Jump to content

Recommended Posts

Guten Abend,

 

Ich habe meine Nepenthessammlung dieses Jahr ein wenig ausgebaut. So langsam zeigen sich auch die ersten schönen Kannen und ich musste sie sowieso reinräumen, da hab ich mir gedacht ich mach mal ein paar Bilder :)

 

Nepenthes tentaculata {Gunung Mulu, Borneo}, das Peristom ist klasse!

post-3130-0-79868100-1415722269_thumb.jp

 

Nepenthes lowii {Gunung Trusmadi, Borneo}

Lienks alt, rechts neu. :)

post-3130-0-60342100-1415722270_thumb.jp post-3130-0-81718900-1415722279_thumb.jp

 

Eine noch kleine Nepenthes sibuyanensis, danke Manuel!

post-3130-0-95472000-1415722267_thumb.jp

 

Nepenthes veitchii  'green pitcher red striped' {Bario} macht auch riesen Sprünge

post-3130-0-06617200-1415722269_thumb.jp

 

Nepenthes hamata x platychila, wie N.veitchii auch von Jens :)

post-3130-0-42605500-1415722271_thumb.jp

 

Ob es jetzt Nepenthes argentii, oder N. argentii x sibuyaensis ist... Mir ist's gleich, sieht hübsch aus und wächst find ich im Gegensatz zu Meinungen von Anderen (LUKAS :tongue: ) auch ganz flott. Danke hier jedenfalls an Sonja ;)

post-3130-0-82986800-1415722282_thumb.jp

 

Nepenthes glabrata

post-3130-0-75622200-1415722273_thumb.jp

 

Nepenthes peltata

post-3130-0-14243300-1415722276_thumb.jp

 

Nepenthes spatulata x glandulifera

post-3130-0-62440800-1415722285_thumb.jp

 

Mal was aus dem Tiefland: Nepenthes albomarginata 'red'

post-3130-0-21496300-1415722272_thumb.jp

 

Npenthes ventricosa x xiphioides, da sieht man fast nur Kannen  :dntknw:. Naja, so muss es ja auch sein :rolleyes:

post-3130-0-28338700-1415722275_thumb.jp

 

Nepenthes maxima. 

post-3130-0-37746300-1415722277_thumb.jp

 

Nepenthes gracillima x ventricosa- nicht besonders, aber trotzdem ganz nett :)

post-3130-0-01913300-1415722273_thumb.jp

 

Und damit auch hier nicht nur eine Gattung zu sehen ist noch zwei verschiedene Sarracenia alata

post-3130-0-50568300-1415722274_thumb.jp

 

Grüßle, Tim.

Edited by Tim B.
  • Gefällt mir 7
Link to post
Share on other sites
Marco Ebert

Hallo Tim,

 

echt schöne Pflanzen!

 

Bei N. glabrata hat mich etwas gewundert. Diese Streifen an den Kannen, die aussehen wie Risse, hat sie bei mir nämlich auch und den hat sie nicht schon immer. Weißt du woher das ist?

 

Gruß,

Marco

Link to post
Share on other sites

Hallo Tim,

endlich hast du auch mal Pflanzen der richtigen Gattung. Schauen alle echt toll aus.

MfG

Henrik

Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

 

auch hier vielen Dank für die Blumen :)

Marco, meinst du den großen, glasigen Querstreifen? Ich denke mal, der wird bei mir davon gekommen sein, dass mal was nasses altes an der Kanne gelegen hat, dann hat sie warscheinlich angefangen zu faulen. Ist mir erst beim reinholen aufgefallen.

Das sowas bei N.glabrata öfters auftritt wüsste ich jetzt so nicht. Also habe ich noch nie vorher beobachten können.

 

Grüßle, Tim.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

wie lange dauert denn das bis solche Kannen gewachsen sind ?

Abfallen tun sie ja relativ schnell, wie ich gerade erlebe. Kommen die nächstes Jahr wieder ? Ich weiß aber nicht, was ich für eine habe, ich habe sie aus dem Baumarkt, irgendwas mit Bloody Mary, genauso wie diese hier sah sie aus. Von den ehemals sieben Kannen sind jetzt noch drei dran. Ich versuche sie etwas kühler zu überwintern, was halt so in einer Zentralheizungswohnung geht. Jetzt steckt sie in einer großen Kugel drin.

 

Gruss

Peter

Link to post
Share on other sites

Hallo Tim, 

 

super Pflanzen! Hab mich aber noch nicht entschieden, welche ich am schönsten finde. Der Riss in der glabrata sieht für mich nach Wespenbiss aus. Die haben mir im Sommer draussen stehende Nep-Kannen total aufgeschlitzt und so daraus befreit. Dann bedienen sie sich am Inhalt. Vielleicht war ja mal eine dran. 

 

 

Hallo,

wie lange dauert denn das bis solche Kannen gewachsen sind ?

Abfallen tun sie ja relativ schnell, wie ich gerade erlebe. Kommen die nächstes Jahr wieder ? Ich weiß aber nicht, was ich für eine habe, ich habe sie aus dem Baumarkt, irgendwas mit Bloody Mary, genauso wie diese hier sah sie aus. Von den ehemals sieben Kannen sind jetzt noch drei dran. Ich versuche sie etwas kühler zu überwintern, was halt so in einer Zentralheizungswohnung geht. Jetzt steckt sie in einer großen Kugel drin.

 

Gruss

Peter

 

Hi Peter, 

 

Kannen bleiben nicht ewig erhalten, einige halten nur einen oder zwei Monate, andere auch mal ein dreiviertel Jahr. Eine Kanne kommt nie "wieder". Also wächst keine mehr an dem selben Blatt. Aber jedes neue Blatt hat die Veranlagung, wieder eine Kanne zu bilden, wenn die Bedingungen stimmen. Du solltest eine Nepenthes auch nicht kühl überwintern, die sind ja tropische Pflanzen und daher mögen sie es warm. Halte nur die Luftfeuchte hoch und gib ihr im Winter maximales Sonnenlicht, dann wird das schon wieder! 

 

MFG, Steffi

Edited by Schdäff
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.