Jump to content

Neue Bezugsquelle für 7-20mm und 20-40mm Torf


Jean-Paul

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 
nachdem ich Anfang des Jahres auf diesem Thread gestoßen bin
habe ich verzweifelt versucht an groben Torf ranzukommen.
 
Daraufhin entschloss ich mich die Firma Floragard (bekannt für verschiedene Substrate die u.a. in Baumärkten angeboten werden) angeschrieben und angefragt, ob grobkörniger Torf angeboten wird. 
 
Nachdem mich Torfproben überzeugen konnten, wurde in Absprache mit der Fa. Floragard reiner Torf in 7-20mm und 20-40mm Körnung (H1,kaum zersetzt bis H2,schwach zersetzt), sowie frisches Torfmoos im Webshop aufgenommen. Die Preise und Versandkosten könnt ihr der jeweiligen Seite entnehmen. 
 
 
Für uns GFP Mitglieder konnte ich ein Angebotspaket aushandeln, welches neben beiden Torf Varianten auch lebendes Sphagnummoos beinhaltet. Das Moos ist ebenfalls von überzeugender Qualität.
 
 
Bitte bei der Bestellung das Stichwort "GFP Mitglied" eingeben!
 
Ich möchte hier vermerken, dass ich keine Provision oder sonstiges von der Fa. Floragard erhalten habe bzw. werde. Die Idee überzeugte und ich denke, dass wir als Züchter nur davon profitieren können. Auf der Webseite von Floragard stehen mehr Hintergrundinformationen zum Abbaugebiet des Torfes/Moos.
 
 
 
Ich hoffe, dass mit dieser Aktion vielen Karnivoren Freunden ein Gefallen getan ist, genauso wie es bei mir der Fall ist.
 
In diesem Sinne weiterhin viel Spaß und Freude an unser einzigartiges Hobby.
  • Gefällt mir 10
Link to comment
Share on other sites

Cedrik Sikora

Moin,

 

Gute Sache!

 

Weiß jemand was da eigentlich die 250L Ballen kosten und wie da die Mindestabgabemenge ist? Währe ja vielleicht mal Interessant wenn man sich ein größeres Moorbeet anlegt,

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Die Mindestabnahme bei Floragard ist eine Europalette mit 18 Ballen.

Der Preis pro 250L Ballen liegt ca. bei 15 Euro.

 

Gruß,

Robert

Link to comment
Share on other sites

Marco Ebert

Hey,

 

zweierlei: Bieten sie auch nur Torf in handlichen Größen an? Oder nur das Set mit Moos - welches ich nicht brauche? Und: Wenn ich mich recht entsinne, erwähnte Thomas Carow, dass er solchen groben Torf auch hat und vertreibt, jedoch nicht auf der Liste hat. Da frag ich mal...

 

Gruß,

Marco

Link to comment
Share on other sites

Andreas Wistuba

Hallo zusammen,

Ich gebe ab und an auch solche Ballen ab. Bis ich die Palette aber hier habe und dann zu einer angemieteten Stelle transportiert und eingelagert habe liege ich deutlich über dem oben angegebenen Preis für den 250 Liter Ballen.

Ich nehme bei Selbstabholung EUR 30,- pro Ballen.

Zurzeit könnte ich wieder etwas abgeben.

Grüße

Andreas

Link to comment
Share on other sites

 

Und: Wenn ich mich recht entsinne, erwähnte Thomas Carow, dass er solchen groben Torf auch hat und vertreibt, jedoch nicht auf der Liste hat. Da frag ich mal...

 

Bei Herrn Carow steht grober Torf ebenfalls auf der Liste (Seite 43).

Deswegen verstehe ich nicht so ganz, wieso grober Torf so eine Seltenheit sein soll...

Von der Qualität war ich ebenfalls immer überzeugt.

 

Gruß

Peter

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Bedarf da ist, können Paletten mit je 18 Ballen à 225 L innerhalb Deutschlands verschickt werden. Der Preis wird noch mitgeteilt, beträgt jedoch nicht wie oben geschrieben 15 € pro Ballen (der gilt nur für den normalen Torf, wie aus dem Baumarkt), da der Torf gesiebt ist. (7-20mm oder 20-40mm) Versandkosten liegen bei ca. 85 € im Bundesgebiet ab 1 Palette.

Link to comment
Share on other sites

Hey,

 

zweierlei: Bieten sie auch nur Torf in handlichen Größen an? Oder nur das Set mit Moos - welches ich nicht brauche? Und: Wenn ich mich recht entsinne, erwähnte Thomas Carow, dass er solchen groben Torf auch hat und vertreibt, jedoch nicht auf der Liste hat. Da frag ich mal...

 

Gruß,

Marco

Hi Marco, ja, 20 L bzw. 50 L Torf wird ebenfalls angeboten.

 

https://www.floragard.de/produktkategorie/terraristik-karnivorenerde-und-aquaristik/

Link to comment
Share on other sites

Marco Ebert

Bei Herrn Carow steht grober Torf ebenfalls auf der Liste (Seite 43).

Deswegen verstehe ich nicht so ganz, wieso grober Torf so eine Seltenheit sein soll...

Von der Qualität war ich ebenfalls immer überzeugt.

 

Gruß

Peter

 

Dann lag ich ja nicht ganz falsch ;) Für die "Südländer" unter uns rentiert sich denke ich eine Fahrt zu Andreas alle mal. Da hat man als Otto-Normal-Züchter dann Torf für lange Zeit ohne sich am Porto dumm und dämlich zu zahlen und den "Paket"-Boten zu quälen.

 

Gruß,

Marco

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.