Jump to content

Sarracenia purpurea ssp venosa


Andreas Peschel

Recommended Posts

Andreas Peschel

Hallo

 

ich habe 2 Sarracenia purpurea ssp. venosa f heterophylla

eine von plantarara und die andere aus einer privaten Sammlungsauflösung

beide unterscheiden sich eigentlich nur durch die Deckelform. (siehe Bilder)

Daher wollt ich mal nachfragen ob die heterophylla-Form von venosa eventuell von unterschiedlichen Arten abstammen könnte oder das einfach nur eine Laune der Natur ist.

Beide Pflanzen stehen direkt nebeneinander im Moorbeet.

post-3857-0-22526300-1408899808_thumb.jppost-3857-0-15009500-1408899862_thumb.jp

post-3857-0-01328500-1408899896_thumb.jppost-3857-0-67952300-1408899926_thumb.jp

 

gruß andreas

 

Link to comment
Share on other sites

Hi

Du kannst venosa von ssp. purpurea ganz leicht an der Behaarung der Aussenseite der Schläuche unterscheiden.

Auf den Bildern würd ich sagen, dass die obere eine ssp. venosa ist und die untere eine ssp. purpurea.

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Andreas Peschel

Danke Thomas für deine schnelle Antwort.....aber es sind beides S. p. venosa, das sieht man wie du geschrieben hast an der Behaarung außen an den Schläuchen und ich bin mir da auch 100% sicher weil ich die normale purpurea heterophylla auch habe.

nur die Deckelform gibt mir Rätsel auf :dntknw:

deswegen  meine Frage.

ich weiß das es von venosa var. montana eine gelbliche Form gibt aber dafür sind beide zu grün

 

hier noch mal zwei Bilder schnell zwischen zwei Regengüssen gemacht, hoffe das die Behaarung der Schläuche erkennbar ist

die obere mit dem geschlossenem Deckelpost-3857-0-63845500-1409073457_thumb.jp

 

mit offenem Deckelpost-3857-0-14432100-1409073480_thumb.jp

 

hoffe das ist keine dieser unlösbaren Fragen :lolu:

 

gruß andreas

 

Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Na ja auf dieser Seite http://www.carnivorousplants.org/howto/GrowingGuides/S_purpurea.php  ist der Unterschied zwischen S.p.venosa und S.p.venosa var montana mit diesem Unterschied in den Fallenöffnungen. Behaart sind sie beide außen.

Aber auf der gleichen Seite steht daß diese Unterschiede in den wilden Populationen nicht konsistent sind. Soll heissen das die über die ganzen Merkmale varieren.

Bei Barry Rise kannst Du das alles genau nachlesen.

http://www.sarracenia.com/faq/faq5538.html

Edited by partisanengärtner
Link to comment
Share on other sites

Andreas Peschel

Danke für den Link

Vieleicht ist es dann ja doch eine Laune der Natur :)

........oder eine Reaktion auf die vielen Regenschauer :wacko:

 

oh oh immer diese Mutationen :rolleyes:

......mal beobachten ob das stabil bleibt oder nächstes Jahr wieder anders aussieht :blind:

 

 

gruß andreas

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...
partisanengärtner

Ich habe von Tim eine  S.rosea bekommen. Die hatte an allen Blättern die geöffnete Form. Nach dem Sommer und Herbst im Freiland sieht sie so aus.

Das linke Blatt sit eines der Ursprungsblätter, so sahen alle aus.

 

post-2166-0-95852700-1411673205_thumb.jp

 

Alles im Fluss.

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...
partisanengärtner

Hier noch ein kleines Update dieser S.roseana. Sie variiert frei weiter.

Ist toll gewachsen seit sie ein paar Nacktschnecken verdaut. Riecht aber nicht so besonders.

 

Der weiße Belag ist übrigens vom Regen aufgeworfener Quarzsand.

post-2166-0-91172800-1435491991_thumb.jp

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.