Jump to content
Christian Voss

(Vor-)Frühlings Bilder aus dem Gewächshaus (...erste Blüten)

Empfohlene Beiträge

Christian Voss

Hallo zusammen,

 

heute habe ich das traumhaft schöne Wetter genutzt, um ein paar Bilder in meinen Gewächshäusern zu schießen.

 

Das eine Haus wird den ganzen Winter hindurch auf ca. 5-6°C beheizt und beinhaltet Drosera, Dionaea und winterharte Pinguicula.

Im zweiten, unbeheizten Haus stehen hauptsächlich Sarracenia-Sämlinge im Alter von einem bis zu fünf Jahren und winterharte Drosera.

 

Obwohl die Winter hier in der Eifel (auf ca. 500m ü. NN) nicht gerade ein Zuckerschlecken sind, konnte ich zu meiner großen Freude die ersten Anzeichen des nahenden Frühlings entdecken und ablichten.

 

Da wären also zunächst zwei austreibende Pinguicula Arten aus dem P. longifolia - Komplex:

 

P_causensis_zpsr7biaxya.jpg

 

P_reichenbachiana_zpshx0lsxev.jpg

 

Tagelange Tages-  wie Nachttemperaturen von um die 5°C scheinen die Südafrikaner wieder mal ohne  ein Wimpernzucken überstanden zu haben. Interessant ist immer wieder die D. capensis vom Matroosberg, die als einzige (mir bekannte) Standortvariante eine Art Hibernakel bildet und jetzt wieder kräftig austreibt.

Einige der südamerikanischen Drosera sind zwar arg in Mittleidenschaft gezogen aber allesamt lebendig und werden täglich kräftiger.

 

D_capensis_matroosberg_zps0w4ik9o4.jpg

 

D_latifolia_rib_zpsmjoywpyl.jpg

 

D_regia_zps0yaqmqhv.jpg

 

D_aliciae_SM_zpspdtdy2l8.jpg

 

D_coccicaulis_zps1hweyfno.jpg

 

Völlig unbeeindruckt vom Winter zeigen sich auch die Pflanzen im Cephalotus-Becken (auch wenn die Pflanzen nicht mal ansatzweise mit den von Martin gezeigten mithalten können).

 

 C_follicularis_zpsnzkowz3i.jpg

 

C_follicularis_detail_zpskqcd6dco.jpg

 

Wie schon Eingangs erwähnt beheimatet das beheizte Haus auch diverse D. muscipula Klone. Hier sind auch alle in guter Verfassung.

Während einige jedoch schon große Fallen produzieren und eine sogar die erste Blüte treibt, sind andere (z.B. die 'Cup Trap') noch dabei aus dem Rhizom herauszukriechen.

 

D_musc_WB4_zpsqb8wej0k.jpg

 

D_musc_G12_zpsfbb47erq.jpg

 

D_musc_LP_zpsstblvfrb.jpg

 

D_musc_Alien_zpsrkig4utj.jpg

 

D_musc_B52_zpsjb4pdje4.jpg

 

D_musc_FM_zpscjk6zvkf.jpg

 

D_musc_CT_zpsnrznuqdm.jpg

 

D_musc_Bluumlte_zpsa4wmwuwr.jpg

 

Im kalten Haus liefen mir zunächst einige Achtbeiner über den Weg. Dieser hier hat besonders lange still gehalten:

 

Spinne_zpspbxbjqge.jpg

 

Hier sieht alles noch etwas "verschlafener" aus. Lediglich bei einer D. binata konnte ich einen Austrieb erkennen. Ansonsten schlummern die winterharten Drosera noch selig vor sich hin.

 

D_linearis_zpsnspore9v.jpg

 

D_filiformis_NC_zpsdocgyewd.jpg

 

D_rotundifolia_zps9jyupubb.jpg

 

D_binata_MfE_zpsozaj26zu.jpg

 

Die Sarracenia haben zwar wie üblich bei den einjährigen den ein oder anderen Verlust zu vermelden, sind aber im Großen und Ganzen sehr gut in Schuss.

 

S_purpurea_ven_green_zps3neumgbg.jpg

 

S_purpurea_ven_burk_WC_zps93a9cgrv.jpg

 

S_purpurea_purp_TvP_zpsm56y6eyn.jpg

 

Zu guter  Letzt hab' ich mir noch die Moorkübel hinter den Gewächshäusern vorgenommen. 

Hier wartet in den nächsten Wochen wohl noch eine Menge Arbeit auf mich, da gerade die S. flava - Kübel mittlerweile vor lauter Schläuchen und Phylodien geradezu überquellen.

Auch hier habe ich zu meiner großen Freude, trotz teilweise gefrorener Kübel, die erste Anzeichen von Austrieben entdeckt.

 

Kuumlbel_zps062hgeay.jpg

 

Kuumlbel_flava_zpspmqabguf.jpg

 

Kuumlbel_purp_zpsussk5gz3.jpg

 

S_Austrieb_2_zpsyraxvt91.jpg

 

S_Austrieb_1_zpsw8hynazx.jpg

 

S_Austrieb_3_zpsdng1sam9.jpg

 

Das war dann erstmal meine kleine Vorschau auf den kommenden Frühling.

Wer Ähnliches zeigen kann, fühle sich bitte frei es hier zu posten.

 

Für mich ist jeder Sonnentag und jeder grüne Spross im Moment wie das Aufladen einer inneren Batterie, daher geht mal ruhig davon aus, dass ich noch das ein- oder andere Foto schießen und zeigen werde...  :crazy:

 

Beste Grüße,

Christian

bearbeitet von Christian Voss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flo F.

Wirklich klasse Bilder Christian!

 

Mein Moorkübel ist leider noch von Schnee bedeckt. Mal sehen, ob die Sarracenias überlebt haben. Hier im Frankenwald sind die Winter einfach etwas länger...

 

Gruß,

 

Flo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin Hingst

Schöne Pflanzen und Fotos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim B

Guten Morgen Christian,

 

Die Pflanzen sehen klasse aus :bow: :wub:

 

Da bin ich echt schon auf die nächsten Bilder gespannt ;)

 

Grüße, Tim.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henrik J

Hallo Christian,

die Pflanzen sehen echt gut aus :yes: 

Das den Cephalotus Pflanzen die Kälte gar nichts aus macht konnte ich bei meinen auch schon feststellen.

 

MfG

Henrik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan Z.

Hallo Christian,

super Pflanzen und Bilder! Mit was für einem Equipment sind die Bilder gemacht worden?

Mit freundlichen Grüßen,
Jan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Voss

Hallo an alle

und vielen Dank für die netten Worte.
Leider hats die Sonne heute nicht durch den Hochnebel geschafft und frostige Minus 2 Grad haben die Moorkübel auch wieder schön durchfrieren lassen.
Vielleicht wirds zum Ende der Woche noch was mit neuen Bildern...
 

Mein Moorkübel ist leider noch von Schnee bedeckt. Mal sehen, ob die Sarracenias überlebt haben. Hier im Frankenwald sind die Winter einfach etwas länger...


... noch ein "Hochländer" :coldb:...
Und das, wie ich gerade nachgeschaut habe, von nochmal fast 100 Höhenmetern über mir.
Aber ich würde mir um die Sarracenien nicht allzuviele Gedanken machen. Gerade die Schneedecke hat meinen schon oft den A... gerettet, während mir bei den trockenen Frösten in meiner alten Heimat (Mittelrhein) schon einige erfroren sind.
 

Mit was für einem Equipment sind die Bilder gemacht worden?


Das ist garnichts Besonderes.
Die Kamera ist eine Canon EOS 1000D, sprich altes Model mit nur 10MPixeln und wenig Komfortfunktionen.
Das Objektiv ist ebenfalls von Canon (EF 100mm f/2.8 USM) und wirklich sehr empfehlenswert.
Alle Bilder sind aus der Hand geschossen, was bei genügender Sonneneinstrahlung und, damit verbunden, kurzen Verschlusszeiten recht problemlos möglich ist.
Der wahre Grund ist aber, dass ich meistens zu faul bin, um das Stativ aufzubauen...
Die Blende liegt meist zwischen f/5.6 und f/9.

 

Grüße,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Peschel

Hallo Christian,

 

schöne Bilder.....ja so langsam erwacht alles, zumindest im Haus

ist die binata multifida f extrema wirklich im ungeheizten Haus :bad: ....dann könnt ich im warmen ein bisschen Platz sparen

bei uns ist Schnee ja fast immer Mangelware und gegen das Erfrieren das glaub ich eher ein vertrocknen ist hilft nur fluten....auch bei denen die nicht im Moor stehen

 

da gibt´s noch keinen fotogenen Neuaustrieb :laughing:

post-3857-0-61828700-1424110858_thumb.jp

post-3857-0-91704700-1424110885_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romero

Hallo miteinander,

 

also das ist jetzt schon sehr fies, Christian! Dass der Austrieb im GH bereits in Gange ist, verstehe ich ja, aber in den Moorkübeln? Mitte Februar? Mein Beet ist momentan ein einziger Eiszapfen, bedeckt von etwa 15 cm Schnee. Österreich ist hier wohl doch ein anderes Pflaster, bei mir heißt es sicher noch etwas warten und einstweilen deine Bilder bestaunen. Moorkübel voller Sarras finde ich immer ganz bezaubernd. Ich kann aber auch deinen Droseras und Dios sehr viel abgewinnen. Tolle Pflänzchen!

 

Gruß, Romero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin H

Hallo Christian,

schöne Bilder und tolle Pflanzen, Danke fürs zeigen! :)

Grüße Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Voss

Hallo nochmal,
 

also das ist jetzt schon sehr fies, Christian! Dass der Austrieb im GH bereits in Gange ist, verstehe ich ja, aber in den Moorkübeln? Mitte Februar?
Gruß, Romero


Über die Austriebe in den Kübeln war ich selber etwas überrascht.
Ich kann mir das nur so erklären, dass die "schöne warme" Schneedecke, die die Pflanzen für mehr als einen Monat bedeckt hat, den Prozess begünstigt hat.

Diese Austriebe sind zudem nicht nur bei den Pflanzen in den eingegrabenen Kübeln zu sehen, sondern auch bei denen in einem komplett freistehenden, den ich Ende letzten Jahres noch schnell anlegen musste, weil ich spontan zu einer großen Anzahl Sarracenia gekommen war.
Auch dieser Kübel war wochenlang von Schnee bedeckt, zeitweise so steif gefroren, dass ich mir um den Kübel selbst Sorgen gemacht hab' und zeigt jetzt die ersten Austriebe (siehe vorletzes Bild im Thread).
 

ist die binata multifida f extrema wirklich im ungeheizten Haus :bad: ....dann könnt ich im warmen ein bisschen Platz sparen


... bei mir schon. Die Pflanze(n) geht oder gehen mittlerweile aber auch schon in den fünften Winter.
Die aus Wurzelschnittlingen gezogenen Pflanzen sind sehr schnell sehr groß geworden, haben die ersten zwei Winter im beheizten Haus gestanden und stehen jetzt neben einer D. binata var. multifida f. rosea, einer D. binata var. dichotoma ,einer D. binata ‚Marston Dragon‘, und, und und... im kalten Haus.
Also für mich hat sich die Art als absolut winterhart herausgestellt, wenngleich sie den -15°C - Outdoor im Moorkübel - Test noch nicht bestehen musste.

 

Wunderbare Bilder überigens ... nur etwas kalt für meinen Geschmack. :cool:

 

Beste Grüße,

Christian

bearbeitet von Christian Voss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ricky

Wow sehr schöne Aufnahmen Christian von deinen Pflanzen Respekt besonders der 8 Beinige Freund sehr schönes Exemplar :-)

 

Wünsche dir weiterhin viel Erfolg dabei .

 

Gruß Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sonja Schweitzer

..... besonders der 8 Beinige Freund sehr schönes Exemplar :-)

 

Freund??? :wacko: :blink:  Schönes Exemplar??? :yucky: :bad:

 

Aber die Pflanzenbilder gefallen mir sehr gut. Am schönsten finde ich die Sphagnum-Winterknospen-Fotos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seitinger

schöne Fotos

denke bei dem 8 Beiner handelt es sich um eine Listspinne (Pisaura mirabilis)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manuel

schöne Fotos

denke bei dem 8 Beiner handelt es sich um eine Listspinne (Pisaura mirabilis)

Schöne Bilder!

Ich kriege dass nie so gut hin,

Bilder zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Voss

Hallo zusammen,

 

nachdem nun ca. ein Monat seit den ersten Vor-Frühlingsbildern vergangen ist und ich hoffe, dass wir ab sofort auf das Vor- verzichten können gibt´s hier mal wieder eine Reihe Bilder aus den Gewächshäusern.

 

Starten will ich wieder im geheizten Haus, wo mittlerweile alle Pinguicula mit dem Austrieb begonnen haben. Manche, wie hier die P. caussensis stehen schon kurz vor der Blüte, andere zeigen die ersten Frühlingsblätter.

 

P_vallisneriifolia_zpsac5i4kv2.jpg

 

P_caussensis_zpsbnckqr46.jpg

 

Die Dionaea haben erwartungsgemäß - bei idealen Wintertemperaturen um die 5°C - keinen einzigen Verlust zu vermelden und treiben ebenfalls kräftig aus. Manche Pflanzen bilden gerade bis zu vier Fallen gleichzeitig aus, andere bilden die ersten Blütenstiele.

 

DM_G02_zpsxfpcysxa.jpg

 

DM_PetiteDragon_zpstvgv7xzo.jpg

 

DM_A21_zps35mwr74p.jpg

 

DM_D03_zpsrut8s6nq.jpg

 

DM_LowGiant_zpsacpxtbmk.jpg

 

DM_B01_zpsw7qeuxzd.jpg

 

DM_Microdent_zps8nducux7.jpg

 

DM_MoonTrap_zpsblwcol8v.jpg

 

DM_wacky_zpsy7u02gex.jpg

 

DM_triton_zps7hmusoxm.jpg

 

DM_SL034_zps0tguoxgc.jpg

 

DM_BCP_X03_zps8htmagwd.jpg

 

DM_Harmony_zpsqqhcwsmo.jpg

 

Ebenfalls im warmen Haus stehen die südafrikanischen Drosera und eine Schalle voll mit all dem, was sich selber ausgesät hat. Wahrscheinlich muss diese Schale wohl - platzbedingt - in nächster Zeit eine Etage nach unten wandern. Ich weiß zwar nicht, was ich damit anfangen soll, ich kann aber einfach keine Pflanze wegwerfen.

Die D. aliciae var. 'Baumarktiensis' ist meine zweite jemals erworbene Karnivore und stammt aus dem Sommer 2009...

 

Wildwuchs_zpsmf6unjns.jpg

 

D_regia_zpsipabqrz9.jpg

 

D_sp_Lantau_zpsgpntv4ek.jpg

 

D_ester_slackii_zpsaepvx9wh.jpg

 

D_oblanceolata_zpsraeimtbf.jpg

 

D_slackii_zpsynweciaz.jpg

 

D_aliciaeALT_zpscvipr4wv.jpg

 

Im kalten Haus sind mittlerweile auch alle erwacht. Die winterharten Drosera fangen gerade an auszutreiben.

Besonders freut mich jedes Jahr, wenn die D. arcturi die ersten Blätter durch das dichte Moospolster schiebt. Mittlerweile ist sie in ihrem dritten Winter und hat problemlos Temperaturen um die -5°C überstanden.

 

D_binata_multi_zpslsrkefph.jpg

 

D_filiformis_zps6lvdbtoo.jpg

 

D_rot_lin_zpsrj7u2bdp.jpg

 

D_arcturi_zpszluy3s6g.jpg

 

Auch die Sarracenien, die das kalte Haus zu ca. 80% füllen, treiben jetzt die ersten Blüten und Schläuche. Bei den Sämlingen, die in tagelanger Kleinarbeit von den trockenen Schläuchen des Winters befreit wurden regt sich jetzt auch wieder neues Leben. Die hier gezeigten sind mittlerweile drei Jahre alt und stehen in 7cm - Töpfen.

 

S_Bluumlte_zpshvz5i0o9.jpg

 

S_psittacina_zpsgorkcrjb.jpg

 

S_rubra_gulfensis_zpsgsxyulpo.jpg

 

S_rubra_jonesii_zpsx2fzqtlm.jpg

 

Auch in den Kübeln hinter den Gewächshäusern hat sich einiges getan. Ich habe mich dieses Jahr für die radikale Methode entschieden und sämtliche Schläuche auf ca. 7-10cm oberhalb des Rhizoms gestutzt. Auch deswegen kann ich von draußen nur ein paar S. purpurea zeigen. Ach ja, einen Achtbeiner hab'  ich auch wieder gefunden, diesmal auf dem Einfüllstutzen eines Moorkübels. Ich bin ja auch eher auf Sonjas Linie, sprich: zu nahe kommen müssen mir die Tierchen auch nicht, aber in der freien Natur haben sie doch irgendwie ihren Reiz.

 

Kuumlbel_zpseu9mozvg.jpg

 

Spinne_zpsaas5pws7.jpg

 

S_purp_mont_zps7xmjmlk8.jpg

 

S_purp_purp_zpsujfkwc7j.jpg

 

S_purp_purp_green_zpsyaniuzjl.jpg

 

So, das war's für diesmal, ich hoffe, beim nächsten Update dann die ersten Blüten und Schläuche präsentieren zu können.

Bis dahin viel Spaß mit den Bildern und

viele Grüße,

Christian

 

...und jetzt geht`s wieder an die Arbeit. Hab' noch ca. 25 stratifizierte Sarracenia-Arten auszusäen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Voss

Hallo nochmal,

 

wie versprochen gibt's heute die ersten Blütenbilder.

Wie zu erwarten war, sind die winterharten Pinguicula zuerst erblüht, allerdings stehen einige Drosera schon in den Startlöchern und eine ist nun auch schon offen.

Zusätzlich noch ein Bild meiner Lieblings - D. spatulata vom Mt. Arthur in Tasmanien.

 

P_caussensis_Bl_zpsu22r9u4v.jpg

 

D_Lantau_Bl_zps4ieemvjz.jpg

 

D_spathulata_MtArthur_zpsm97hjf8z.jpg

 

 

Viele Grüße,

Christian

bearbeitet von Christian Voss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Die D. spatulata sieht ja einfach geil aus, Christian. Hast du von der vielleicht noch eine übrig? :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Voss

Hallo Wolfgang,

 

die D. spatulata ist wahrhaftig klasse.

Ich hab' die Samen damals von Christian Klein bekommen und man konnte schon im frühen Sämlingsstadium diesen starken rot-grün-Kontrast und die ausgeprägten Fangorgane erkennen. - Definitiv meine schönste spatulata-Variante.

Ach ja, und es gibt auch noch ein paar davon. - Alles weitere dazu dann aber per PN.

 

Grüße,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim B

Hi Christian,

wieder tolle Pflanzen!

Die spatulata sieht echt super aus. Irgendwie überhaupt nicht, wie eine D.spatulata aus. Fast schon qie was aus Amerika, so kompakt und dick, wie die Blätter sind. :)

Weißt du zufällig, in welcher Höhe die Pflanzen am Naturstandort wachsen?

MfG, Tim.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Voss

Hallo,

 

aus Gründen der Übersichtlichkeit gehts hier weiter...

 

Grüße,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.