Jump to content
FriedrichSchulze

Drosera-Sämlinge in Not

Recommended Posts

FriedrichSchulze

Hallo,

meine jungen Drosera Aliciaes scheinen ein Problem zu haben. Bei etlichen Pflanzen sind oder werden die Blätter braun. Beim Herumsuchen waren die meisten Tipps: mehr Licht. Davon kann ich aber kaum ausgehen.

Die Pflanzen befinden sich in einem Aquarium mit Temperaturen von 25°C-30°C, 48W Licht (4000 und 6500) und in Daueranstau.

Ein anderer Hinweis war, dass das Fäulnispilz ist. Wie sollte ich in dem Fall vorgehen?

Es sind jetzt bereits etliche Pflanzen befallen. Aber wenn ich das Substrat austrockne könnte das doch bei den jungen Pflanzen alles noch schlimmer machen.

Was wäre wohl die beste Strategie?

 

Schöne Grüße

post-4339-0-55448400-1418820083_thumb.jp

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Halo Friedrich,

 

bis auf wenige Pflänzlein, sehen die doch sehr gut aus. Ich sehe auch erst mal nichts, was auf Schädlinge etc. hinweist. Ich halte meine Sämlinge alle sehr fecht, darum denke ich auch nicht das es an zuviel Wasser liegt. Das nicht alle Sämlinge überleben sollte dir auch klar sein, Einige gehen immer ein!

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
FriedrichSchulze

Hallo Nicky,

Abgesehen von den wenigen in dem einen Topf scheinen alle anderen gesund zu sein.

Hatte nur Angst es sei etwas schlimmes, was die komplette Aussaat gefährden würde.

Hatte schon richtig Panik. Dank dir bin ich jetzt beruhigt.

 

Dankeschön!!!

 

Schöne Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nils Schön

Hallo Friedrich,

 

dem von Nicky geschriebenem kann ich nur zustimmen.

Ein gutes Mittel, um Schimmelbildung vorzubeugen, ist die Sämlinge mit mehr frischer Luft zu versorgen. Gerade bei hohen Temperaturen und viel Nässe ist Schimmel sonst kaum zu vermeiden.

 

Viele Grüße

Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rappi

Hallo zusammen,

kleine Frage an Friedrich: Wieso hältst du D. aliciae bei 30°C ?

Nur weil es Afrikaner sind, heißt es nicht, dass die so warm stehen müssen. Ich denke mal, da du wohl kaum eine so hohe Zimmertemperatur haben wirst, müsste es wohl an Stauluft und zu hohe LF liegen, dass da Blätter braun werden. Mein Tipp daher: Bessere Belüftung - niedrigere Temperaturen - weniger LF. Falls dem hier jemand nicht zustimmt, bitte einfach schreiben :)

 

Ansonsten noch viele Grüße,

Jonathan

Share this post


Link to post
Share on other sites
FriedrichSchulze

Hallo Jonathan,

die Temperatur kommt durch die Beleuchtung zustande. Ich halte das Aquarium schon auf Kippe geöffnet (sonst wären da bis 36°C), um die Belüftung zu verbessern und die Temperatur zu senken. Tagsüber halte ich das Aquarium auch ausgeschaltet (Da kommt dann auch nicht viel Licht rein) und geöffnet.

 

Schöne Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christoph_L.

Hi,

 

wie schon gesagt, bei 30 °C wachsen sie schlechter als bei 20 bis 23°C

 

Was meinst du mit "Tagsüber halte ich das Aquarium auch ausgeschaltet"?

 

Kräftige Pflanzen könntest du jetzt schon in kleine Töpfe umtopfen.

Ich würde mir vom Baumarkt noch eine günstige Feuchtraumleuchte holen (ist meistens mit 840er Röhre) und diese direkt über die neuen Töpfe platzieren(10 bis 20 cm Abstand).

Untersetzer von Blumenkasten drunter und fertig. Ob eine Heizung unter der Fensterbank schadet, weiß ich jetzt nicht.(?) Mit der Lampe kann man die Sache aber auch in ein Regal oder in eine andere Ecke stellen.

 

Was haltet ihr davon? Wäre das so ideal?

 

 

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites
FriedrichSchulze

Hallo,

danke für die weiteren Tipps. Werde nach der Leuchte Ausschau halten.

Mit ausgeschaltet meine ich, dass ich die LSR ausschalte, sodass die Temperatur auf Raumtemperatur absinkt.

 

Schöne Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
FriedrichSchulze

Hallo,

ja das mit der Beleuchtung ist mir klar. Sonst hätte ich auch nicht auf die Farbtemperatur geachtet ;). Die Dinger werden halt warm. Das lässt sich auch nicht verhindern. Das Ausschalten bewirkt eine praktisch instantane Temperaturänderung, was mich auch eine relativ gute Lüftung vermuten lässt, die aber auch nicht der Grund des Ausschaltens ist, sondern der Tag-/Nachtzyklus.

 

Ich halte die D. aliciae unter Kunstlicht, weil ich sie im späten Herbst ausgesät habe und meines Wissens die "Wintersonne" den Keimerfolg senkt. Sobald sie noch etwas gewachsen sind, werden sie dauerhaft da auch rausgenommen und kommen auf die Fensterbank.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.