Jump to content
Thomas M.

Meine Dionaea

Recommended Posts

Conoderma

Hallo Thomas,

gratuliere , genau 317 Stück. Hast du schon angebaut ? :crazy:

Hast du ein beheitztes GH, oder  sind die Pflanzen in der Wohnung ?

Bin gespannt wie sie im nächsten Herbst aussehen. Viel Freude mit deinen BABYS.

 

Gruß Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M.

Die zweite (und zum Glück doch die letzte) Schale :) .

IMG_7945.thumb.JPG.29be5a98a6f8bcb863bf03506548e714.JPG

 

Thomas

Edited by Thomas M.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kai Becker

Einen schönen Kindergarten hast du da, wie sieht denn die Schale vom letzten Jahr jetzt aus ?

MFG

  Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M.

Hi,

die Bilder dazu kann man in meinem 2. Dionaea Thread sehen, in dem es nur um meine eigenen Sämlinge von letztem Jahr geht. Hier der Link :) :

Thomas

Edited by Thomas M.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kai Becker

Danke für den Link, wie hast du die so schnell groß bekommen, Dünger und Kunstlicht im Winter ?

MFG

  Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M.

Exakt, durchkultiviert im Winter unter Kunstlicht und auch ab dem ersten Umsetzen gedüngt mit Osmocote. Den ersten Winter durch zu kultivieren kann ich übrigens nur empfehlen, da die Pflanzen sonst gegen Ende der Wachstumsperiode noch sehr winzig und daher auch anfällig sind.

Thomas

Edited by Thomas M.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kai Becker

Das mit dem durchkultivieren kann ich bestätigen, hab da bisher auch nur gute Erfahrungen mit gemacht auch bei Sarracenia. Welche Osmokote hast du verwendet ( NPK Zusammensetzung) und wie viele pro Schale (du verwendest sicher die 60x40x5cm Schalen) ?

MFG

  Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M.

Ja richtig, ich verwende exakt diese Schalen mit 60x40x5 cm. Ich setze so etwa alle 4 cm ein Kügelchen Osmocote (sowohl in der Breite als auch Länge). Ich verwende das für Rhododendron, allerdings nur, weil es mir empfohlen wurde. Welche NPK-Zusammensetzung das hat weiß ich gar nicht, müsste ich nachschauen, allerdings denke ich, dass es da gar keinen großen Unterschied macht. Ich weiß nur, dass andere auch anderes Osmocote benutzen. Ich fahre mit meiner Methode ganz gut, allerdings fehlt mir da auch die Erfahrung bezüglich anderer Zusammensetzungen, aber ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kai Becker

Also bei deiner Methode solltest du bleiben, die Ergebnisse sind sehr gut.

MFG

  Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Thomas,

 

die gefällt mir, aber was macht sie so besonders, dass sie einen eigenen Namen verdient?

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M.

Hallo Nicky,

freut mich, dass Dir die Pflanze gefällt. Jeder kann, wenn er möchte, jeder selbstgezogenen Pflanze einen eigenen Namen geben und sie vegetativ weiter vermehren. Ob das Sinn macht oder nicht möchte ich hier nicht diskutieren, aber gerade so eine schöne Pflanze gehört vermehrt. Manche geben ihren Pflanzen auch einfach nur Nummern beispielsweise.

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Dietz

Hallo Thomas,

 

solange du sie dann auch registrierst stimmt das, was du sagst. Ansonsten ist der Name nichts wert ;)

 

Christian

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M.

Und auch ohne Registrierung lässt sich eine Pflanze auf Dauer durch einen selbst gegebenen Namen bei Weitergabe wohl besser identifizieren als namenlos ;) .

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

ja, solange bis jemand der Name nicht gefällt und sie nach gleichem Belieben umbenennt. :whistling: und wieder weitergibt ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Voss

... oder anders herum, jemandem der Name so gut gefällt, dass er findet, dass der viel besser zu seiner eigenen Pflanze passt, die er dann - selbstverständlich weiterhin unregistriert - weitergibt. 

 

Ganz ehrlich, wenn ich einen Kultivar selektieren würde, der mir wirklich einen Namen wert wäre, dann würde ich mich an eine umfassende Beschreibung setzen und das Ding registrieren.

 

Wenn's nur als Verkaufsargumente dienen soll, dann kann man's sich natürlich sparen. Ist ja bei Dionaea inzwischen sowieso die Regel. :'(

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M.

Kim Il-sung

476603172_KimIl-sung.JPG.c5f2d40ea12d126626e5ff66715369f0.JPG

 

Thomas

Edited by Thomas M.
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M.

Gerade ist mir dieser Topf in die Hände gefallen, der trotz des Winters noch gut aussieht:

Hydra, ein Klon mit Verbänderung.

Hydra.thumb.jpg.5837f4228e7b9f4edd619a33c2c58fab.jpg

 

Thomas

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.