Jump to content
Michael Wolloner

Ausnahmweise mal gute Neuigkeiten aus Borneo

Recommended Posts

Benedikt Schmitt

Das ließt man doch gerne, danke fürs Teilen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

So schön wie so ein Bericht auch ist, das wird sich ganz schön einsam vorkommen.:yucky:

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henrik J
vor 21 Minuten schrieb Nicky Westphal:

So schön wie so ein Bericht auch ist, das wird sich ganz schön einsam vorkommen.:yucky:

 

Grüße Nicky

 

So ähnlich habe ich mir das auch gedacht. Es wird gesagt, dass dank Wildaufnahmen bewiesen wurde, dass es sie noch gibt und jetzt auch die Menschen eines gesehen bzw gerettet haben. Ist es da nicht sinnvoller es zu befreien und zurück in die Natur zu lassen um auf selbständige Vermehrung zu hoffen anstatt es alleine in ein Reservat zu packen?!

 

MfG

Henrik

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Henrik,

 

diese Hoffnung auf selbstständige Vermehrung in der Natur ist ziemlich utopisch. Wenn es noch weitere gibt, müssen die sich auch finden und paaren. Ich glaub, da fällt es eher einem Wilderer zum Opfer, als das es sich natürlich vermehren wird. Die Chancen auf eine natürliche Sicherung des Bestands sind wohl sehr gering.

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henrik J

Also wenn die seit 40 Jahren keiner mehr gesehen habt und gedacht wurde, dass die Tod wären und das gerettete ~6 Jahre alt heißt das für mich, dass es natürlichen Nachwuchs gibt und die sich selber Vermehren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Ja, sicher werden sich da wenige vermehren. Das heißt aber nicht, das sich so der Bestand halten kann. Die Rückläufigen Zahlen (selbst in Schutzgebieten) sagen da was andres.

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rouven

Brichst paar Beine ab und machst nen Steckling draus...:tease::crazy:

 

Ne, aber ernsthaft. Find ich super dass es das Tier doch noch gibt und ja, es ist strange dass es alleine im Reservat versauern darf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M.

Vom Sumatranashorn gibt es noch einige Populationen, die meisten Tiere befinden sich auf Sumatra. Ich denke, dass das Tier in ein Reservat gebracht wird, wo es noch andere Nashörner gibt.

Thomas

Edited by Thomas M.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.