Jump to content
Sonja Schweitzer

Pinguicula elongata

Recommended Posts

Sonja Schweitzer

Hallo zusammen,

ich möchte Euch gern ´mal zwei Bilder meiner P.elongata zeigen.

 

Die Pflanze befindet sich seit Juli 2014 bei mir in Kultur.

Das erste Foto zeigt die Pflanze kurz nach Erhalt,das Zeite wurde heute gemacht.

 

Besonders schön finde ich die Pflanze bisher noch nicht,aber die Tatsache,daß sie sich bisher so gut gehalten und schon eine Ruhephase überstanden hat freut mich schon...

 

 

 

 

 

post-52-0-53151500-1423503232_thumb.jpg

 

post-52-0-47001400-1423503282_thumb.jpg

Edited by Sonja Schweitzer
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Sehr geile Art.
Drücke dir fest die Daumen dass die Kultur gelingt. Schätze mal Keller und Kunstlicht wären das beste.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Sie steht unter Kunstlicht in meinem Hochlandterrarium.

Allerdings befindet sich dies in unserem Hauswirtschaftsraum,nicht im Keller (haben wir nicht).

Es wird im Winter durch ein geöffnetes Fenster gekühlt und im Sommer mittels Aquarienkühler.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Das erste elongate Blatt. Die Pflanze scheint sich zudem auch geteilt zu haben...

 

 

 

post-52-0-27093700-1424440451_thumb.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc S.

Hallo Sonja,

deine Pflanze sieht echt top aus! Ich habe es auch nochmals gewagt mit dieser Art - bis jetzt klappst auch bei mir recht gut...

 

Pflanze 1

15969397144_602267faf2_b.jpg

 

Pflanze 2

16565574006_0ff056c493_b.jpg

 

Bin gespannt, wie sich deine Pflanze weiter macht...

 

 

Viele Grüsse

Marc

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Hallo Marc,

ich auch! Wäre ja zu schön,wenn ich sie tatsächlich irgendwann teilen könnte,aber im Moment bin ich einfach nur froh,daß sie gut wächst. Ab und zu füttere ich sie mit Betafisch-Futterflocken,was ihr sehr gut bekommt. Es dürfen aber wirklich nur 2-3 winzige Flöckchen sein,und das etwa 1x im Monat.

 

Deine Pflanze sieht auch gut aus! Hat sie sich selbst aus dem Substrat gehoben,oder war sie so hoch eingepflanzt?

Meine stammt ebenfalls von Kamil. Habe damals drei bekommen. Eine gab ich ab,eine ging leider ein und diese hält sich jetzt.

Ich würde P.elongata (zumindest bisher) nicht als "schön" bezeichnen,aber die Kultur der Art ist schon sehr spannend finde ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc S.

Hatte auch drei - eine ist ohne Grund schnell eingegangen (Pilzinfektion). Die Pflanzen pushen sich in diesem Stadium mit den Wurzeln aus der Erde und drücken dabei die alten Blätter runter. Ich denke so sind die Knollen auch nicht ganz so anfällig auf Pilzinfektionen...

Hatte die Pflanzen in diesem durchsichten Kübel in Perlite gepflanzt, um sie abzuhärten, da sie direkt aus in vitro Kultur kam! Den Pflanzen scheinen die Bedingungen so zu passen, daher werde ich sie weiter in reinem Perlit halten und ab und zu düngen... ;-)

Es gibt viele andere Pinguicula, die gleich schön oder schöner aussehen, aber keine hat so viele Wachstumsstadien. Es ist vorallem die "anspruchsvolle" Kultur, die mich reitzt!!!

Lass uns doch hier laufend unsere Kulturerfahrungen mit dieser Art zusammentragen!?

Liebe Grüsse

Marc

Edited by Marc S.
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Lass uns doch hier laufend unsere Kulturerfahrungen mit dieser Art zusammentragen!?

Liebe Grüsse

Marc

 

 

 

 

Hallo Marc,

klar,gerne!

 

Ich überlege jetzt schon,ob ich es irgendwann einmal wagen sollte,meine Pflanze zu teilen. Aber wenn überhaupt,in welchem Stadium?

Erstmal lasse ich sie aber völlig in Ruhe - bis auf die gelegentliche Fütterung.

 

Steht Deine Pflanze auch in Deinem Hochlandterrarium?

Edited by Sonja Schweitzer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc S.

Hallo Sonja,
würde sie erstmal so lassen... Wenn teilen, dann in der Ruhephase, in der keine Blätter gemacht werden!
 

Meine Pflanzen stehen auch in meinem Hochlandterrarium bei momentan 14h Licht und 10-16 °C. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Hallo Marc,

die Sache mit der Teilung hatte ich auch für die Ruhephase vorgesehen - wenn ich mich überhaupt traue. :ohmy:

Würde ich bei zwiebelbildenden Arten genauso machen.

 

Meine Pflanze steht derzeit bei 24-26°C tagsüber und 14-16°C nachts. Habe leider keinen Keller und bin mit Hilfe eines geöffneten Fensters,neben dem das Terrarium steht, von der Aussentemperatur abhängig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manuel

Hallo Marc,

die Sache mit der Teilung hatte ich auch für die Ruhephase vorgesehen - wenn ich mich überhaupt traue. :ohmy:

Würde ich bei zwiebelbildenden Arten genauso machen.

 

Meine Pflanze steht derzeit bei 24-26°C tagsüber und 14-16°C nachts. Habe leider keinen Keller und bin mit Hilfe eines geöffneten Fensters,neben dem das Terrarium steht, von der Aussentemperatur abhängig.

Ich glaube auch ohne Keller wachsen sie gut bei dir.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc S.

Hier ein Update von meinen Pflanzen - eine hat sich entschieden zu blühen... :-)

17848570330_214db40d5c_h.jpg

 

 

17848554760_ab0cef80cd_h.jpg

 

 

Wie geht es deinen Pflanzen Sonja??

 

 

 

Grüsse

Marc

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Hallo,

nach langer Zeit gibt´s ´mal wieder ein Update meiner P.elongata. Die Pflanze ruht nun schon eine ganze Weile,was mich nun doch etwas ungeduldig werden lässt,aber die Knospe ist noch frisch und grün. Sie beschenkt mich zwar nicht mit ihren schönen,langen Blättern,dafür aber mit zwei "Tochterknospen",die ich ohne Probleme von der Mutterpflanze abnehmen konnte.

 

So habe ich dann mittlerweile drei Pflanzen. Trotzdem könnte wenigstens die Größte so langsam ´mal wieder erwachen. Kann mir jemand sagen,wie lange die Ruhephase der Art andauern kann?

Ich kultiviere sie jetzt seit einem Jahr,aber so lange wie diesmal hat´s noch nie gedauert :sad:

post-52-0-56858000-1436351052_thumb.jpg

post-52-0-61774800-1436351092_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc S.

Hallo Sonja,

jede Ruhephase geht bei mir ca. 2-3 Monate und die Wachstumsphase ca. 3-5 Monate - die Pflanze gibt da aber den Ton an und ich passe lediglich die Wassergabe an...

 

In der Ruhephase sollte die Zwiebel nicht nass werden und das Substart nur feucht sein ansonsten haben Pilze bei dieser Art leichtes Spiel - bei mir hebt sie sich zu dieser Zeit mit den Wurzeln etwas aus dem Substart, bzw. drückt die alten Blätter runter! Ich würde sie aber jetzt nicht weiter stören...

 

 

Viel Glück und liebe Grüsse

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Nach langer Ruhezeit kann ich ´mal wieder ein Foto meiner beiden P.elongata zeigen. Die dritte Pflanze,die ich nach der Teilung noch hatte,ist leider eingegangen.

Eine der beiden noch verbleibenden Pflanzen liegt im Wachstum noch etwas zurück,aber ich hoffe,das gibt sich mit der Zeit.

Bei der großen Pflanze warte ich nun sehnsüchtig auf eine Blüte.

 

050.thumb.JPG.53e1de0bc9b6ca749be8c8504e

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ChristophBurdeska

Man ist die hässlich, will ja fast auch eine :crazy:

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas Wistuba
vor 12 Minuten schrieb ChristophBurdeska:

Man ist die hässlich, will ja fast auch eine :crazy:

 

Ist doch super!?

Mal ein Salat, der mich auch reizen könnte.

Grüße

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
ChristophBurdeska

Naja, mit Salat muss ich in der Arbeit vorsichtiger sein, wir haben da eine Salatmaffia (Leute die Mittags gemeinsam Salat machen) ... O.o

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Die Pflanze ist zwar nicht wunderschön,aber wirklich sehr interessant zu beobachten.

Wenn sie sogar Andreas gefällt muss ja schon ´was dran sein;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf Mößle

Hallo Sonja,

 

vielen Dank für dieses Thema. Gefällt mir ganz ausgezeichnet, und ist voll mein Ding. Wunderschöne, exotisch und schwierig. Ich denke, ich werde in Zukunft meine Augen nach dieser Art offen halten. Super.

 

Grüße, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas Wistuba
vor 46 Minuten schrieb Sonja Schweitzer:

Die Pflanze ist zwar nicht wunderschön,aber wirklich sehr interessant zu beobachten.

Wenn sie sogar Andreas gefällt muss ja schon ´was dran sein;)

 

:biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Sonja ich würde dir gerne mal im Frühjahr wenns warm ist paar kleine Jungpflanzen von einer moranensis "Hochlandform" schicken. Mich interessiert wie sie im Hochlandterrarium so gedeiht.
Sie kommt in 1851 Metern vor! Grund dafür ist dass die Pflanze bei mir im Sommer zahlreiche Blüten bildete, die Knospen aber jedoch spätestens nach 2cm Höhe alle samt abstarben. Jetzt im Winterquartier im Keller blüht sie kräftig und zeigt aktuell die 3. Blüte gleichzeitig.... Zufall? Wohl kaum. Zumal es ja extrem trocken ist. Wasser gibt es alle 2 Wochen nur ca 2 Liter Pro Schublade. Also eig sollte da ned viel mit blühen sein ( Naja sag das wer auch den paar anderen ;D )

Also wenn interesse besteht und du noch platz für nen Topf hast meld dich doch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf Mößle

Hallo Benjamin,

 

ich hätte auch Interesse. Hochland-Pinguicula, sehr interessant. Vor allem, da ich die Abwechslung in meinen Setups liebe...gibt es da noch mehr von?

 

Grüße, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Allzuviele habe ich nicht. Hättest denn auch Hochlandterrarium?  Unter Normalen Bediungen beobachte ich sie ja selbst. Kamil hätte sie aber bestimmt nächstes Frühjahr immernoch in der Liste.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc S.

Hallo zusammen,

hier ein paar Bilder von der Blüte von letztem Jahr... Hatte leider keine bessere Kamera zur Hand.

24267272013_d811634633_b.jpg

 

24867848676_14c74b41d9_b.jpg

 

24894144615_e9aeef38f7_b.jpg

 

...und die Aussaat

24267377493_90c85bcaf6_b.jpg

 

24526655399_8bda485a40_b.jpg

 

Liebe Grüsse

Marc

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.