumb.jp

 

Und dann etwas mehr beschwert. Das ganze habe ich dann in die Kühlbox eingesetzt:

 

post-3417-0-22357400-1390063115_thumb.jp

 

Von außen:

 

post-3417-0-29736200-1390063173_thumb.jp

 

Um dinge an der Decke aufzuhängen habe ich mir auch etwas überlegt. Ich schneide tesa Powerstrips halb durch und klebe dann eine Art Öse darauf. So kann ich Dinge bis 1,5kg pro Aufhänger befestigen:

 

post-3417-0-24840600-1390063227_thumb.jp

 

Die Zeitschalten verkünde ich doch erst im nächsten Update.

 

Preis Auflistung bis jetzt:

-LEDstrahler ~120€

-Isolation 16,48€ (4,12€ pro Platte)

-Lüfter ~36€

-Schrauben (noch vorhanden)

-Polycarbonat Platte ~104€ (inklusive Versand)

-Radiator 32€

-Matten ~10€

-Schrumpfschläuche Kabel etc. ~10€

-Stecker Netztgeräte ~25€

-Zeitschaltuhren ~20€

-Pumpe (8Watt, max. 600 l/h (noch vorhanden, kostete damals ~20€))

-Kühlbox (noch vorhanden)

-tesa Powerstrips ~5€

-Aufhänger 10x ~2€

-Schrauben, Farbe und noch ein paar Kleinigkeiten (vorhanden- ~5€)

-Box für das Schaltpult ~13€

-Draht Gitter (noch vorhanden)

-Beregnungsanlage ~56€ (inklusive Versand)

 

"Gefällt mir" Angaben, Lob, Verbesserungsvorschläge, Kritik etc. sind ausdrücklich ERWÜNSCHT. Für Fragen stehe ich hier und per PN gerne zu Verfügung. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Henrik 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Ich nochmal:

Mit Stolz kann ich die ersten Erfolge präsentieren.

 

Nepenthes lowii x ephippiata bekommt schöne Kannen und ausgefärbte Blätter:

 

post-3417-0-99715300-1390064597_thumb.jp

 

post-3417-0-12229200-1390064666_thumb.jp

 

post-3417-0-19233600-1390064728_thumb.jp

 

Nepenthes sibuyanensis Hybride, meine große Pflanze im Vordergrund und die kleinere im Hintergrund (Danke an dich Thomas (Carow) :), vllt liest du ja mit):

 

post-3417-0-66434600-1390064793_thumb.jp

 

Nepenthes lowii Mt Kinabalu

 

post-3417-0-52258100-1390064864_thumb.jp

 

Nepenthes glabrata:

 

post-3417-0-39574000-1390064941_thumb.jp

 

Heliamphora minor mag die Beleuchtung nun auch:

 

post-3417-0-66757100-1390064996_thumb.jp

 

Meinen Nepenthes rajah, welche ich seit kurzem besitze hat nun ihr erste Kanne geöffnte:

 

post-3417-0-65129600-1390065069_thumb.jp

 

Nepenthes inermis macht nun auch einen vielversprechenden Kannenansatz:

 

post-3417-0-88085000-1390065119_thumb.jp

 

Der Bodentrieb meiner Nepenthes ventricosa x xiphioides BGBochum macht nun auch endlich wieder Kannen:

 

post-3417-0-49574400-1390065353_thumb.jp

 

Ein paar Orchideen Blüten:

 

post-3417-0-54557300-1390065174_thumb.jp

 

post-3417-0-78715900-1390065291_thumb.jp

 

Und eine Sukkulenten Blüte von der Fensterbank:

 

post-3417-0-74311700-1390065575_thumb.jp

 

Ich hoffe die Bilder haben euch gefallen :)

bearbeitet von Henrik J

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Und zum Schluss noch meine Nepenthes truncata BGWarschau, welche ein gut ausgefärbtes Blattwerk besitzt:

 

post-3417-0-24402800-1390065794_thumb.jp

 

Euch allen noch ein schönes Wochenende.

MfG

Henrik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael Welling

Hallo Henrik,

 

hast du auch ein Bild, wo dein Terrarium komplett zusehen ist?

Würde ich gerne mal sehen.

 

Viele Grüße

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Hallo Henrik,

hast du auch ein Bild, wo dein Terrarium komplett zusehen ist?

Würde ich gerne mal sehen.

Viele Grüße

Michael

Ja, kann ich morgen gerne machen :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Hallo.

An dem Radiator bildete sich immer Kondenswasser, welches zwischen Terrariumabdeckung und EXOTerrarium lief. Um dies zu verhindern habe ich mir einen Teichfolienstreifen besorgt und diesen zurecht geschnitten:

 

post-3417-0-14951500-1394213542_thumb.jp

 

 

Und dann so fest gemacht, dass der Ring genau um den Radiator passt:

 

post-3417-0-85179200-1394213642_thumb.jp

 

 

Das ganze von oben und unten:

 

post-3417-0-06210600-1394213721_thumb.jp

 

post-3417-0-51404100-1394213795_thumb.jp

 

post-3417-0-07415100-1394213859_thumb.jp

 

Damit sollte das Wasserproblem behoben sein :yes:

Und zum Schluss noch ein Makro meines U. longifolia Blütenstieles:

 

post-3417-0-20286100-1394214219_thumb.jp

 

post-3417-0-31588000-1394214235_thumb.jp

 

Ich hoffe euch haben die beiden Makros halbwegs gefallen.

MfG

Henrik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Hallo,

hier mal ein kleines schnell Update. Ich habe seit kurzem einen Durchlaufkühler. Das ganze System ist noch nicht voll isoliert, aber trotzdem hier mal ein kleiner Einblick:

post-3417-0-30130000-1401214653_thumb.jp

MfG

Henrik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.