Jump to content

richtige haltung?


Matze Maier

Recommended Posts

Hallo Leute,

Ich habe ja bereits schon ein bisschen Erfahrung in der Haltung von Dionaea und Sarracenia... was ja auch recht einfach ist und super funktioniert...

Jetzt habe ich mir ganz neu ein paar Heliamphora zugelegt... im Grunde kann ich die doch recht ähnlich halten, oder?

Was mir ein bisschen Sorge macht, sind die hohen Temperaturen die ich im Sommer habe... teilweise über 40 grad... meint ihr die können das ab?

Hab gelesen die brauchen es wohl eher etwas kühler...

Wie sieht es im Winter aus? Sind ja auch Schlauchpflanzen, also auch winterhart, oder?

Bin für alle Tipps dankbar...

Vielen Dank für eure Hilfe

Grüßle

Matze

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mathias,

 

Die Kultivierung die von dir verglichenen Gattungen fallen doch recht unterschiedlich aus.

 

Heliamphora wird am erfolgreichsten Tagsüber zwischen 20°-30°C / Nachts mit deutlicher Absenkung unter 20°C ganzjährig durchklultiviert.

Die Pflanze mag eine erhöhte Luftfeuchtigkeit über 60%, verträgt meist kein kontinuerliches Anstauverfahren und ist äußerst Lichthungrig.

 

mfg

Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Hallo Matze,

das soll eine Scherzfrage sein, oder?

Winterhart auf einem Tepui  in Äquatornähe???

Du hast ja sehr schöne Cephalotus, die lässt Du ja auch nicht draußen weil der Waldsauerklee bei uns auch winterhart ist. Ist ja auch nur ein Sauerkleegewächs. Ein Profi wie Du stellt doch keine solchen Fragen. Gefeiert?

Das mit den 40 Grad hätte man Dir vielleicht noch abgenommen.

Grüße

Axel

Edited by partisanengärtner
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Hermann Wistuba

Wohl zu lange auf der Wiesn oder auf dem Wasn gewesen?

 

Gruß Hermann Wistuba

  • Gefällt mir 5
Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Hallo Matze,

 

ich schließe mich da Axel & Hermann mal an, auch Profis können komische Fragen stellen aber das ist nicht dein Ernst, oder? Wenn doch, benutz doch mal die Sufu! :cool:

 

Grüße Nicky

Edited by Nicky Westphal
Link to comment
Share on other sites

Servus Matze,

 

also meine halte ich ganzjährig im GWH :) im Sommer hat das GWH schon mal 40-50 Grad

aber unter den Tischen ist es dann nicht ganz so heiß wie oben im First von daher denke ich

mal, dass es unten nicht ganz so heiß ist - aber du hast ja mein GWH selbst gesehen ...

 

Im Winter bei 3-5 Grad und alles passt (bei mir) - hatte letztes Jahr nicht mal Zusatzbeleuchtung

und es hat eigentlich gut funktioniert ... aber das weißte ja alles - frag mich warum der Beitrag  :dntknw:

 

Viele Grüße und das nächste Mal sagst Bescheid wenn du auf die Wies'n gehst ;)

Ulrich

 

Edit: Stimmt Wette kanns auch noch gewesen sein :D

Edited by Redstav
Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Hallo,

 

mal im Ernst, wer macht sich Sorgen wegen zu hoher Temperaturen, wenn es gerade mal 20° warm wird und die Nachttemperaturen weit im einstelligen Bereich liegen. Wenn ich mir da Gedanken mach, dann wohl wenn es heiß ist und nicht, wenn der Winter vor der Tür steht.

 

Grüße Nicky

 

PS: meine stehen den von Frühjahr bis Herbst draussen auf dem Balkon, dort sind auch mal gut 35-40°. Aber eben recht selten. Übern Winter kommen sie in einen kühleren Raum zu den Knollen, winterweachsenden Drosera & Zwergensonnentau. Da sind dann nachts so um die 10° und tagsüber um die 20°C.

Und Matze, du hast deine Erfahrung mit Drosera, Darlingtoni & Cepahlotus... vergessen. Mal nix unterschlagenhier!

Edited by Nicky Westphal
Link to comment
Share on other sites

Danke für die tipps... hoffe ich werde alles gut in griff kriegen und werde zeitnah ein paar Bilder posten...

Link to comment
Share on other sites

Tobias Kulig

Servus Matze,

 

bei mir dasselbe wie bei Redstav: Im Sommer max. 43°C (aber auf den Tischen, nicht darunter, verwende aussen ein Schattiernetz), im Winter heize ich auf 5-7°C (reicht völlig). Ich halte halt die tropischen Pflanzen bei den kühlen Wintertemperaturen nur leicht feucht. Ging immer supergut.

Ich beleuchte meine aber im Winter. Den kommenden Winter möchte ich aber nur den Tag verlängern: Morgens 2Std und abends 2Std, tagsüber AUS. Müßte ganz gut funktionieren.

 

Meine tropischen Drosera bekommen z.B. gar keine Beleuchtung und sind bombig ausgefärbt. Man darf auch an trüben Wintertagen trotz zusätzlicher Isofolie (meine ist aussen, Kältebrücken werden dadurch vermieden) die Helligkeit nicht unterschätzen, besonders wenn Schnee liegt (reflektiert)....

 

Gruß

Tobias

Edited by Tobias Kulig
Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Mein Tipp: lohnt sich nicht - am besten kompostieren ;-)

hör auf solche Tips zu geben! Der macht das dann auch noch! :cool:

  • Gefällt mir 3
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hi Matze,

 

deine Temperaturunterschiede sind gar kein Problem. Im Gegenteil, das gibt den Pflanzen eine gesunde, kräftig dunkle Ausfärbung, manche werden sogar tiefschwarz, sieht echt super aus! Tagsüber würde ich so 70 bis 90°C empfehlen (auf Umluft), dann halten die nachts auch mal locker - 30°C aus.

Das funktioniert übrigens auch super mit N. villosa. Hier ein Bild von meinem 'Black' Klon. Der ist übrigens noch zu haben. Für 600 Euro.

 

Liebe Grüße und viel Erfolg,

David

 

 

post-1537-0-86524800-1414535578_thumb.jp

  • Gefällt mir 8
Link to comment
Share on other sites

Hallo David,

super Pflanze muss ich sagen!! Die Ausfärbung ist ja echt der Hammer.
Aber ich kann mir vorstellen das die echt langsam wächst, oder?
Ist das der Klon der dann mit zumehmendem Alter noch ein weiteres mal die Farbe wechselt?
Ich glaube von grau zu weis? Oder war es weiß zu grau?

Find es wirklich klasse!

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo David,

super Pflanze muss ich sagen!! Die Ausfärbung ist ja echt der Hammer.

Aber ich kann mir vorstellen das die echt langsam wächst, oder?

Ist das der Klon der dann mit zumehmendem Alter noch ein weiteres mal die Farbe wechselt?

Ich glaube von grau zu weis? Oder war es weiß zu grau?

Find es wirklich klasse!

 

Hi Tim,

 

Ja, das ist das absolute Highlight in meiner Sammlung und mein ganzer Züchter-Stolz! Klar, villosa wächst halt extrem langsam, aber gut Ding will Weile haben. Ich denke, die hält erstmal ihre Farbe. Um ganz sicher zu gehen, kannst zur Not auch nochmal mit Klarlack drüber.

Leider muss ich sie aus Platzgründen verkaufen. Soll ich sie Dir zurücklegen? Kriegst auch einen Sonderpreis. Sagen wir 599,99 plus Porto ?

 

Gruß,

David

Edited by David M.
Link to comment
Share on other sites

Lieber David,

 

leg mir die Pflanze unbedingt zurück! Ich bin schon lange auf der Suche nach diesem Klon.
Allerdings glaub ich das ein Tausch viel besser wäre. Dein Preis ist zwar schon sehr verlockend aber ich bin mir sicher das ich was finden werde was einem Tausch gerecht wird.
Wenn ich dazu komme mach ich morgen mal ein Bild.

Link to comment
Share on other sites

Hi David,

kannst du mir vielleicht einen Steckling machen, mal schauen, ob ich auch was zu tauschen hätte, weil 600€ sind ja schon ein guter Preis. Würde mich echt interessieren, wie der entsprechende Heliklon aussehen würde.

Viele Grüße,

Jonathan

Link to comment
Share on other sites

Hier hätte ich noch was:

 

N. rafflesiana "black and yellow" aus dem Wüstenterrarium :lol:

 

post-4213-0-52148400-1414586430_thumb.jp

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Ja, bist auf dem richtigen Weg, Jonathan  :lol:

 

Sieht aber insgesamt noch ein bißchen zu gesund aus...

 

Gruß,

David

Edited by David M.
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.