Jump to content

sumpfkrug im glaszylinder?


elysium

Recommended Posts

Hallo zusammen. Mein erster post, hoffe kommen noch viele dazu:)

Habe mir vor 3 wochen zwei heliamphora nutans gekauft die jetzt auf meiner bedeckten süd-ost terrasse stehen. Sie stehen zur zeit in einem halb offenen terrarium in plastiktöpfe drin und sehen noch gut aus. Leider wirds da drin halt ziemlich warm wenn da die sonne drauf scheint. Nun meine frage. Habt ihr schon erfahrungen gemacht heliamphora in einem oben offenen glasszylinder zu halten? Ich dachte auf dem glassboden kommt ca 2-3cm seramis, oben drauf die erde und die pflanzen. Würde dann schauen dass das wasser immer unter der erdschicht ist. Habe so schon zwei schlauchpflanzen kultiviert und denen geht es gut.

Wird das klappen?

Lieber gruss

Edited by elysium
Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Bei meiner Freundin wachsen die Kannenpflanzen in einen ganz normalen Ikea Glaszylinder an einen Südfenster hervorragend.

 

Liebe Grüße, Daniel

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Hallo,

 

naja, ich denke es für draussen ist Beides (Terrarium oder Glaszylinder) nicht so toll.  Du wirst immer das Problem haben, das es in solche Kulturgefäßen mit direkter Sonnebestrahlung für Hochlandpflanzen zu warm wird. Sarracenia machen die höheren Temperaturen nicht so viel aus. Für Indoor-Haltung an einem Ost- oder Westfenster brauchts du dann ordentlich Kunstlicht. Ein Terra am Südfenster wird da einfach zu sehr aufgeheizt.

Ich halte meine Heliamphora von Frühjahr bis Herbst offen auf dem Balkon. Die stehen da so, daß sie in den wärmeren Monaten mit hohem Sonnenstand eher schattig stehen, nur morgens direkte Sonne. Bis jetzt funktionert das ganz gut so.

 

Grüße Nicky  

Link to comment
Share on other sites

danke für die antworten. wirds der pflanze auch zu heiss wenn ich das substrat schattig stelle, bzw kleinere pflanzen herumstelle? die heliamphora haben(bei gutem wetter, nicht so wie j jetzt) ca 2-3 std direkte sonne. staunässe wird ja gut vermieden in so einem glasszylinder.. habe aber noch kein einziges bild bzw post über zylindersumpfkrüge gefunden..

soll ich einfach ausprobieren? wäre halt schade wenn die mir eingehen.. gruss

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Hallo,

 

also draussen, würd ich das nicht machen, es erwärmt sich ja nicht nur das Substrat, die Luft im Glaskörper wird da zu warm. Wenn der Zylinder im Schatten stehet, geht das vieleicht, ist aber dann mit dem Licht etwas grenzwertig, jedenfalls an bewölten Tagen.

Indoor ist das sicherlich gut möglich, solange du eine Nachtabsenkung geben kannst und es hell genug ist (keine direkte Sonne und wird ohne Zusatzbeleuchtung wird das aber wohl eher nichts werden)

 

Grüße Nicky

 

Edit: eine Sache hätte ich aber auch noch, durch das wohl recht kleine Volumen des Zylinders kann es drinnen evtl. zu Luftstau kommen, was dann wieder die Gefahr einer Pilzinfektion bring!

Edited by Nicky Westphal
Link to comment
Share on other sites

Also bei mir wächst am Südfenster in einen Glaszylinder alles bestens.

Outdoor würde ich davon abraten!

Link to comment
Share on other sites

habe alle meine pflanzen outdoor im glass(ausser meine n.ventrata) seit anfang diesen jahres.. wachsen alle wunderbar und blühen auch.. nur bin ich halt bei der heliamphora unsicher.. werde heute eine ins glass pflanzen und an einen halb schattigen ort stellen, die andere lass ich im plastiktopf. kunstlicht will ich noch nicht verwenden, evtl nächstes jahr wenn ich alle meine süssen durch den winter gebracht habe..

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Also bei mir wächst am Südfenster in einen Glaszylinder alles bestens.

Outdoor würde ich davon abraten!

Bei dir wachsen Hochlandpflanzen im Glaszylinder am Südfenster bestens? Kann ich mir nicht vorstellen und warum draussen davon abraten? Da hast du wenigstens etwas Luftbewegung! Ob der Zylinder hinterm Fenster (Westfenster) oder draussen im Schatten steht, macht keinen großem Unterschied!

 

Grüße Nicky

 

@ elysium: ohne Kunstlicht wirst du über den Winter mit den Helis nicht gut fahren! Die mögen es zwar kühler, sind aber auch lichthungrig und die paar Lux an einem normalen Wintertag, mitweniger als 8h Licht, kannst du vergessen!

Edited by Nicky Westphal
Link to comment
Share on other sites

Hallo, 

 

also die Heli würde ich auch ohne Gefäß draußen halten. Ich mache das mit meinen Pflanzen auch. Gelegentlicher flacher Anstau schadet auch nicht.

Eine sehr große H. heterodoxa x ionasii überwintere ich ohne Kunstlicht im Gewächshaus im BoGa bei den Sarracenien am Südfenster, was wunderbar funktioniert.

Allerdings ist es da auch recht kühl (10 °C rum; bei Sonne entsprechend mehr), so daß die Pflanze ein wenig "Winterruhe" bekommt. 

Im geheizten Zimmer könnte es tatsächlich ohne Zusatzlicht etwas problematisch werden. 

 

Gruß

Thomas. 

Edited by Thomas G
Link to comment
Share on other sites

Hallo elysium,

 

wir freuen uns sehr über deine Teilnahme hier im Forum und wie du siehst, versuchen dir auch einige Leute bei deinem Thema zu helfen.

Als "kleine Gegenleistung" wäre es sehr schön, wenn du etwas mehr auf deine Groß- und Kleinschreibung achten würdest. Das macht das Lesen deiner Beiträge einfach sehr viel angenehmer. Dies ist uns hier sehr wichtig und ist daher auch in unseren Teilnahmebedingungen angeführt.

Es sollen ja auch in Zukunft andere Leute von deiner Fragestellung und den gegebenen Antworten profitieren. ;)

 

Viele Grüße

Nils

Link to comment
Share on other sites

Abend Nils,

habe in den Teilnahmebedingungen zwar nichts gefunden(kann sein dass ich es überlesen habe), werde mich aber nun daran halten.

Ihr schreibt wegen Künstlicher Beleuchtung der Heliamphoren. Habe im Keller noch ein Aquarium stehen 35x35x42cm. mit 2 Leuchstofflampen jeweils 11Watt und 6000 Kelvin, inkl. Hochglanzreflektor. Reicht mir das für den Anfang bis ich mir teurere Lampen anschaffen kann? Möchte die zwei Heliamphoren Nutans darunter halten.

Gruss

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Hallo,

 

wenn du mit den Lampen weit genug an die Helis rankommst (etwas unter die Töpfe stellen) reicht das. Wenn du kannst, würde ich aber mindestens eine der Röhren gegen 4000k tauschen.

 

Grüße Nicky

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.