Jump to content
neurotiker

Sarracenia Samen zum keimen bringen- wie?

Recommended Posts

neurotiker

Hallo,

ich habe am Anfang der Woche geerntet- siehe Bilder. Mittlerweile sind die Samenkapseln getrocknet. Stamme aus dem Ruhrgebiet. Bislang hatten wir noch keinen Frost.

 

Wollte Ende Januar die Samen sähen und auf der Fesnterbank im Kleinstgewächshaus vorziehen. Müssen die Samen vorher Frost (im Kühlschrank) bekommen. Wenn ja- wie lange? Oder keimen die nach aussaht auch ohne Frost? Wie lange dauert es etwa bis die keimen?

 

Vile Grüße und Danke

Mirko

post-3254-0-96927800-1452434830_thumb.jp

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Voss

Hallo Mirko,

 

meine Methode:

 

http://forum.carnivoren.org/topic/38705-sarracenia-flava-stratifizieren-ohne-frost/?p=193030

 

Wichtig ist, dass die Samen feucht und kalt liegen. Frost ist nicht nötig.

Nach der Aussaat liegt die Keimdauer bei mir dann in etwa bei zwei bis vier Wochen.

 

Viel Erfolg,

Grüße,

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Mirko,

 

zur Saat brauch ich glaub nix ergänzen, aber bei deinen Kapseln, wirst du wohl nur in der 2. keimfähige Samen finden. In der 3. vieleicht noch ein paar Reste, die andren sind wohl schon bei deinen Mutterpflanzen auf dem Substrat gelandet. 1. und 4. dürften, wenn nur sehr wenige Samen und Gebrösel enthalten. Nachsehen kannst du ja trotzdem. Hier und da ist doch mal was mit drin.

 

Grüße Nicky

Edited by Nicky Westphal
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
neurotiker

Hallo Mirko,

 

meine Methode:

 

http://forum.carnivoren.org/topic/38705-sarracenia-flava-stratifizieren-ohne-frost/?p=193030

 

Wichtig ist, dass die Samen feucht und kalt liegen. Frost ist nicht nötig.

Nach der Aussaat liegt die Keimdauer bei mir dann in etwa bei zwei bis vier Wochen.

 

Viel Erfolg,

Grüße,

Christian

Hallo Christian- bis vor wenigen Tagen waren Sie ja noch draussen an der Pflanze. Reicht das. Jetzt hatte ich sie getrocknet und wollte sie in 2-3 Wochen aussähen- indoor.

Danke für die schnelle(n) Antworte(n)

Gruß

Mirko

Share this post


Link to post
Share on other sites
neurotiker

Hallo, habe den Artikel gelsen.

Sind also Kaltkeimer? Dann brauche ich die gar nicht bei >10 Grad auf der Fensterbank vorziehen, sondern lege die feucht (in Küchenpapier)- gut belüftet, in den Kühlschrank- so um 8 Grad. Und dann keimen die im Kühlschrank? Oder ist das aufquellen und kühle aufbewahren das Stratefizieren?

 

Wenn ich die erst im Sommer bei 20 Grad aussähte käme da nix, weil die (nur) kalt keimen oder keimen die schon bei Kälte?

 

Oder kann ich die auf der Fensterbank auf Torf gut belüftet hinstellen und 3-6 Wochen warten?

 

Gruß

Mirko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf Mößle

Stratifizieren bedeutet die Keimchancen zu verbessern. Dies geschieht bei winterharten Arten eben mittels Kälte Behandlung. Dazu reichen Temperaturen um die 5 Grad aus. Die Samen keimen nach dieser Kälte Behandlung deutlich besser, nicht jedoch während oder direkt danach.

Die Keimrate von stratifizierten Samen ist deutlich höher, als von denen, die nicht vorab behandelt wurden. Ausnahme ist hier die natürliche Vorgehensweise. Sprich, direkt draußen aussäen, und abwarten.

Der Keimerfolg ist zudem von vielen Faktoren abhängig, also nicht enttäuscht sein, wenn der Erfolg trotz aller Mühen bescheiden ist.

Grüße, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
neurotiker

Aha, Danke.

Und wie lange etwa sollten sie 5 Grad bekommen? Stunden, Tage oder Wochen? Wie lange sollte die Pause von den 5 Grad zur Aussaat sein?

Das wäre es dann wohl an Fragen.

Danke und Gruß

Mirko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Mirko,

 

ich dachte du hast den von Christian verlinkten Thread gelesen und da auch Christians Antwort ".......... Dann Dose schließen und für ca. 6-8 Wochen in den Kühlschrank." gesehen.

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
neurotiker

Danke, Nicky, dann hatte ich wohl den entscheidenen Hinweis nicht wahrgenommen.

Also ab in den Kühlschrank bis Ende Februar.

Gruß Mirko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guentha Müller

Ich habe meine im Oktober in die Tiefkühltruhe. Da der Winter bei den Winterharten ja auch immer in den Minus Bereich geht. Denkt ihr die sind jetzt noch keimfähig, nach mehreren Monaten Tiefkühltruhe?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.