Jump to content
Stefan M.

edit: Stefans Hochlandnepenthes im growtent

Empfohlene Beiträge

Stefan M.    282
Stefan M.

Habe am Freitag meine Truncata und Maxima in den Garten gestellt. Bin mal gespannt wie das funktioniert.

Temperaturen waren bisher 13-31°C und nachts ist die Luftfeuchte sogar bei 70-80% gewesen. Leider trocknet das Substrat sehr schnell aus bei den Temperaturen:

k-IMG_20170529_212232.thumb.jpg.58faaa359e3771035c827508e88983b2.jpgk-IMG_20170529_212245.thumb.jpg.6a2355d576e144b2628c328ea9eb0411.jpg

 

Meinen Moorkübel habe ich auch umgetopft. So langsam erwacht alles aus dem Winterschlaf, außer D. binata:

k-IMG_20170529_212010.thumb.jpg.81e363e2f8f9de4b6a1484422c661896.jpgk-IMG_20170520_103414.thumb.jpg.6f64bb655bd5da8f64743570b02c058d.jpg

 

Fensterbank hat sich auch gefüllt. Ein paar Pflanzen wuchsen unterm Kunstlicht nicht so richtig in den letzten Monaten. Da ich noch das kleine PlexiglasGWH im Keller rummstehen hatte, bekommen sie jetzt indirektes Sonnenlicht:

k-IMG_20170526_234358.thumb.jpg.a89bb7c7865899a4da89052aa1f04a96.jpg

 

Endlich kann ich euch auch Kannen aller EP Hybriden zeigen. Es hat jetzt echt lange gedauert bis sich alle an die neuen Bedingungen gewöhnt haben, deshalb lasse ich sie erstmal im Zelt stehen. Die Kannen sehen einfach wunderschön aus und ich möchte jetzt nicht nocheinmal solange warten bis sie sich (eventuell) an die Fensterbank gewöhnen:

ventricosa squat x (ventricosa x (lowii x ventricosa))

burbidgeae x veitchii

((lowii x veitchii)- red x boschiana) x burbidgeae

(lowii x veitchii) -yellow x boschiana

lowii x campanulata

 

k-IMG_20170520_094819.thumb.jpg.81fd81843e2ebc90defe66ed01c879e6.jpgk-IMG_20170520_101908.thumb.jpg.660505bc2c80b34cf353284f39e13af1.jpg

k-IMG_20170520_100635.thumb.jpg.dd34635eb9b692377b8d43729f3d08ff.jpgk-IMG_20170526_225532.thumb.jpg.f5b5473a44eebf7ee8c16616f2c54913.jpgk-IMG_20170405_182404.thumb.jpg.8a6ac3cf470bdab839228710ede48df7.jpg

 

Noch ein paar weitere Bilder aus dem Zelt von naga, macfarlanei, izumiae, ovata, chaniana x veichtii und veitchii x lowii

k-IMG_20170520_094710.thumb.jpg.6321580ff05693138bfdb1f51959ff77.jpgk-IMG_20170524_204443.thumb.jpg.64afa327ed47409485d930e63d518339.jpg

k-IMG_20170524_204918.thumb.jpg.794615a268e0a53a9f332918861916d1.jpgk-IMG_20170415_125252.thumb.jpg.4ccf43efae192099f9138603864eaf3a.jpg

 

k-IMG_20170526_225453.thumb.jpg.0e4ee54cbcbe041330db641e5c5fc02e.jpgk-IMG_20170526_230044.thumb.jpg.6bd3af85e2cddcabaaf29b079ad4ee59.jpg

 

Da die ein oder andere Pflanze in den Hochtrieb kommt, baue ich demnächst einen weiteren Nichia LED Strahler welcher an der Decke angebracht wird. Es sind ja bereits neue Chips auf dem Markt mit unfassbaren 180lm/W (5000K Farbtemperatur) in verschiedenen Leistungsstärken. Ich habe auch überlegt rot/blau LEDs zu verwenden, aber dann sieht man die schönen Farben der Kannen nicht mehr :( Außerdem sind die gut doppelt so teuer.

Grüße

Stefan

  • Like 18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lavicola    16
Lavicola

Wie immer super Bilder, vor allem das Peristome der izumiae schaut einfach nur geil aus :wtf:.

Ich hoffe, dass du uns weiterhin auf den laufenden hältst.

 

Gruß

Lavicola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marian    2
Marian

Echt beeindruckend, die Entwicklung deiner Sammlung und allem was dazu gehört, noch dazu in doch so kurzer Zeit. Super Pflanzen, Hut ab!

 

MfG 

Marian 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan M.    282
Stefan M.

Danke, klar mach ich!

Überlege gerade mehr adulte Pflanzen/Hybriden rauszustellen in den Garten. Hab nur etwas Schiss wenn es hagelt bzw vor langen Hitzewellen :/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan M.    282
Stefan M.

Servus,

wow, schon wieder knapp 2 Monate vorbei. Es hat sich auch etwas getan.

Habe ein paar Pflanzen in den letzten Wochen/Monaten bekommen die ich euch nicht vorenthalten will, auch wenn sie z.T. keine Kannen haben und sich noch eingewöhnen. Die großen Nepenthes im Garten machen sich wunderbar. Habe auch alles von der Fensterbank und die EP Hybriden in den Garten gestellt. Ist aber suboptimal da die kleinen Töpfe ruckzuck austrocknen. Alle Pflanzen stehen komplett im Schatten zwischen Hecke und Baum, leider hab ich kein Bild. Luftfeuchte ist nachts gut aber tagsüber bei 20-40%, ein paar Kannen wurden trotzdem schon gebildet.

Habe fast alle Pflanzen in den letzten Wochen umgetopft da die Wurzeln bereits oben aus dem Sphagnum wuchsen. Das Sphagnum „obendrauf“ habe ich bisher weggelassen bis auf ein paar Pflanzen deren Wurzelsystem bereits sehr im Moos ausgebreitet war.

Einige Samen der Truncata Bestäubung sind auch eingetroffen. x Rokko x Truncata und Ventricosa x Truncata sind ausgesät auch wenn die Samen ziemlich dünn wirken, mal schaun. Truncata x Truncata wurde leider nichts.

 

Noch ein paar Bilder:

Ventricosa x trusmadiensis („x sabre“) habe ich einen Steckling im Herbst bekommen. Dieser bildet gerade ein paar Kannen:

k-IMG_20170805_180303.thumb.jpg.3199bf06db620c32e7de476ebb7e5cda.jpg

 

 

Spectabilis giant form auf die bin ich ganz besonders gespannt :)

k-IMG_20170725_205715.thumb.jpg.5f32dab2ca5b03d6258df5c584887862.jpg

 

Carunculata var. robusta vom gunung gadut mit richtig festen, fleischigen Blättern. Dies ist eine Variation von carunculata aka bongso mit einem breiteren Peristom und festerem Blattwerk. Dauert noch einige Zeit bis ich euch eine schöne Kanne zeigen kann:

(nochmal Danke Thomas für die beiden Pflanzen!)

k-IMG_20170727_204347.thumb.jpg.caf0c8b4f0070298011b261ce0ac72c3.jpg

 

Lingulata mit vielen dunklen Kannen legt jetzt ordentlich zu:

k-IMG_20170623_191554.thumb.jpg.32b234f260dc150ac0ffada5c5948b33.jpg

 

Außerdem hatte ich diesen kleinen Gast bei mir:

k-IMG_20170723_201840.thumb.jpg.1d7ad3157b6e66fbc7463946ee7bfe18.jpg

 

Eine versteckte Kanne von hurreliana x veitchii mit mega Peristom:

k-IMG_20170624_161155.thumb.jpg.7ad3bb4db421d63e5e80b3d055aabeee.jpg

 

hier übrigens noch die ausgefärbte Naga Kanne vom letzten post. Bin sehr gespannt von den Hochkannen dieser Art. Finde sie sehr ähnlich mit der weit verbreiteten bongso(caranculata) bzw spathulata.

k-IMG_20170723_201911.thumb.jpg.380aeabcf265a7180582378dfb1f2a2d.jpg

 

Ventricosa x inermis und tentaculata ranken immer weiter in die Höhe, mikei geht auch bald in den Hochtrieb über:

k-IMG_20170727_204848.thumb.jpg.d5eefd6f756b95b851d3b240102a72eb.jpg

 

Bulbophyllum eberhardtii hat eine grandiose Blüte gebildet:

k-IMG_20170612_205639.thumb.jpg.b81f1814b2ba0c8f85f7c771da7885a7.jpg

 

Interessant ist auch wie z.b. macrophylla, x trusmadiensis und auch lowii fast komplett grüne Kannen bilden mit den wärmeren Temperaturen (~16-25°C im Zelt)

 

Grüße Stefan

bearbeitet von Stefan M.
  • Like 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
David M.    154
David M.
Am 6/10/2016 um 19:48 schrieb Carsten Schulz:

Hallo Stefan.

Bei cornuta handelt es sich um eine offiziell (von Thomas Gronemeyer) beschriebene Art. 

 

*Räusper* WER hat's beschrieben?

Will ja nicht kleinlich sein, aber ich war's, nicht Thomas :-)

 

LG,

David

bearbeitet von David M.
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Mößle    238
Ralf Mößle

Hallo Stefan,

Sehr schöne Bilder wieder einmal. Die Farbwiedergabe ist echt phänomenal...mit was fotografierst du eigentlich?

 

Dein "Gast" Villosa ist für mich natürlich das absolute Highlight...eine wunderschöne Pflanze. Auch die hurrelliana-Hybride hat was...

 

Dein System funktioniert wirklich bestens. Kannst du mal eine Gesamtansicht machen?

 

Und David: Ehre wem Ehre gebührt.☺

 

Viele Grüße, und ich freue mich schon aufs Update.

 

Ralf

 

Hast du eigentlich noch Tiefländer?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan M.    282
Stefan M.

Bist halt nicht der "Author to whom correspondence should be addressed." :P

http://www.mdpi.com/2223-7747/3/2/284

 

Danke :) Fotografiere mit einem Acer Z630 Handy. Die Farben werden gut oder verstärkt wiedergegeben bei der Handycamera.

Habe noch eine Vieillardii, aber die macht sich besser unter Tieflandbedingungen, gib Bescheid wenn du Interesse hast.

Wie macht sich die Veichtii?

 

k-IMG_20170802_075154.thumb.jpg.ea8bec04d34d3e3a1d9c661ff66f6dd3.jpgk-IMG_20170802_075224.thumb.jpg.fa8db59522784b6c154a9653492d43f0.jpg

k-IMG_20170802_181216.thumb.jpg.66963061d53ffe8473895c3f24e8109c.jpgk-IMG_20170802_181336.thumb.jpg.3ffbdbfbbc6b9068323a0160c3422283.jpg

k-IMG_20170802_181418.thumb.jpg.d71408e6c5aad5fdd7ddc77c2907cdad.jpg

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Utri    15
Utri

Tolle Pflanzen hast du da !

Welchen Bärlapp hast du im Moorkasten ?

vor 17 Stunden schrieb Stefan Tiamat:

k-IMG_20170802_181336.thumb.jpg.3ffbdbfbbc6b9068323a0160c3422283.jpg

 

LG, Utri

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
David M.    154
David M.
Am 2.8.2017 um 19:41 schrieb Stefan Tiamat:

Bist halt nicht der "Author to whom correspondence should be addressed." :P

http://www.mdpi.com/2223-7747/3/2/284

 

 

Stimmt, aber im Artikel selbst werden die Autoren der einzelnen Beschreibungen ja nochmal separat genannt.

 

Was machst Du dann im Winter mit den Garten-Nepenthes? Wird es nicht langsam eng bei Dir im Haus? :-)

 

LG

David

bearbeitet von David M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan M.    282
Stefan M.

Ist ein Tannenbärlapp, Huperzia selago.

 

Wird sich schon Platz finden im Zelt und an der Fensterbank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icarus    124
Icarus

Die villosa war ja super, habe ich glatt übersehen. Ist sie nach wie vor bei Dir oder hattest Du sie nur kurzzeitig in Pflege? Auf die spectabilis giant bin ich auch gespannt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan M.    282
Stefan M.

Die villosa ist wieder daheim im GWH.

Spectabilis vom gunung bandahara sind die Größten (Allerdings ist meine Pflanze ohne Ortsangabe)

Habe eine ausgewachsene Pflanze bei Andreas gesehen, die Hochkannen sehen ähnlich aus wie die "ugly duckling" von BE aber sind etwas breiter.

Die weit verbreitete Sibuatan Form ist hingegen wesentlich kleiner und mit dünnerem Peristom.

Eine recht variable Art.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icarus    124
Icarus

Aha. Wem gehört denen die prächtige villosa? Es gibt ja auch noch spectabilis vom gunung pinapan, allerdings habe ich noch keine davon gesehen. Mein Favorit ist die Giant Form.

 

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icarus    124
Icarus

Mich würde auch interessieren welcher villosa Klon das ist, sofern es einer ist.

 

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manuel Reimansteiner    531
Manuel Reimansteiner
vor 47 Minuten schrieb Icarus:

Mich würde auch interessieren welcher villosa Klon das ist, sofern es einer ist.

 

Von der Färbung sieht die sehr nach dem Klon von Borneo Exotics aus.

 

Geniale Pflanzen, Stefan! Gerne noch mehr Bilder! :)

 

Viele Grüße

Manuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan M.    282
Stefan M.

Ja da gibt es noch einige Berge an denen Spectabilis vorkommt.

Thomas eigene Kreuzung von Spathulata x spectabilis wurde mit einem Exemplar vom Dolok Pinapan geschaffen, auch ein Berg in der Nähe des Toba Sees(süd-westlich).

Ist wunderschön dunkel und hell gefleckt, ähnlich der Sibuatan Form sehr grazil.

 

Hehe, konnte nicht ganz widerstehen ein Bild der schönen Villosa Kanne zu posten :D

Ich kann euch nur sagen, dass diese Pflanze unterschiedlich gefärbte Kannen hat und sehr alt ist. Mehr weiß ich auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan M.    282
Stefan M.

Heute Nachmittag hat es fett gehagelt. 2-3cm große Körner.

Hat natürlich einige Blätter und Kannen gefordert :(

Eine veitchii hats richtig übel erwischt, der Wachstumspunkt ist innen abgebrochen. Hoffe sie treibt neu aus.

Aber ehrlich gesagt hatte ich mit noch schlimmerem gerechnet. Hecke und Baum haben wohl das Schlimmste verhindert.

k-IMG_20170815_190134.thumb.jpg.581fa018cb3c12032de3e7ed881348a0.jpgk-IMG_20170815_183211.thumb.jpg.078ad6c7ac088d2fdc64cf274e87b329.jpg

k-IMG_20170908_191723.thumb.jpg.4d348604052da5944f22578a80d23399.jpg

 

bearbeitet von Stefan M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×