Jump to content

Wasser nachfüllen ?


plant16890

Recommended Posts

Mann soll ja , bei einer heliamphora Wasser nachfüllen, wenn sie leer ist . Welches Wasser aber soll man dafür verwenden?

Liebe Grüße Niklas

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Hallo Niclas,

 

mal rein von der Natur her gesehen, kommt in da Regenwasser rein. Ansonsten solltest du eben dest. Wasser oder Osmosewasser nehmen, praktisch, das Gleiche wie zum Gießen!

Link to comment
Share on other sites

Hi,

hm mal scharf überlegen, was für Wasser kommt wohl in der freien Natur von oben :cool:

Also: Logischerweise ist Regenwasser am Besten, Leitungswasser am Schlechtesten. Generell kein kalkhaltiges Wasser, Aqua dest. geht auch. Die Krüge haben ja eine Spaltöffnung, da läuft das überschüssige Wasser ins Substrat ab. Also nur Wasser nehmen, das die Pflanze auch verträgt.

 

lg Philipp

Link to comment
Share on other sites

Hi,

mal ne kleine Frage von jemandem, der (noch) keine Helis hat:

Sollte die LF bei den nicht sowieso hoch sein, dass kein Wasser verdunstet?

Und wie oft kommt es dann überhaupt vor, dass man nachfüllen muss?

Viele Grüße,

Jonathan

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Hallo Jonathan,

 

Gegenfrage, ab welcher Luftfeuchtigkeit & Temperatur verdunstet Wasser nicht mehr? Ich denke es verdunstet immer Wasser und ich weiss nicht ob das, was sich ggf. durch Nachtabsenkung an Tautropfen niederschlägt, das wieder auffüllt.

Einfache Helis brauchen auch nicht die superhohe Luftfeuchtigkeit, da kommt man bei offener Kultur ums Auffüllen nicht drumrum. Bei mir gehts da gelegentlich mit dem Drucksprüher drüber und schon passt das wieder.

Edited by Nicky Westphal
Link to comment
Share on other sites

Hi Nicky,

Klar verdunstet immer Wasser, aber halt nicht mehr ernstzunehmend viel bei ca. 90% LF.

Das war ja auch meine eigentliche Frage, wie oft es dann vorkommt, dass soviel Wasser verdunstet ist, dass es schädlich für die Pflanze ist.

Jonathan

Link to comment
Share on other sites

Tja,

Weil die LF im Terra kaum gesättigt sein kann ;)

Allein schon der kleinste Luftzug von draußen, die kleinste Erwärmung lässt die LF sinken.

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

entschuldigung, ich vergaß, Heliamphora werden ja in luftdichten Terrarien kultiviert, wo niemals Frischluft reinkommt :cool: 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

betrachtet man die natürlichen Habitate von Heliamphora, dann zeichnen sich diese vor allem durch extrem hohe Sonneneinstrahlung, viel Wind, häufige Niederschläge und eine hohe Temperaturdifferenz zwischen Tag und Nacht aus. Wir reden hier schließlich von absoluten Hochland-Pflanzen.

Da sollte doch eigentlich sofort klar sein, dass die Kultur von Heliamphora nichts mit dauerhafter, hoher Luftfeuchtigkeit oder geschlossenen Terrarien zu tun hat und das die Wasserzufuhr von oben eine durchaus wichtige Rolle spielt.

 

Ein sehr schönes Beispiel für eine Frage, die man sich mit einer kurzen Informationssuche über natürlichen Standorte der Pflanzen sehr schnell selber erklären könnte. ;)

 

@ Niklas: Ich würde mich zudem sehr freuen, wenn du bei deinen Beiträgen ein wenig mehr Zeit investieren würdest, um auf solche Sachen wie Rechtschreibung und Grammatik zu achten. Auch ein kurzes "Hallo" am Anfang hat noch niemandem geschadet. Du erwartest dir ja auch ordentliche Antworten von den anderen Teilnehmern im Forum, da ist es immer nett, zumindest ein wenig Zeit für den eigenen Beitrag und die Frage an sich aufzuwenden.

 

Viele Grüße

Nils

Link to comment
Share on other sites

Mal an die Experten hier, meine Zwischenfrage,

Trifft das für andere Karni's die Schlauch oder Krug sind auch zu ? Muß man die auffüllen ? Meine Sarracenia exzellens (?) und auch die Sarracenia purpurea subspec. venosa und auch die Nepentes (irgendwas mit Bloody Mary) haben immer mal Wasser in den Schläuchen und Kannen - zur Zeit ziemlich viel - und ich überlege, ob da was faulen könnte. Eigentlich wollte ich mit einem Klistier das Wasser abziehen .... :dntknw:

So ein Werkzeug ist übrigens Gold wert. Meines ist nicht so altehrwürdig, weniger wertvoll, stammt aus alten Krankenhausbeständen der ehem. DDR. Aber mit einer Verlängerung aus Aquarienluftschlach ungemein praktisch!

 

Gruss

Peter

Edited by Peter S.
Link to comment
Share on other sites

Christoph Hübner

Mal an die Experten hier, meine Zwischenfrage,

Trifft das für andere Karni's die Schlauch oder Krug sind auch zu ? Muß man die auffüllen ? Meine Sarracenia exzellens (?) und auch die Sarracenia purpurea subspec. venosa und auch die Nepentes (irgendwas mit Bloody Mary) haben immer mal Wasser in den Schläuchen und Kannen - zur Zeit ziemlich viel - und ich überlege, ob da was faulen könnte. Eigentlich wollte ich mit einem Klistier das Wasser abziehen .... :dntknw:

So ein Werkzeug ist übrigens Gold wert. Meines ist nicht so altehrwürdig, weniger wertvoll, stammt aus alten Krankenhausbeständen der ehem. DDR. Aber mit einer Verlängerung aus Aquarienluftschlach ungemein praktisch!

 

Gruss

Peter

Hallo Peter,

 

die Pflanzen haben sich doch so entwickelt, wie sie das Regenwasser benötigen.

 

Die meisten Sarracenia haben eine Art Deckel über ihrem Schlauch, um eine Überfüllung mit Regenwasser zu vermeiden, da sie im Gegensatz zu den meisten Heliamphora kein Drainage-Loch besitzen, welches den Wasserstand im Schlauch kontrolliert. Ergo würde ich da auch nichts auffüllen. Im Moorbeet reguliert sich das schon von allein.

 

Bei den Nepenthes ist es so, dass sie bereits im Entwicklungsstadium der Kannen Verdauungsflüssigkeit produzieren. Wenn man nun die Kannen noch zusätzlich auffüllt, verdünnt man diese nur. Außerdem sterben die Kannen meist ziemlich rasch ab, sobald diese Flüssigkeit fehlt (z.B. weil die Kanne ausgeschüttet wurde).

 

Edit:

 

Sarracenia exzellens (?)

Es gibt eine Hybride Sarracenia x excellens (S. leucophylla x minor). Aber wenn die nicht so beschriftet wurde, ist das natürlich nicht automatisch deine Pflanze :dntknw:

Edited by Christoph Hübner
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.